Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: Warum ist das erste Time Machine Backup größer als die Festplatte meines iMac?

Hallo zusammen!


Wenn ich das erste Mal ein Time-Machine Backup erstellen möchte (iMac 27" Late 2015, Mac OS 10.13.3), so müssen erst mal alle Daten


Ich möchte die Daten meines iMac 27" Late 2015, Mac OS 10.13.3, per Time Machine auf meine Synology NAS sichern. Dass beim ersten Backup alle Daten auf die NAS kopiert werden, ist mir klar. Was ich allerdings nicht verstehe: die 500GB Festplatte meines iMac ist nur mit knapp 200GB Daten belegt. Dennoch ist das erste Time Machine Backup 3,5TB groß - und ich verstehe nicht warum. Leider ist das ein Problem, da dieses Backup mehrere Tage benötigen würde und wir durch das Rattern der Festplatten in der Nacht nicht schlafen können.

Ich habe zwei externe Festplatten an meinem iMac angeschlossen, diese habe ich allerdings in den Time Machine Optionen von der Sicherung ausgeschlossen. Daran kann es also nicht liegen.


Hat jemand vielleicht eine Idee und kann helfen?


Dankeschön!

iMac mit Retina 5K display, macOS High Sierra (10.13.3)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

06. Apr. 2018, 08:28 als Antwort auf tangowhiskey Als Antwort auf tangowhiskey

Hey,

das TimeMachine Backup ist nicht nur ein normales Backup. Es wird nicht nur der aktuelle Stand gespeichert, sondern immer wieder die Informationen, die neu hinzu gekommen sind. So kann sich mit der Zeit einiges an Daten ansammeln. Der Vorteil dabei ist, das so die Daten von z.B. vor einem Monat noch genau so gespeichert sind.

Mehr Infos dazu: Mac mit Time Machine sichern oder wiederherstellen - Apple Support
Dieser Vorgang geht so lange weiter, bis die Festplatte voll ist.


Das erste Backup sollte aber nicht 3,5 TB bei einer Festplatte von 200 GB haben. Verwendet du vielleicht die iCloud Fotomediathek und wird diese irgendwie mit gesichert? Die Mediathek taucht in der Speicheranzeige vom Mac nämlich nicht auf, da sie ja in der iCoud liegt.


Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.


Liebe Grüße

Ole

06. Apr. 2018, 08:28

Antworten Hilfreich

06. Apr. 2018, 09:24 als Antwort auf Ole Als Antwort auf Ole

Hallo Ole,


danke für deine rasche Antwort! Ich habe mich in der Zwischenzeit ein bisschen gespielt und bin auf die Lösung gekommen (auch, wenn ich es trotzdem nicht ganz verstehen kann):


Es war auf dem Zielmedium anscheinend noch ein altes Time Machine Backup von meinem iMac von früher. Sollte also eigentlich nichts mit dem heutigen Backup zu tun haben. Ich habe dieses jetzt dennoch komplett gelöscht, und siehe da, auf einmal sind es nur noch ca 200GB, die zu sichern sind.


Danke für deinen Input!

06. Apr. 2018, 09:24

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: tangowhiskey

Frage: Warum ist das erste Time Machine Backup größer als die Festplatte meines iMac?