Frage:

Frage: safari kann die identität einer website nicht verifizieren

problem: safari kann die identität der website "xxx" nicht verifizieren.

seit einigen wochen bleibt mir der zugang zu www.mobile.de verwehrt, da safari das zertifikat dieser website als ungültig einstuft. laut fehlermeldung ist das ablaufdatum der genannten website der 21.03.2020.

mein systemdatum ist korrekt eingestellt. cache-speicher ist geleert. usw.

ich möchte weder das betriebssystem (os x 10.9.5) noch den browser (safari 9.1.3) wechseln.

wer hat eine idee, was helfen könnte?

vielen dank.


[betreff vom admin bearbeitet]

MacBook Pro, OS X Mavericks (10.9.5), Safari 9.1.3

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

31. Mär. 2018, 07:40 als Antwort auf holger01 Als Antwort auf holger01

hallo holger,

hast du bereits probiert ob du die website mit einer früheren safari version öffnen kannst?

1. entwickler menü anzeigen:

safari - einstellungen - erweitert und dann ganz unten "menü "entwickler" in der menüleiste anzeigen

(leider nur auf englisch: use the developer tools in the develop menu in safari on mac - apple support)

2. in safari oben dann einmal auf entwickler klicken und an zweiter stelle steht "user agent" diesen einmal anklicken

und eine frühere safari version wählen.

hoffentlich hilft das.

lg

tony

31. Mär. 2018, 07:40

Antworten Hilfreich

31. Mär. 2018, 09:21 als Antwort auf holger01 Als Antwort auf holger01

noch ein paar ideen in ergänzung zu tonys vorschlag:

unter dem neuen system macos 10.13.4 kann safari die seite öffnen. es könnte also wirklich an dem älteren system liegen. das wäre natürlich ärgerlich, aber du kannst vom entwicklermenü aus einfach die seite in einem anderen browser öffnen, "entwickler > öffne seite mit ....was immer du noch installiert hast"

das ablaufdatum der genannten website der 21.03.2020.

mein systemdatum ist korrekt eingestellt.

ist auch der kalender richtig eingestellt in den systemeinstellungen > sprache und region, auf gregorianisch?

um zu testen ob die fehlermeldung "zertifikat abgelaufen" korrekt ist oder einfach eine unzutreffende fehlermeldung, kannst du auch einfach mal das datum um ein paar jahre zurücksetzen und sehen, ob das hilft.

und von einem anderen benutzeraccount aus testen, ob safari dich die seite öffnen lässt. damit testest du, ob einstellungen in deinem normalen account das problem sind: https://support.apple.com/de-de/ht204443

31. Mär. 2018, 09:21

Antworten Hilfreich

31. Mär. 2018, 09:31 als Antwort auf holger01 Als Antwort auf holger01

hallo tony,

vielen dank für den hinweis, er hörte sich vielversprechend an.

leider kann das zertifikat sowohl unter google chrome - mac, als auch unter firefox - mac (entwickler > user agent > google chrome - mac / entwickler > user agent > firefox - mac) nicht verifiziert werden.

für safari wird mir unter entwickler > user agent lediglich die version 9.1.3 (die ich aktuell mit os x 10.9.5 nutze) angeboten. es ist somit keine frühere safari-version wählbar.

darüber hinaus glaube ich mittlerweile nichtmehr, dass das problem mit einer früheren version zu lösen wäre - zumal sich die website bis vor ca. zwei wochen problemlos mit meiner aktuellen safari version öffnen ließ...

lg

31. Mär. 2018, 09:31

Antworten Hilfreich

31. Mär. 2018, 10:14 als Antwort auf holger01 Als Antwort auf holger01

hallo holger01,

wurde der cache von safari schon gelöscht? vielleicht blockt ein fehlerhafter session cookie. gegebenenfalls zusätzlich den verlauf löschen. das sind zunächst die einfachsten ansätze.

die seite als solches ist augenscheinlich problemlos erreichbar. da würde ich nicht im developer menü rumexperimentieren, nur um der einen seite willen...

prüf einmal wie von leonie angeregt, die seite zu deiner apple id oder z.b. deinen zugang zum online banking. ich vermute das geht.

wenn das problem also allgemeingültig vorliegt, dann liegt es wohl nicht an safari, google chrome und co., eventuell nicht einmal am rechner... (w/lan)

gruss. :-)

31. Mär. 2018, 10:14

Antworten Hilfreich

31. Mär. 2018, 10:24 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

hallo leonie,

vielen dank für deine hinweise, die ich wie folgt umgesetzt habe:

der erste vorschlag, die website mit einem alternativen browser zu öffnen, blieb unversucht, da ich nur mit safari arbeite. ich habe es aber mit google chrome bzw. firefox (entwickler > user agent > ...) versucht, leider erfolglos bzw. mit der bekannten fehlermeldung "safari kann die identität der website "www.mobile.de" nicht verifizieren" (s.a. meine antwort auf tony).

kalender, sprache, region, gregorianisch, etc. war und ist alles korrekt eingestellt.

das systemdatum ein jahr zurückzusetzen, brachte mir abermals die bekannte zertifikats-fehlermeldung ein - diesmal mit dem hinweis "dieses zertifikat ist noch nicht gültig".

auch der letzte hinweis blieb erfolglos: ich meldete mich als gastbenutzer an und versuchte die website zu öffnen - leider mit dem altbekannten ergebnis.

lg

31. Mär. 2018, 10:24

Antworten Hilfreich

01. Apr. 2018, 09:50 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

hallo m.4t,

wie in meinem ausgangspost erwähnt, wurden safari-cache und verlauf gelöscht, sogar "safari zurücksetzen..." brachte nicht den gewünschten erfolg.

das problem tritt tatsächlich nur bei webseiten auf, die mit mobile in verbindung gebracht werden können: z.b.: "mobile.de" oder auch "lundtauto.de/fahrzeugbestand.php" (da "home.mobile.de").

wenn das problem also "allgemeingültig vorliegt" -was immer du damit zum ausdruck bringen möchtest- was kann ich tun, wen kann ich kontaktieren, um es zu lösen?

ich bin offen für weitere vorschläge und hoffe auf lösungsmöglichkeiten (ohne wechsel des betriebssystems, browsers, oder sonstigen apps). es muss doch möglich sein, eine allerweltsseite, wie mobile.de mit os x und safari problemlos zu erreichen.

lg

01. Apr. 2018, 09:50

Antworten Hilfreich

01. Apr. 2018, 12:30 als Antwort auf holger01 Als Antwort auf holger01

mit allgemeingültig war gemeint das die seite unabhängig von der browser identifizierung nicht aufrufbar ist. wurde der router mal, nicht nur auf reset gesetzt, sondern mal 10-15 minuten stromlos gehalten? restspannung und speicher verflüchtigen sich, daten der grundeinstellung gehen dabei nicht verloren. das gerät atmet so mal richtig tief durch.

nach wiederinbetriebnahme dann kurzer check und die gewünschte seite nochmal versuchen aufzurufen. irgendwo muss ja für safari hinterlegt sein: egal wie du dich nennst, auf diese seite darfst du nicht...

läuft obendrein vpn? ggf. mal ohne testen.

wie gesagt, unter meinen standart einstellungen kommt kein hinweis in safari, die seite wird fehlerfrei angezeigt. gruss.

01. Apr. 2018, 12:30

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: holger01

Frage: safari kann die identität einer website nicht verifizieren