Ankündigung: Vorbereitung auf iOS 12

Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder iPad verwenden, bietet iOS ein schnelleres und reaktionsfähigeres Erlebnis an. So bereiten Sie sich für iOS 12 vor: https://support.apple.com/de-de/ios

Frage:

Frage: Niantic liest Quellcode aus?

Guten Tag Community!


Ich bin mir eigentlich sehr sicher, das das Quatsch ist, wollte aber Euch auch noch einmal fragen.

ANGEBLICH kann niantic (Pokemon Go, Ingress) den Quellcode des Smartphones auslesen

um festzustellen ob Drittanbieter-.Apps installiert sind.

Hier der Auszug aus dem facebook-Post: "... Laut übereinstimmenden Berichten ist es Niantic nun möglich (ob rechtlich lt. Datenschutz erlaubt oder nicht), den Binärcode der Smartphones bzw. der App so auszulesen, dass auch eine Benutzung sämtlicher IV-Apps bzw. des Gotchas sichtbar wird.Hunderte bzw. tausende iOS-Spieler aus aller Welt haben sich bereits bezüglich dieses Einschnitts in den Datenschutz an Apple gewendet. Es bleibt abzuwarten, was sich in den nächsten Tagen & Wochen entwickelt und wie Apple darauf reagiert."

Wie gesagt, meines Erachtens ein Fake wie so Vieles auf FB.

Vielleicht hat jemand etwas dazu beizusteuern.

Gruß,

Frank!


iPhone 7

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

17. Apr. 2018, 11:12 als Antwort auf Mittelerdefan Als Antwort auf Mittelerdefan

Nichts neues?


Banking Apps nutzen dies seit Jahren um u.a. herauszufinden ob auf dem Gerät ein Jailbreak ausgeführt wurde bzw. nicht autorisierte Apps verwendet werden (wie in dem Fall von PGO)


Damals bis heute hat niemand beschwert. Kaum ist die Zielgruppe eine andere, geht es los.


Man kann auch alles auf den Datenschutz schieben, wenn einem etwas nicht gefällt.. Oder einfach auf Drittanbieter Apps verzichten. Würde Niantic wollen, das IV-Werte ausgelesen werden können, würden sie es schon selbst implementieren. Gleiches trifft auf das GO-Tcha zu.

AGB lesen hilft.


Meines Erachtens wird diese Möglichkeit von Apple bewusst angeboten, damit Entwickler ihren Service regulieren können.

..Wenn du mich fragst, ist das auch ihr gutes Recht.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

17. Apr. 2018, 11:12 als Antwort auf Mittelerdefan Als Antwort auf Mittelerdefan

Nichts neues?


Banking Apps nutzen dies seit Jahren um u.a. herauszufinden ob auf dem Gerät ein Jailbreak ausgeführt wurde bzw. nicht autorisierte Apps verwendet werden (wie in dem Fall von PGO)


Damals bis heute hat niemand beschwert. Kaum ist die Zielgruppe eine andere, geht es los.


Man kann auch alles auf den Datenschutz schieben, wenn einem etwas nicht gefällt.. Oder einfach auf Drittanbieter Apps verzichten. Würde Niantic wollen, das IV-Werte ausgelesen werden können, würden sie es schon selbst implementieren. Gleiches trifft auf das GO-Tcha zu.

AGB lesen hilft.


Meines Erachtens wird diese Möglichkeit von Apple bewusst angeboten, damit Entwickler ihren Service regulieren können.

..Wenn du mich fragst, ist das auch ihr gutes Recht.

17. Apr. 2018, 11:12

Antworten Hilfreich (2)
Benutzerprofil für Benutzer: Mittelerdefan

Frage: Niantic liest Quellcode aus?