Frage:

Frage: Problem bei Midi-Keyboard

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Midi-Piano.

Habe mein Midi-Piano an den Mac und an Logic Pro X verknüpft. An sich alles am funktionieren, außer eben die Pedale, welche beim anschlagen auch Töne spielen (von E über Fis zu G). Genau das möchte ich eben irgendwie ausschalten, denn das Programm übernimmt diese Pedaltöne auch in die Spuren. Da ich gerne improvisiere und dort nicht auf die Pedale verzichten kann/will, möchte ich keine Zwischentöne hören (je bei Pedalnutzung) bzw. ungewollte Extranoten auf den Partituren haben.

Freue mich auf Lösung falls das Problem bekannt ist.

LG Consti

iMac, macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

14. Mär. 2018, 11:17 als Antwort auf Consti_2001 Als Antwort auf Consti_2001

Hallo Consti!

Wir haben zu deinem Anliegen folgenden Support-Artikel finden können, welcher dir hiermit weiterhelfen kann.

In dem Dokument " Logic Pro X: Hinzufügen von Haltepedalsymbolen " wird über das Hinzufügen der Pedale und den dementsprechenden Tönen geredet. Du kannst natürlich mal versuchen, ob du es mithilfe der Anleitung deaktivieren bzw entfernen kannst.

Wir drücken die Daumen.

Viel Erfolg und Liebe Grüße!

14. Mär. 2018, 11:17

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Consti_2001

Frage: Problem bei Midi-Keyboard