Ähnlicher Artikel

Zwei-Faktor-Authentifizierung für die Apple-ID

Frage:

Frage: iPhone 5s - Die Option um die Zweifaktor-Authentifizierung zu aktivieren ist nicht vorhanden

Option Zweifaktor-Authentifizierung gibt es in meinem Menü nicht. Wie kann ich das trotzdem deaktivieren?

[Betreff vom Admin bearbeitet]

iPhone 5s

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

10. Apr. 2018, 23:23 als Antwort auf DreFra Als Antwort auf DreFra

Hi,


grunsätzlich kann man die 2FA nur dann deaktivieren, wenn die Apple ID früher einmal mit Sicherheitsfragen geschützt war.

Genaures steht im unteren Teil dieses Arikels: Zwei-Faktor-Authentifizierung für die Apple-ID - Apple Support

10. Apr. 2018, 23:23

Antworten Hilfreich

12. Apr. 2018, 10:05 als Antwort auf DreFra Als Antwort auf DreFra

Es ist nicht sinnvoll die 2-Faktor-Authentifizierung wieder zu deaktivieren. Wenn du zuvor Sicherheitsfragen gesetzt hattest, dann musst du auch noch die Antworten darauf parat haben. Andernfalls kann es sein, dass deine AppleID unbrauchbar wird.


Vlt. kannst du kurz erklären wieso du die 2FA nicht möchtest. Das würde mich interessieren. Vlt. können wir dir das System doch noch "schmackhaft" machen.

12. Apr. 2018, 10:05

Antworten Hilfreich

13. Apr. 2018, 11:13 als Antwort auf DerSiedler Als Antwort auf DerSiedler

Es ist mein Diensthandy. Jedes Mal einen Code abzufordern, sms abwarten und Code eingeben ist mir einfach zu umständlich und zu viel.

Deshalb will ich diese 2FA unbedingt wieder deaktivieren. Und das geht eben nicht. Finde es nicht richtig, hier zu etwas gezwungen zu werden, was ich nicht will.

13. Apr. 2018, 11:13

Antworten Hilfreich

13. Apr. 2018, 11:36 als Antwort auf DreFra Als Antwort auf DreFra

Hmm. Aber er fragt nach den Code nur beim ersten Mal auf dem jeweiligen Gerät bzw. im Browser, sofern du anklickst, dass der Browser/das Gerät vertrauenswürdig ist.


Ich glaube, die 2-Faktor-Authentifizierung ist bei neuen AppleIDs Pflicht. Dieser Schritt ist absolut notwendig gewesen. Wie oft lese ich hier von Problemen mit den AppleIDs. Das alte System mit den Sicherheitsfragen war eine Katastrophe. Kaum jemand weiß nach Jahren noch, was er damals geantwortet hatte.


Besuche doch mal https://appleid.apple.com/#!&page=signin


Dort kannst du deine Sicherheitseinstellungen verwalten und noch mehr vertrauenswürdige Geräte und alternative Telefonnummern zu Authentifizierung hinterlegen. Das macht das Ganze etwas flexibler und du bist nicht immer nur auf das eine Gerät angewiesen.

13. Apr. 2018, 11:36

Antworten Hilfreich

13. Apr. 2018, 20:53 als Antwort auf DerSiedler Als Antwort auf DerSiedler

Ein Code wird jedes Mal abverlangt, wenn ich mich irgendwo anmelden will - AppStore, Account etc. Egal, ob von iPhone, PC oder anderem vertrauenswürdig angegebenen Handy. Wenn ich den Code nur einmal angeben mühte, wär's ja nicht so schlimm, aber so nervst einfach nur.

13. Apr. 2018, 20:53

Antworten Hilfreich

16. Apr. 2018, 14:52 als Antwort auf DreFra Als Antwort auf DreFra

Da hast du natürlich recht. Das macht einen wahnsinnig, wenn die Technik nicht so funktioniert, wie sie sollte. Hast du deine AppleID-Daten auf der oben verlinkten Seite überprüft? Kling ein wenig danach, dass er dein Gerät nicht als vertrauenswürdiges Gerät erkannt hat. Wird es über einen Firmen-Account verwaltet?

16. Apr. 2018, 14:52

Antworten Hilfreich

18. Apr. 2018, 18:17 als Antwort auf DerSiedler Als Antwort auf DerSiedler

Ja, hab alles überprüft und Nein, kein Firmen-Account.

Browser, PC, Handy ist alles schon mal als vertrauenswürdig eingestuft. Aber beim PC und anderem Handy wird jedes Mal danach gefragt, ob als vertrauenswürdig eingestuft werden soll.

Das alles macht das iPhone nicht gerade sympathisch :((

18. Apr. 2018, 18:17

Antworten Hilfreich

22. Apr. 2018, 15:23 als Antwort auf DerSiedler Als Antwort auf DerSiedler

Wie ich erwähnt habe, ging es um mein Dienst- iPhone. Ich muß ja aber nicht rund um die Uhr erreichbar sein. Also hab ich ein Privat-Handy, von dem aus ich auf den Apple-Account etc. zugreife, und vom PC aus.

22. Apr. 2018, 15:23

Antworten Hilfreich

23. Apr. 2018, 12:22 als Antwort auf DreFra Als Antwort auf DreFra

Also fassen wir mal zusammen:


Du benutzt deine AppleID auf folgenden Geräten:

  1. privates iPhone
  2. dienstliches iPhone
  3. iTunes/iCloud am PC


So ist der Status:

  • Und du verwendest auf allen Geräten dieselbe AppleID.
  • Du hast unter https://appleid.apple.com/#!&page=signin die 2-Faktor-Authentifizierung eingerichtet und das Dienst-iPhone als vertrauenswürdiges Gerät hinzugefügt
  • auf dem Dienst-iPhone wird bei jedem Kauf die 2-FA mit deinem privaten iPhone gemacht (Code-SMS)
  • du hast keine dienstliche AppleID

23. Apr. 2018, 12:22

Antworten Hilfreich

26. Apr. 2018, 22:34 als Antwort auf DerSiedler Als Antwort auf DerSiedler

Stimmt fast. Dienstliches iPhone mit AppleID, mit privaten Smartphone und PC log ich mich auch mit der AppleID in meinen “dienstlichen“ Apple Account ein. iPhone- und private Tel-Nr sind vertrauenswürdig eingestuft.

26. Apr. 2018, 22:34

Antworten Hilfreich

26. Apr. 2018, 23:22 als Antwort auf DreFra Als Antwort auf DreFra

Aha. OK vermutlich hat der Firmen-Account ein Profil, dass genau für dieses Verhalten sorgt. Da du von Geräten außerhalb des Firmennetzwerkes zugreifst wird die 2-FA jedes mal verlangt. Das kannst du nur bedingt umgehen. Wenn du eine private AppleID hast, dann kannst du diese für versch. Services auf dem iPhone angeben. App-, Musik- & andere Einkäufe sollten vlt. lieber nicht über den Firmen-Account laufen, da du beim Jobwechsel den Account nicht weiter nutzen kannst.

26. Apr. 2018, 23:22

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: DreFra

Frage: iPhone 5s - Die Option um die Zweifaktor-Authentifizierung zu aktivieren ist nicht vorhanden