Frage:

Frage: csv-datei in adressbuch importieren

ich wollte eine liste e-mailadressen ins adressbuch importieren, und habe sie in excel eingefügt, dann exportiert als csv-datei, d.h. "comma-separated values" – alle felder innerhalb eines eintrags werden von kommas getrennt. das adressbuch gab aber jedesmal eine fehlermeldung (mein system steht auf english):

text file import failure

the selected file does not appear to be a valid comma separated values (csv) file or a valid tab delimited file. choose a different file.

verzweifelt suchte ich online wie denn das richtige format für contacts/adressbuch sein könnte, fand auch jede menge tipps – die aber letztendlich keine abhilfe brachten.

z.b. in textedit die leerzeichen entfernen, oder kommas durch semikolon ersetzen.

am ende bin ich dann an eine etwas andere lösung geraten: in textedit nach jeder e-mailadresse ein tab einfügen, abspeichern als nur-text-datei. also keine kommas, nur tabs, und zwar in diesem fall nur eins pro zeile, weil es nur die e-mailadressen gab, keinen namen usw.

das hat dann gleich funktioniert. adressbuch gibt die möglichkeit, die gefundenen felder zuzuordnen, also eine kopfzeile mit feldnamen ist nicht notwendig.

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

12. Mär. 2018, 15:17 als Antwort auf Geke Als Antwort auf Geke

hallo geke,

super dass du eine lösung für dich finden konntest.

hier nochmals, aus unserem supportdokument zitiert, wird dir erklärt wie du die dateien importieren kannst:

du kannst kontakte in form einer datei von einem anderen computer oder aus einer anderen app importieren, wobei eine vielzahl von dateiformaten unterstützt wird, z. b. vcard-dateien (mit der erweiterung „.vcf“), archivdateien („.abbu“), dateien im ldap data interchange format („.ldif“) und textdateien mit tabulatoren oder kommas („.csv“) als trennzeichen.

hinweis: bevor du kontakte aus einer datei mit tabulatoren oder kommas („.csv“) als trennzeichen importierst, solltest du die datei in einem texteditor (z. b. textedit) öffnen und dich vergewissern, dass die datei richtig formatiert ist:

  • entferne alle zeilenumbrüche innerhalb der informationen eines kontakts.

  • stelle sicher, dass alle adressen dieselbe anzahl von feldern aufweisen. füge, falls nötig, leere felder hinzu.

  • vergewissere dich, dass die felder durch tabulatoren bzw. kommas („.csv“), nicht durch irgendein anderes zeichen voneinander getrennt sind. achte darauf, dass vor oder nach den tabulatoren bzw. kommas keine leerzeichen stehen.

  1. wähle „ablage“ > „importieren“ in der app „kontakte“. wähle die datei aus, ändere bei bedarf die codierung und klicke dann auf „öffnen“.

  2. überprüfe die etiketten der felder, wenn du eine textdatei importierst.

    • wenn die erste kontaktkarte kopfzeilen enthält, überprüfe diese, um sicherzustellen, dass sie richtig beschriftet oder mit „nicht importieren“ markiert sind. alle änderungen, die du an dieser kontaktkarte vornimmst, werden an allen kontaktkarten in der datei vorgenommen. soll die karte mit den kopfzeilen nicht importiert werden, wähle „erste karte ignorieren“ aus.

    • klicke zum ändern eines etiketts auf den pfeil neben dem etikett und wähle ein neues etikett aus. wenn du ein feld nicht importieren willst, wähle „nicht importieren“.

auszug aus: ​ importieren von kontakten - apple support

hier findest du auch weitere informationen:
verschiedene dateiformate mit numbers importieren und exportieren - apple support
kontakte-hilfe​ - apple support

viel erfolg dabei und einen wunderschönen tag.
grüße!

12. Mär. 2018, 15:17

Antworten Hilfreich

12. Mär. 2018, 16:35 als Antwort auf Couchi Als Antwort auf Couchi

danke für die nette antwort!

allerdings hatte ich die beschriebenen sachen längst ausprobiert (nicht .vcf oder .abbu weil das mit meinen ausgangsdaten nicht geht) – aber jedesmal kam nur die meldung: "text file import failure".

eine wirkliche hilfe bei der fehlersuche wäre, wenn du mir eine verknüpfung geben könntest auf eine csv-datei die in meinem el capitán bewiesen funktioniert. dann könnte ich herausfinden, ob mein betriebssystem vielleicht eine macke hat.

12. Mär. 2018, 16:35

Antworten Hilfreich

14. Mär. 2018, 16:19 als Antwort auf Geke Als Antwort auf Geke

hallo geke,
du kannst deine eigene csv-datei mit numbers auf dem mac erstellen. wir haben für dich eine anleitung mit bildschirmfotos vorbereitet.

  1. zuerst öffnest du die kontakte und numbers auf deinem mac.
  2. als nächstes wähle in numbers aus den vorlagen "einfach" > "leer" ein neues tabellendokument.
  3. erstelle dann einen neuen kontakt in der kontakte app und fülle die feldetiketten aus. hinzufügen von kontakten - apple support
  4. speichere den kontakt ab. ziehe den kontakt dann per drag & drop in das leere tabellendokument.
  5. wie in den bildschirmfotos zu sehen, werden die tabellenspalten und zeilen mit den daten deines kontakt gefüllt.
  6. du kannst nun weitere kontakte per drag & drop hinzufügen oder manuell in der tabelle ergänzen.
  7. ist deine numbers-tabelle fertig, so wähle über "ablage" > "exportieren" > "csv".

vom benutzer hochgeladene datei

vom benutzer hochgeladene datei

vom benutzer hochgeladene datei

wir hoffen wir konnten dir so weiterhelfen und wünschen dir weiterhin viel spaß bei der nutzung der apple support community.

liebe grüße.

14. Mär. 2018, 16:19

Antworten Hilfreich

14. Mär. 2018, 16:27 als Antwort auf AnneBa Als Antwort auf AnneBa

danke für die ausführliche anleitung!

funktioniert numbers auch mit el capitán?

ich bin ganz zufrieden mit meinem mac mini, nur kann er kein neueres mac os als 10.11…

oder macht es nichts aus, ob ich so eine datei mit numbers oder ms excel erstelle? das habe ich natürlich längst versucht.

allgemein: wieso liest keiner, was ich schreibe? alles worum ich gebeten hatte, war eine beispiel-csv-datei, die garantiert funktioniert mit dem adressbuch in el capitán, damit ich beim troubleshooting weiterkomme.

14. Mär. 2018, 16:27

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Geke

Frage: csv-datei in adressbuch importieren