Frage:

Frage: iphone x - wasserschaden nach ca. 10 sekunden im wasser

hallo,

ich war begeisterter iphone nutzer, angefangen mit den iphone 4, 6s, 7 und jetzt x. seit dem iphone 7 sollten ja alle wasser fest sein laut ip67 ( = geschützt gegen zeitweiliges untertauchen (bis zu 1 meter tiefe für 30 minuten) ) bei meinen ipone 7 kein problem, wenn ich es 5-10 sekunden unter wasser tauche. dann hab ich mir vorletzte woche das iphone x gekauft. nach 5 tagen ging ich in der badewanne baden dachte mir nichts weil es ja wasserdicht sein sollte tauchte es ca 5 sekunden unterwasser und es war kaputt. das hab ich mit meinen 7er schon sehr oft gemacht ca 100 mal und es ist nicht passiert. die enttäuschung ist riesig sehr viel geld für 5 tage iphone x nutzung.

gibt es noch andere möglichkeiten außer diese teuere reperatur ?

vielen dank


[betreff vom admin bearbeitet]

iPhone X

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

04. Apr. 2018, 07:23 als Antwort auf philippvonsalzburg Als Antwort auf philippvonsalzburg

apple rät ausdrücklich davon ab, so etwas mit dem iphone zu machen. die ip67 norm wurde unter laborbedingungen getestet, und nicht im alltagsgebrauch. daher bleibt wohl nur die teure reparatur, denn solch ein schaden ist durch die garantie nicht abgedeckt.

...

das iphone ist vor spritzwasser und staub geschützt und wurde unter kontrollierten laborbedingungen getestet. es ist nach iec norm 60529 als ip67 klassifiziert. der schutz vor spritzwasser und staub ist nicht dauerhaft und kann mit der zeit als resultat normaler abnutzung geringer werden. die garantie deckt keinen flüssigkeitsschaden ab.

beachten sie folgendes, um flüssigkeitsschaden zu verhindern:

  • nicht mit dem iphone schwimmen oder baden gehen
  • das iphone nicht hohem wasserdruck oder sich schnell bewegendem wasser aussetzen, wie es z. b. beim duschen, wasserskifahren, wakeboarding, surfen oder jet-ski-fahren der fall ist
  • das iphone nicht in einer sauna oder einem dampfbad verwenden
  • das iphone nicht absichtlich in wasser eintauchen
  • das iphone nicht außerhalb der empfohlenen temperaturbereiche oder in extrem feuchten umgebungen betreiben
  • das iphone keinen stößen, z. b. durch fallenlassen, aussetzen
  • das iphone weder auseinandernehmen noch schrauben lösen

das iphone so wenig wie möglich den folgenden substanzen aussetzen: seife, reinigungsmittel, säure oder säurehaltige lebensmittel und flüssigkeiten wie salzwasser, seifenwasser, schwimmbadwasser, parfüm, insektenschutzmittel, lotion, sonnenschutzmittel, öl, klebstoffentferner, haarfärbemittel oder lösemittel. wenn das iphone mit einer dieser substanzen in kontakt kommt, befolgen sie die anweisungen zum reinigen des iphone.

...

aus: informationen zum schutz des iphone 7 und neuer vor spritzwasser und staub - apple support

04. Apr. 2018, 07:23

Antworten Hilfreich

04. Apr. 2018, 09:41 als Antwort auf philippvonsalzburg Als Antwort auf philippvonsalzburg

hallo phillippvonsalzburg,

also generell haben die anderen schon recht das apple wasserschäden von der garantie ausnimmt.

ich würde an deiner stelle jedoch trotzdem mal in einem apple store vorbeischauen oder dem support kontaktieren.

dein iphone ist nur wenige tage alt wenn du es wie beschrieben wirklich nur in der badewanne hattest muss es das nach zertifizierung eigentlich durchhalten.

wenn es dir in den ersten paar tagen nicht runtergefallen ist wodurch die wasserdichtigkeit gegebenenfalls beschädigt wurde ist das aus meiner sicht ein herstellungsfehler.

ich würde das an deiner stelle auch so dem support bzw. im store angeben und auf einen kulanz tausch hoffen.

meines erachtens kann man auch nicht einfach ein gerät mit ip67 zertifizierung anpreisen und dann sagen das wasserschäden nicht von der garantie abgedeckt werden. aber das ist eine andere sache.

wünsche dir viel glück.

wenn du was vom support gehört hast oder im store warst kann du das ja hier mal schreiben.

gruß

steffen

04. Apr. 2018, 09:41

Antworten Hilfreich

04. Apr. 2018, 13:17 als Antwort auf steffen3105 Als Antwort auf steffen3105

hi.

danke steffen für deine antwort, ich hab mit dem support telefoniert.die haben mir geraten ich solltest zu einen servicepartner bringen, dort wurde mir erklärt man kann da nichts machen ich sollte wieder den support anrufen. dann hab ich wieder den support angerufen und nach einer kulanz lösung gefragt. leider wurde mir erklärt das ist bei einen wasserschaden nicht möglich.

für mich war das das letzte apple produkt meines lebens und ich würde jedem davon abraten.

04. Apr. 2018, 13:17

Antworten Hilfreich

07. Apr. 2018, 13:03 als Antwort auf philippvonsalzburg Als Antwort auf philippvonsalzburg

da haben wohl alle ein "bißchen recht":

- wenn ip67, dann doch grundsätzlich ip67. ich verstehen den unterscheid nicht zwischen ip67 unter laborbedingungen und ip67 in der realen welt?!

- was um himmels willen veranlaßt einen handy-nutzer, sein teil nur mal so 100x in der badewanne zu versenken, zumals er da wohl eh keinen empfang hat?! und das dann auch noch mit einem >1000eur-handy.

ob das wohl mit einem androiden anders sein mag?

07. Apr. 2018, 13:03

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: philippvonsalzburg

Frage: iphone x - wasserschaden nach ca. 10 sekunden im wasser