Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Alle Ordner unter "Lokale Ordner" leer, obwohl unter /Library/Mail noch vorhanden

In Mail sind alle Ordner unter "Lokale Ordner" leer, obwohl die alten Emails anscheinend weiterhin unter /Library/Mail abgelegt sind.


Nach einer Neuinstallation meines Betriebssystems hatte ich das alte Benutzerkonto von einer externen Platte auf die neue Installation kopiert. Zu Beginn schien auch alles wunderbar zu funktionieren.


Nun musste ich feststellen, dass die Ordnerstruktur in "Lokale Ordner" anscheinend noch komplett angezeigt wird, allerdings sind alle Ordner leer. Die Emails befinden sich allerdings noch als "emlx"-Datei unter ˜/Library/Mail .


Wo könnte der Fehler liegen?

Kann man emlx-Dateien neu importieren (was geschieht dabei mit den Anhängen)?


MacOS 10.13.3

Mail 11.2

macOS High Sierra (10.13.3)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

ich konnte das Problem lösen.

Mail kann zwar keine mbox oder emlx Dateien direkt importieren, allerdings kann es "Apple Mail" importieren.


Lösungsweg:

  1. Finder öffnen, mit "alt" Taste zum "Library" - Ordner gelangen
  2. Im Ordner "Mail" den Unterordner "V5" in ein anderes Verzeichnis kopieren (z.B. Desktop)
  3. Im kopierten Ordner den Unterordner identifizieren, der "Lokal" in Mail entsprechen würde.
    Diesen am besten umbenennen, um ihn leichter wiederzufinden (z.B. von "FU52D94J-6O23-2430-H832-6HELI56HLE92" zu "lokaler-mail-ordner-backup")
  4. Mail öffnen, lokale Ordner innerhalb Mails markieren und löschen (sind ohnehin leer)
  5. In Mail "Ablage" > "Postfächer importieren" aufrufen
  6. "Apple Mail" ausgewählt lassen und fortfahren
  7. umbenanntes Verzeichnis auswählen und kompletten Inhalt importieren lassen


Die importieren Emails liegen unter "Lokal" und "importiert" in der ursprünglich angelegten Ordnerstruktur ab.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

26. Feb. 2018, 17:38 als Antwort auf matthiasmac Als Antwort auf matthiasmac

Ich glaube nicht das man emlx direkt importieren kann. mbox geht.

Es gibt soweit ich weiß, einige Konverter dafür.

Aber im gleichen Ordner sollten ja die Überordner als mbox liegen,

auch die Lokalen. Diese mbox Archive kann man in Mail importieren.

26. Feb. 2018, 17:38

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

10. Mär. 2018, 15:01 als Antwort auf matthiasmac Als Antwort auf matthiasmac

ich konnte das Problem lösen.

Mail kann zwar keine mbox oder emlx Dateien direkt importieren, allerdings kann es "Apple Mail" importieren.


Lösungsweg:

  1. Finder öffnen, mit "alt" Taste zum "Library" - Ordner gelangen
  2. Im Ordner "Mail" den Unterordner "V5" in ein anderes Verzeichnis kopieren (z.B. Desktop)
  3. Im kopierten Ordner den Unterordner identifizieren, der "Lokal" in Mail entsprechen würde.
    Diesen am besten umbenennen, um ihn leichter wiederzufinden (z.B. von "FU52D94J-6O23-2430-H832-6HELI56HLE92" zu "lokaler-mail-ordner-backup")
  4. Mail öffnen, lokale Ordner innerhalb Mails markieren und löschen (sind ohnehin leer)
  5. In Mail "Ablage" > "Postfächer importieren" aufrufen
  6. "Apple Mail" ausgewählt lassen und fortfahren
  7. umbenanntes Verzeichnis auswählen und kompletten Inhalt importieren lassen


Die importieren Emails liegen unter "Lokal" und "importiert" in der ursprünglich angelegten Ordnerstruktur ab.

10. Mär. 2018, 15:01

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: matthiasmac

Frage: Alle Ordner unter "Lokale Ordner" leer, obwohl unter /Library/Mail noch vorhanden