Ankündigung: Vorbereitung auf iOS 12

Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder iPad verwenden, bietet iOS ein schnelleres und reaktionsfähigeres Erlebnis an. So bereiten Sie sich für iOS 12 vor: https://support.apple.com/de-de/ios

Frage:

Frage: Daten von USB-Stick auf iPad Pro übertragen

Hallo Zusammen,


ich hätte bezüglich meines iPad Pro eine Frage.

Da ich sehr viel auf Meatings bin (auch ausserhalb der Firma) hab ich mir das iPad Pro zugelegt, da es sehr praktisch zum mitschreiben oder Präsentationen halten ist ohne ständig Ladegerät und co. mitschleppen zu müssen.


Da wir oft aktuelle Daten in den Meatings austauschen müssen, wäre es hikfreich einen USB-Stick zu haben, mit welchem ich ganz einfach Daten von einem Lapptop (z.b. von Windows) auf das iPad, ohne großen Sinkronisierungsaufwand aufspielen kann. Meistes handelt es sich dabei um PDF oder Excel Datein.


Gibt es dafür irgendeine möglichkeit?


Schon mal vielen Dank für eure Hilfe.

iPad Pro, iOS 11.3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo MarkusK.


Es heißt meeting nicht meating, es sei denn Du bist Metzger, dort dürfte ein briefing auch als beefing durchgehen. Schreib lieber Schulung, Fortbildung, Seminar oder Geschäftliche Treffen. Es muss nicht immer DEnglisch sein. ;-)


Wer so recht schreibt hat noch lange keines.


Soviel dazu und nun zu Deiner Frage:


Ich selber verwende von SanDisk ein iXPand Stick zuzüglich App. Ich bin zufrieden damit.

Eine Seite Lightning, die andere mit USB.

Lediglich die Möglichkeit Daten zu verschlüsseln würde ich für Audio.- und Videodateien nicht gerade empfehlen. Bei mir traten mehrfach Probleme auf, die Daten ließen sich nicht wieder entschlüsseln.


Informationen dazu findest Du hier:

https://www.sandisk.de/home/mobile-device-storage/ixpand


Für sehr große Datenmengen gibt es noch die Möglichkeit sich eine Netzwerk-Festplatte zuzulegen, diese läuft über WiFi/Wlan.


Exemplarisch hierzu eine Lösung von Western Digital: https://www.wdc.com/de-de/products/portable-storage/my-passport-wireless-pro.htm l


Vielleicht hilft Dir das bei deiner Überlegung schon etwas weiter. Weitere Informationen sowie diverse Tests finden sich bei gezielter Suche über Google und Co.


Gruss. :-)

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

14. Apr. 2018, 09:22 als Antwort auf MarkusK. Als Antwort auf MarkusK.

Hallo MarkusK.


Es heißt meeting nicht meating, es sei denn Du bist Metzger, dort dürfte ein briefing auch als beefing durchgehen. Schreib lieber Schulung, Fortbildung, Seminar oder Geschäftliche Treffen. Es muss nicht immer DEnglisch sein. ;-)


Wer so recht schreibt hat noch lange keines.


Soviel dazu und nun zu Deiner Frage:


Ich selber verwende von SanDisk ein iXPand Stick zuzüglich App. Ich bin zufrieden damit.

Eine Seite Lightning, die andere mit USB.

Lediglich die Möglichkeit Daten zu verschlüsseln würde ich für Audio.- und Videodateien nicht gerade empfehlen. Bei mir traten mehrfach Probleme auf, die Daten ließen sich nicht wieder entschlüsseln.


Informationen dazu findest Du hier:

https://www.sandisk.de/home/mobile-device-storage/ixpand


Für sehr große Datenmengen gibt es noch die Möglichkeit sich eine Netzwerk-Festplatte zuzulegen, diese läuft über WiFi/Wlan.


Exemplarisch hierzu eine Lösung von Western Digital: https://www.wdc.com/de-de/products/portable-storage/my-passport-wireless-pro.htm l


Vielleicht hilft Dir das bei deiner Überlegung schon etwas weiter. Weitere Informationen sowie diverse Tests finden sich bei gezielter Suche über Google und Co.


Gruss. :-)

14. Apr. 2018, 09:22

Antworten Hilfreich (1)

14. Apr. 2018, 09:23 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Lediglich als klitzekleine Anmerkung zu den Ausführungen von M.4t, denn er hat dir alles zutreffend mitgeteilt:

Es gibt sie noch, die Cloud‘s.

Wenn das nur kurze Statements bzw. Excel-Daten sind, ist die Verteilung über einen gemeinsamen Cloud-Anbieter überhaupt kein Problem.

Die Verteilung kann innerhalb der jeweils geschlosssenen Benutzergruppe - nahezu in Echtzeit - sichergestellt werden.

Bei PDF-Portfolios gesamter Handakten kann das inkl. hochauflösender Fotos anders aussehen, die erreichen gerne mal 60 bis 100 MB pro Datei oder - über die Instanzen - auch mehr.

Dann dauert es „etwas“ länger.

Muß es schneller gehen, werden in diesen Fällen nur die Ergänzungen separat übertragen.


Zugegeben, das geht mit den echten Computer-Tablets, die inzwischen auch LTE können (hat beim in Rede stehenden Anbieter seeehr lange gedauert), nochmal deutlich besser, als mit Äpfeln, weil du von allen Herstellern (MS, Adobe, etc.) die Vollversionen ihrer Software installieren kannst, nicht nur demgegenüber funktional wer weiß wie kastrierte iOS Apps.

An solche Geräte steckst du z.B. konventionelle USB-Sticks oder externe Festplatten einfach an und alles funktioniert, wie vom Industriestandard her gewohnt.

14. Apr. 2018, 09:23

Antworten Hilfreich

28. Apr. 2018, 22:20 als Antwort auf MarkusK. Als Antwort auf MarkusK.

Ich habe mir gerade einen iKlips Duo+ mit 32GB der Firma Adam Elements geholt. Der Stick hat einen Lightning und UBS-A Anschluß und nach der Installation der iKlips App von Adam Elements kann man auf dem iPad Dateien mit dem Stick austauschen.


Das geniale ist, dass die iKlips.App sich in die Dateien.App von iOS 11 integriert und man sogar Dokumente direkt vom Stick z.B. in Word bearbeiten kann und dabei die Änderungen automatisch wieder auf den Stick geschrieben werden. Über diese Lösung kann ich jetzt komfortabel Dateien zwischen iPad und beliebigen PCs auch ohne Cloud-Dienste austauschen. Vielleicht wäre das ja eine Lösung für Dich.


Die iKlips.App kannst Du übrigens kostenlos aus dem AppStore laden und Dir die Intergration auch ohne Stick ansehen bevor Du Dich entscheidest. Neben dem reinen Datenaustausch gibt es auch die typischen Zusatzfunktionen wie Backup von Fotos, Adresse, Kalender aber es wird auch der Download von Filme aus Youtube und Vimeo angeboten.

28. Apr. 2018, 22:20

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: MarkusK.

Frage: Daten von USB-Stick auf iPad Pro übertragen