Frage:

Frage: Versehentlich den iTunes-Media-Ordner gelöscht. Nun findet iTunes die Originaldatei nicht mehr!

Hallo zusammen,


ich hatte iTunes aus Versehen so eingestellt, dass die letzten Music-Käufe automatisch downgeloaded wurden. Aufgrund der großen Datenmengen habe ich diese Titel aus dem iTunes-Media-Ordner gelöscht. Dann wird in iTunes angezeigt, dass die Originaldatei nicht gefunden werden kann. Das System findet die Titel eigentlich direkt in der Cloud wieder. Bei manchen Songs allerdings nicht.


Meine bisherigen "Rettungsversuche":

  1. Ich habe mir die Titel im Shop anzeigen lassen und mich vergewissert, dass sie noch als gekauft registriert sind. Dort steht, wie gewohnt, "Wiedergabe". Aber die Wiedergabe ist aus dem selben Grund nicht möglich "die Originaldatei kann nicht gefunden werden".
  2. Test auf anderen Geräten. Hier laufen sie und können heruntergeladen werden, wie immer.
  3. Ich habe sowohl iTunes, als auch den PC schon mehrfach ein- und ausgeschaltet.


Was kann ich jetzt noch tun, um die Titel wieder auf dem PC anhören zu können?



[Betreff vom Admin bearbeitet]

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Guten Tag acdumo,


es kann nicht schaden mal zu probieren, ob du den Pfad deiner Dateien korrigieren kannst.

Den Pfad der Mediendatei korrigieren

Verweisen Sie iTunes anhand der folgenden Schritte auf den korrekten Speicherort der Mediendatei:

  1. Wählen Sie in iTunes auf Ihrem Mac oder PC den Titel, das Album, den Film oder die TV-Sendung, neben der ein Ausrufezeichen angezeigt wird.
  2. Wählen Sie in der Menüleiste oben am Bildschirm bzw. oben im iTunes-Fenster die Option "Bearbeiten" > "Informationen".
  3. Wenn Sie in einer Meldung gefragt werden, ob Sie die Datei suchen möchten, klicken Sie auf "Suchen".
    • Wenn Sie den Speicherort der Datei kennen, geben Sie ihn in iTunes an, und versuchen Sie, ihren Inhalt wiederzugeben.
    • Wenn Sie den Speicherort nicht kennen, suchen Sie die Datei:
      Mac: Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Befehls- (⌘) und die Leertaste, und geben Sie dann den Filmtitel, die App, den Musiktitel, das Album oder den Namen des Künstlers ein.
      Windows: Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste, und geben Sie dann den Filmtitel, die App, den Musiktitel, das Album oder den Namen des Künstlers ein. Wenn Ihre Tastatur keine Windows-Taste hat, drücken Sie die Tastenkombination Ctrl-Esc.
    • Wenn sich die Datei auf einem externen oder einem Netzlaufwerk befindet, stellen Sie eine Verbindung zu dem externen Laufwerk bzw. dem Netzwerkvolume her.
    • Wenn Sie Ihre Artikel im Papierkorb finden, stellen Sie sie wieder an ihrem vorherigen Speicherort her:
      Mac: Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste (oder mit der rechten Maustaste) auf das Objekt, und wählen Sie "Zurücklegen".
      Windows: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt, und wählen Sie "Wiederherstellen".
  4. Wählen Sie nach Herstellung der Datei erneut "Informationen", und verweisen Sie iTunes auf den korrekten Speicherort.


Gruß


Stephan

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

12. Apr. 2018, 09:38 als Antwort auf acdumo Als Antwort auf acdumo

Moinsen,


hast du zufällig die Vorgängerversionen aktiviert? So könntest du deine gelöschten Dateien noch wiederherstellen.

Dazu einfach mit rechts auf den Ordner klicken, der die gelöschten Dateien / Ordner enthalten hat und im Kontextmenü auf Vorgängerversion wiederherstellen klicken. Da kannst du dann verschiedene Sicherungsstände auswählen, je nachdem wie die Schattenkopien konfiguriert sind...


Grüße

die Anja

12. Apr. 2018, 09:38

Antworten Hilfreich

12. Apr. 2018, 12:00 als Antwort auf die.Anja Als Antwort auf die.Anja

Hallo die.Anja,


danke für deinen Hilfeversuch.

Leider komme ich nicht weiter.

Die Funktion "Vorgängerversion wiederherstellen" habe ich gefunden.

Es gibt dort auch einen Ordner, indem die Musikdateien enthalten sind.

Aber ich kann sie nicht kopieren und wieder einfügen. Dann stürzt der WindowsExplorer ab.


Den ganzen Ordner wiederherzustellen wären über 50GB und die Arbeit, jeden einzelnen Titel wieder in der Cloud zu aktivieren, möchte ich nicht noch einmal machen. Damit bin ich gerade durch.


Ich verstehe auch das Problem noch nicht.

Es besteht nur bei 3 Einzeltracks. Und von einer CD kann die iTunes-Cloud nur noch einen Titel wiedergeben oder laden. Alle anderen CDs und Tracks kann ich weiterhin in iTunes aufrufen und anhören. Sie werden jetzt halt aus der Cloud und nicht mehr vom Download abgespielt. So wie es sein sollte.


Vielleicht fällt dir (oder jemand anderes) noch etwas dazu ein?

12. Apr. 2018, 12:00

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

12. Apr. 2018, 18:19 als Antwort auf acdumo Als Antwort auf acdumo

Guten Tag acdumo,


es kann nicht schaden mal zu probieren, ob du den Pfad deiner Dateien korrigieren kannst.

Den Pfad der Mediendatei korrigieren

Verweisen Sie iTunes anhand der folgenden Schritte auf den korrekten Speicherort der Mediendatei:

  1. Wählen Sie in iTunes auf Ihrem Mac oder PC den Titel, das Album, den Film oder die TV-Sendung, neben der ein Ausrufezeichen angezeigt wird.
  2. Wählen Sie in der Menüleiste oben am Bildschirm bzw. oben im iTunes-Fenster die Option "Bearbeiten" > "Informationen".
  3. Wenn Sie in einer Meldung gefragt werden, ob Sie die Datei suchen möchten, klicken Sie auf "Suchen".
    • Wenn Sie den Speicherort der Datei kennen, geben Sie ihn in iTunes an, und versuchen Sie, ihren Inhalt wiederzugeben.
    • Wenn Sie den Speicherort nicht kennen, suchen Sie die Datei:
      Mac: Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Befehls- (⌘) und die Leertaste, und geben Sie dann den Filmtitel, die App, den Musiktitel, das Album oder den Namen des Künstlers ein.
      Windows: Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste, und geben Sie dann den Filmtitel, die App, den Musiktitel, das Album oder den Namen des Künstlers ein. Wenn Ihre Tastatur keine Windows-Taste hat, drücken Sie die Tastenkombination Ctrl-Esc.
    • Wenn sich die Datei auf einem externen oder einem Netzlaufwerk befindet, stellen Sie eine Verbindung zu dem externen Laufwerk bzw. dem Netzwerkvolume her.
    • Wenn Sie Ihre Artikel im Papierkorb finden, stellen Sie sie wieder an ihrem vorherigen Speicherort her:
      Mac: Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste (oder mit der rechten Maustaste) auf das Objekt, und wählen Sie "Zurücklegen".
      Windows: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt, und wählen Sie "Wiederherstellen".
  4. Wählen Sie nach Herstellung der Datei erneut "Informationen", und verweisen Sie iTunes auf den korrekten Speicherort.


Gruß


Stephan

12. Apr. 2018, 18:19

Antworten Hilfreich

16. Apr. 2018, 15:30 als Antwort auf acdumo Als Antwort auf acdumo

Es ist so. iTunes besteht aus einer Datenbank in der die Speicherorte für die Inhalte (Audio, Video etc.), Cover, etc. hinterlegt sind. Wenn du nun den iTunes-Ordner öffnest und Dateien aus der Struktur löschst, dann hat die iTunes-Datenbank ein Problem. Denn in dieser steht ja noch, dass die Datei an diesem Ort liegt. Also kannst du die Datei nicht erneut laden, da sie ja laut dem Datenbankeintrag bereits vorhanden ist. Selbst wenn iTunes beim Versuch die Datei abzuspielen merkt, dass die Daten weg sind bleibt das Problem weiterhin bestehen.


Die Lösung ist, Inhalte wegen Speicherbedarfs NUR direkt in iTunes zu entfernen. Dazu wählst du den gewünschten Eintrag aus, dann Rechtsklick und "Download entfernen" auswählen.


Da das Kind nun ja schon in den Brunnen gefallen ist musst du den Eintrag in iTunes komplett löschen. Dann solltest du die Titel erneut laden können.


Kleiner Tipp am Rande: Wenn du häufiger Platzprobleme auf deinem PC hast, dann kann es sinnvoll sein die iTunes-Mediathek auf eine externe Festplatte auszulagern. Das geht wie folgt:

  1. iTunes-Ordner aus deinem Benutzerordner komplett auf die externe Festplatte KOPIEREN
  2. Mit gedrückter "Umschalt"-Taste auf den iTunes-Eintrag im Startmenü klicken
  3. Jetzt poppt das Fenster "iTunes Mediathek wählen" auf, dort klickst du auf "Wählen"
  4. jetzt navigierst du dich zu dem kopierten iTunes-Ordner auf der externen Festplatte und wählst die Datei "iTunes Library" (manchmal auch mit der Endung .itl) aus und klickst auf "Öffnen"
  5. Von jetzt an muss natürlich die externe Festplatt am PC eingesteckt sein, damit iTunes deine Inhalte findet
  6. Alle neuen Downloads werden nur noch auf der externen Platte gespeichert.
  7. Lege am besten von Zeit zu Zeit ein Backup der externen Festplatte an.

16. Apr. 2018, 15:30

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: acdumo

Frage: Versehentlich den iTunes-Media-Ordner gelöscht. Nun findet iTunes die Originaldatei nicht mehr!