Frage:

Frage: AusweisApp2 für Personalausweis / German ID Card

Um mit Deutschen Behörden (Rentenversicherung, ...) zu kommunizieren muß man sich über NFC mit seinem Personalausweis identifizieren. Hat Apple die NFC-Schnittstelle inzwischen freigegeben oder braucht man immernoch ein Android Zweit-Phone?


To interact with German authorities (Social Security, ... ) one needs the phone to communicate with the German identity card via NFC. Did Apple recently open the NFC interface for AusweisApp2 or does one still need an Android backup phone?

iPhone SE, iOS 11.3.1, NFC

Gepostet am

Antworten

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

29. Apr. 2018, 18:14 als Antwort auf kmwittko Als Antwort auf kmwittko

Wird nicht unterstützt, NFC bietet zu viele Risiken für Hackerangriffe. Da ja 99% de Androids sowieso infiziert sind, spielt das bei Android auch keine Rolle mehr.

Wie oft muss man als lebende Person zur Rentenversicherung? Lässt sich sich das nicht Vorort regeln, dann ist das Risiko gehackt zu werden absolut Null.


https://www.ausweisapp.bund.de/ausweisapp2-home/

29. Apr. 2018, 18:14

Antworten Hilfreich

01. Mai. 2018, 03:53 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

1) Nur "lebende Personen" gehen zur Rentenversicherung! Tote brauchen kein NFC mehr.

2) Die drei Punkte (...) stehen für viele andere Interactionen von "lebenden Personen" mit Behörden:

  • Steuererklärungen ausfüllen,
  • Fahrzeuge zulassen,
  • BAFöG beantragen,
  • ...

3) Wenn man im Ausland lebt, kann man all das nicht "vor Ort" regeln.

01. Mai. 2018, 03:53

Antworten Hilfreich

22. Nov. 2018, 09:10 als Antwort auf kmwittko Als Antwort auf kmwittko

Mir geht es offensichtlich genau so:

Seit ein paar Tagen habe ich einen neuen deutschen Personalausweis. Dieser ermöglicht es, sich online auszuweisen, was eine Vielzahl von Aktionen (Korrespondenz mit Behörden, Kontoeröffnung,...) ermöglicht oder vereinfacht.

Bei der Suche nach der Kompatibilität mit Apple-iPhones bekommt man auf der betreffenden Webseite www.personalausweisportal.de angezeigt, dass sämtliche Apple-Geräte nicht dafür geeignet seien. Die Meldung lautet lapidar:

"NFC Position: Sämtliche Geräte sind derzeit nicht nutzbar, da die NFC-Schnittstelle durch Apple nicht ausreichend freigegeben ist."

Kann es wirklich sein, dass die Mehrzahl von Herstellern - zumindest bei den aktuellen Modellen - diese Funktion selbstverständlich anbietet, Apples IOS jedoch nicht?

22. Nov. 2018, 09:10

Antworten Hilfreich

22. Nov. 2018, 10:52 als Antwort auf alexander1963 Als Antwort auf alexander1963

Das muss erst noch geklärt werden und entsprechende Sicherheitsschranken entwickelt werden. NFC bietet auch eine Angriffsfläche ein System zu hacken und Schadsoftware zu installieren. Und das alles unbemerkt. Bei Apple ist die Sicherheit wichtig und das ist auch gut so. Andere System sind schon so unsicher dass es hier auch keine Rolle mehr spielt. Es wird sohl keinem Freude machen, wenn sein Gerät ausspioniert werden könnte.

22. Nov. 2018, 10:52

Antworten Hilfreich

22. Nov. 2018, 11:46 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Sicherheitsbedenken - ist das wirklich so?

Die Auskunft, die ich soeben telefonisch im Apple-Customer-Service bekam, war eine andere: Man verfolge die Apple-ID als "Ausweisinstrument" weiter. Da der amerikanische Markt keine Legitimation durch den Personalausweis (die ID-Card) kenne, würde das auch hier nicht verfolgt...

22. Nov. 2018, 11:46

Antworten Hilfreich

22. Nov. 2018, 12:43 als Antwort auf alexander1963 Als Antwort auf alexander1963

Jede Möglichkeit die ein Gerät bietet eine Verbindung zu erstellen ist ein Risiko. Sogar mit Netzteilen ist das möglich Schadsoftware zu installieren. Deshalb darf nicht jede App beliebig eine Verbindung erhalten. Gerade auf Staatsebene. Es gibt ja den Staattrojaner der ja simple in diesen Sinne eingeschleust werden kann.


https://www.owldetect.de/trends-und-tipps/datendiebstahl-und-nfc-technologie/

22. Nov. 2018, 12:43

Antworten Hilfreich (1)

22. Nov. 2018, 13:55 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Ich versteh's aber immer noch nicht so ganz:

In dem Filmchen wird davor gewarnt, dass sich die KARTEN ganz fix auslesen lassen, wenn man sich dem Halter unauffällig nähert.

Was aber hat das damit zu tun, dass es für IOS keine Software gibt, mit deren Hilfe ich mit meinen Personalausweis online nutzen kann. Das Mobiltelefon wäre doch dann der aktive Teil (der ausliest) und nicht der passive (der ausgelesen wird)? Wo ist denn da das Risiko?

22. Nov. 2018, 13:55

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: kmwittko

Frage: AusweisApp2 für Personalausweis / German ID Card