Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: iPad mit iOS 5.1.1 kann keine neuen Apps nutzen

Ich habe jetzt das ipad neu und versuche apps darauf zu laden, bei jeder app kommt sie benötigen ios... nur endet leider mein ipad bei ios 5.1.1 über itunes auf meinem windows Rechner kann ich keine apps downloaden und Zugriff auf irgendeinen App store habe ich auch nicht; welche Möglichkeit gibt es????

so habe ich mir den start mit Appel nicht vorgestellt, es funktionieren die vorinstallierten apps und das wars, wenn mit einem älteren Modell dann nichts mehr geht bin ich echt enttäuscht und habe das Geld für das ipad zum Fenster raus geworfen

[Betreff vom Admin bearbeitet]

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

01. Mär. 2018, 04:10 als Antwort auf erikvonsieverstedt Als Antwort auf erikvonsieverstedt

Vermutlich hast du das erste iPad was Ca. 7 Jahre alt ist. Die sind eigentlich schon alle entsorgt. Die Hardware ist zu schwach um ein aktuelles System zu installieren.

Du musst schon ein neues Gerät Ca. 2 Jahre alt, um noch was laden zu können.

Was ein Fehlkauf, dürfte auch keine 50€ gewesen sein.

01. Mär. 2018, 04:10

Antworten Hilfreich

01. Mär. 2018, 07:46 als Antwort auf erikvonsieverstedt Als Antwort auf erikvonsieverstedt

Wenn du dir heute noch einen Industriestandard PC mit 8088 Prozessor kaufst, wirst du dich ebenfalls an die eigene Nase fassen müssen, wenn du feststellst, daß keine auch nur noch entfernt aktuell zu nennende Software mehr darauf lauffähig ist.

Daher fällt es bis hin zur Unmöglichkeit schwer glauben zu sollen, daß soviel "Einfalt" bei einem uralten iPad vorhanden gewesen sein soll.

Diligentia quam in suis, einfach mal so in den Raum geworfen.

Bereits der Akku eines so alten Gerätes hat es lange hinter sich und niemand hat bei so einem Gerät noch einen Akkutausch vorgenommen, weil sowohl ein neuer Akku als auch der Reparaturaufwand den derzeitigen Wert des Gerätes weit übersteigen.

Behalte es, lade es regelmäßig und sichere dir eine Option auf einen Ersatzakku mit rechtzeitiger Benachrichtigung, wenn keine mehr verfügbar sein werden.

Dann vererbst du das Gerät und irgendeine spätere Erbengeneration wird es entweder zu Gold machen können (wenn es nicht aussieht, als hätte es beide Weltkriege mitgemacht) oder unwissend einfach wegschmeißen.

01. Mär. 2018, 07:46

Antworten Hilfreich

01. Mär. 2018, 08:49 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Gut formuliert. Aufheben. Wird ein Sammlerstück. Kann in 20 Jahren gut versteigert werden. Wenns dann auch noch eine spez. Seriennr. hat. Immerhin hat das erste iPad Steve Jobs vorgestellt. Ist praktisch ein Baby von ihm.

01. Mär. 2018, 08:49

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: erikvonsieverstedt

Frage: iPad mit iOS 5.1.1 kann keine neuen Apps nutzen