Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Problem mit dem Finder

Habe I-Mac mit OS-X 10.10.5 und wenn ich ein Foto anklicke und die Leertaste drücke, öffnet sich das Foto blitzschnell. Klicke ich mehrere Fotos an und drücke die Leertaste, sollten sie sich wie gewohnt alle öffnen. Das klappt aber neuerdings nicht mehr. Statt dessen ist nur das erste zu sehen, die weiteren angeklickten werden zwar auch kleiner layoutet (je nach Anzahl), aber werden nur noch als Foto-Symbol mit dem Aufdruck JPG angezeigt. Dieses Finder-tool, das ich seit Jahren verwende ist für meine Arbeit extrem nützlich ist. Was kann ich tun, um es wieder einsatzfähig zu machen?

iMac, OS X Yosemite (10.10.5)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

09. Mär. 2018, 15:20 als Antwort auf wenbot904 Als Antwort auf wenbot904

Mir würde nur eine neue saubere Installation einfallen:


  • Backup erstellen
  • Platte formatieren und macOS neu installieren: macOS installieren - Apple Support

  • Ich würde auch hier auf High Sierra gehen. Bei mir läuft mittlerweile alles recht gut und die Fehler die Du hattest, scheinen von einer nicht sauberen Installation zu kommen.


    Die anderen Alternativen wären:


  • Support anrufen (dort wird man Dir vermutlich auch zunächst raten auf High Sierra zu wechseln)
  • Du wartest bis Herbst auf das neue macOS. Hier will Apple stärker Fehler beheben.
  • Diese Unterhaltung geht noch weiter.

    Alle Antworten lesen

    Seiteninhalt wurde geladen

    03. Mär. 2018, 08:07 als Antwort auf wenbot904 Als Antwort auf wenbot904

    Wenn man mehrere Bilder im Finder markiert und dann die Leertaste drückt (Übersicht öffnen), dann erscheint das erste Bild. Durch klicken auf den Pfeiltasten (Tastatur oder im Überischt-Fenster) kann mann dann durch die Bilder gehen.


    Ich verstehe nicht ganz, wie es bei Dir aktuell aussieht. Mache am Besten mal einen Screenshot.

    03. Mär. 2018, 08:07

    Antworten Hilfreich

    06. Mär. 2018, 19:01 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

    Hallo RichardB, sorry für meine späte Antwort. Mein Problem passiert, wenn ich z.B. 4 jpgs anklicke (blau) und sie dann

    per Leertaste im Finder öffne. Zuerst ist ja dann dies Foto (1043) zu sehen, die anderen 3 Fotos noch nicht. Wenn ich dann das 5. Symbol oben von links, die 4 Quadrate anklicke, sollten alle 4 Fotos in einer Art Lay-Out-Ansicht erscheinen. Das tun sie aber nicht, sondern Foto Nr. 2-4 bleiben unsichtbar, werden nur durch Symbole angedeutet.Vom Benutzer hochgeladene Datei


    Vom Benutzer hochgeladene Datei


    Was kann ich tun, um alle 4 Fotos und nicht nur ein sichtbares, 3 unsichtbare im Finder als Lay-Out-Darstellung zu sehen. Das hat früher immer geklappt.


    Gruß, wenbot904

    06. Mär. 2018, 19:01

    Antworten Hilfreich

    09. Mär. 2018, 00:43 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

    mein Mac ist spätes 2009, hatte Yosemite OS-X 10.10 und alles funktionierte prima. Dann habe ich, weil ich täglich von Mac gefragt wurde, naiverweise auf High Sierra OS-X 10.13 upgedatet. Ab diesem Moment ging kaum noch etwas, was ich von meinem Computer brauche: Einbindung in die Hardware war beendet: Scanner etc., externe Festplatten wurden nicht mehr erkannt, verschiedene Programme verabschiedeten sich, so u. a. der Finder in der alten (oben beschriebenen) und geliebten Funktion. Der Finder fand auch nichts mehr wie bisher durch Buchstabensuche, es sei denn, ich hatte das gesuchte Objekt direkt vorher geöffnet. Also musste ich um den Computer zu retten, wieder downgraden auf OS-X 10.10. Habe die Daten separat gesichert, das High Sierra rausgeworfen und wieder Yosemite draufspielen lassen. Seitdem funktioniert das meiste wieder, nur der Finder findet nix und öffnet niemals mehr als ein Foto. Daher hatte ich hier auch die Finder-Frage gestellt. Alle anderen Verluste durch die 10.10 > 10.13 > 10.10 -Aktion sind verschmerzbar.

    09. Mär. 2018, 00:43

    Antworten Hilfreich
    Frage gekennzeichnet als Hilfreich

    09. Mär. 2018, 15:20 als Antwort auf wenbot904 Als Antwort auf wenbot904

    Mir würde nur eine neue saubere Installation einfallen:


  • Backup erstellen
  • Platte formatieren und macOS neu installieren: macOS installieren - Apple Support

  • Ich würde auch hier auf High Sierra gehen. Bei mir läuft mittlerweile alles recht gut und die Fehler die Du hattest, scheinen von einer nicht sauberen Installation zu kommen.


    Die anderen Alternativen wären:


  • Support anrufen (dort wird man Dir vermutlich auch zunächst raten auf High Sierra zu wechseln)
  • Du wartest bis Herbst auf das neue macOS. Hier will Apple stärker Fehler beheben.
  • 09. Mär. 2018, 15:20

    Antworten Hilfreich (1)

    09. Mär. 2018, 16:09 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

    Aha, ich kann aber leider nicht beurteilen, ob meine erneute Installation von 10.10 sauber oder nicht sauber ist. Jedenfalls kann ich nicht auf High Sierra gehen, da einige Hardware-Geräte, die ich benutze, nicht von High Sierra erkannt werden. Da ist dann einfach nichts zu machen, High Sierra ist eben NICHT kompatibel. Und ich hatte es installiert, da ich davon ausging, neue Software würde zu alten Kompetenzen neue hinzufügen. Daß die alten Kompetenzen einfach abgeschafft werden, hätte ich nie gedacht und ist natürlich ein Ausschlusskriterium. Ich würde ja auch kein Auto ohne Reifen kaufen, nur weil es neu ist. Schade - trotzdem danke für den Versuch, mir zu helfen.

    09. Mär. 2018, 16:09

    Antworten Hilfreich

    12. Mär. 2018, 21:11 als Antwort auf wenbot904 Als Antwort auf wenbot904

    Ich habe bisher noch keine Hardware gehabt, die unter 10.10 funktionierte und unter 10.13 nicht. Alle externen Festplatten, die ich habe laufen noch und auch mein Scanner (der auch schon mind. 5 Jahre alt ist) funktioniert ohne Probleme.


    Bei Software können Probleme auftreten, aber da ist der Softwarehersteller gefragt. Ich vermute, dass etwas bei der Installation von 10.13 bei Dir schiefgegangen ist.

    12. Mär. 2018, 21:11

    Antworten Hilfreich
    Benutzerprofil für Benutzer: wenbot904

    Frage: Problem mit dem Finder