Frage:

Frage: Wie kann ich mein Roland TD-15 mit dem MacBook Pro verbinden?

Hallo,


ich möchte das Roland TD-15 mit dem MacBook Pro (MacBook Pro (13-inch, 2017, Two Thunderbolt 3 ports)) verbinden. Um das E-Drumset mit dem Rechner zu verbinden, habe ich bisher einen USBC auf USB Adapter von Apple genutzt. Leider erfolglos!


Was ich bisher probiert habe:

- Den aktuellsten Treiber von Roland für macOS 10.12 heruntergeladen und installiert.

- Das TD-15 Modul mit dem neuesten Treiber ausgestattet.


Hat jemand eine Idee, warum das Gerät nicht erkannt wird? Muss ich mir ein neues USBC auf USB Kabel kaufen und das Modul ohne den Adapter mit dem Rechner verbinden?


Ich freue mich von euch zu hören!


Beste Grüße, Nils

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Apr. 2018, 20:17 als Antwort auf nils246 Als Antwort auf nils246

In welchem Programm versuchst du das Gerät zu verwenden? In Logic Pro X? in GarageBand? Welche Version verwendest du? Ich habe kein Roland TD-15, aber vielleicht kann jemand helfen, wenn du uns sagst, wie das es verwenden willst.

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Apr. 2018, 21:09 als Antwort auf nils246 Als Antwort auf nils246

Anscheinend ist das Problem, dass Roland macOS 10.13. nicht unterstützt. Soll heißen, ein Update von Roland muss her.

Das ist, was ich befürchtet habe, da es nur einen Treiber für macOS 10.12 gibt. 32bit audio Treiber sind auf High Sierra problematisch.

Hier ist die Seite von Roland über High Sierra Kompatibilität: https://www.roland.com/global/support/support_news/1709261013r/


Vielleicht siehst du da bald gute Nachrichten.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Apr. 2018, 20:17 als Antwort auf nils246 Als Antwort auf nils246

In welchem Programm versuchst du das Gerät zu verwenden? In Logic Pro X? in GarageBand? Welche Version verwendest du? Ich habe kein Roland TD-15, aber vielleicht kann jemand helfen, wenn du uns sagst, wie das es verwenden willst.

10. Apr. 2018, 20:17

Antworten Hilfreich (1)

10. Apr. 2018, 20:20 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Hallo Leonie,


danke für deine Antwort. Ich nutze Logic 10.1.1. Aber unabhängig von dem Programm müsste das Gerät ja im Audio Midi SetUp auftauchen. Ich habe heute mit einem Mitarbeiter von Apple gesprochen. Anscheinend ist das Problem, dass Roland macOS 10.13. nicht unterstützt. Soll heißen, ein Update von Roland muss her.


Viele Grüße, Nils

10. Apr. 2018, 20:20

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Apr. 2018, 21:09 als Antwort auf nils246 Als Antwort auf nils246

Anscheinend ist das Problem, dass Roland macOS 10.13. nicht unterstützt. Soll heißen, ein Update von Roland muss her.

Das ist, was ich befürchtet habe, da es nur einen Treiber für macOS 10.12 gibt. 32bit audio Treiber sind auf High Sierra problematisch.

Hier ist die Seite von Roland über High Sierra Kompatibilität: https://www.roland.com/global/support/support_news/1709261013r/


Vielleicht siehst du da bald gute Nachrichten.

10. Apr. 2018, 21:09

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: nils246

Frage: Wie kann ich mein Roland TD-15 mit dem MacBook Pro verbinden?