Frage:

Frage: Safari kennt "www.google.com" nicht mehr

Hallo,

seit ein paar Tagen kennt Safari die Adresse google.com nicht mehr. Was zur Folge hat, dass zB alle Suchanfragen in Safari oder im Finder usw über Rechtsklick-"Mit Google suchen" nicht funktionieren, da diese google.com/search aufrufen.

Die Adresse Google.de geht, mit anderen Browsern funktioniert es auch. Muss also an Safari liegen Die Fehlermeldung lautet

Safari kann die Seite „https://www.google.com/search?client=safari&rls=en&q=blabla&ie=UTF-8&oe=UTF-8“ nicht öffnen, da Safari keine sichere Verbindung zum Server „www.google.com“ aufbauen kann


Was kann da kaputt sein?


[Betreff vom Admin bearbeitet]

iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017), macOS High Sierra (10.13.3)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo Reinhard,


du kannst einmal probieren deine safari caches zu löschen sowie die Websitedaten, diese findest du hier:


~/Library/Caches/com.apple.Safari/


Um in den Library Ordner zu kommen folge einfach diesem Artikel:


macOS Sierra: Direktes Öffnen eines bestimmten Ordners


LG

Tony

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

24. Mär. 2018, 13:37 als Antwort auf reinhard47110815 Als Antwort auf reinhard47110815

Hallo Reinhard,


du kannst einmal probieren deine safari caches zu löschen sowie die Websitedaten, diese findest du hier:


~/Library/Caches/com.apple.Safari/


Um in den Library Ordner zu kommen folge einfach diesem Artikel:


macOS Sierra: Direktes Öffnen eines bestimmten Ordners


LG

Tony

24. Mär. 2018, 13:37

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: reinhard47110815

Frage: Safari kennt "www.google.com" nicht mehr