Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: MacBook Pro startet nicht vollständig nach einer Datenmigration

Mein fabrikneues Macbook Pro (13" mit Touchbar, OS 10.12 Sierra) startet nicht mehr vollständig, seit ich die Daten vom Vorgänger übertragen habe: Ein weißer Balken füllt sich langsam, aber vollständig – danach kommt aber kein Anmeldefenster. Vor der Migration lief alles wie gewohnt.

Folgendes habe ich probiert: Sicherer Systemstart ohne und mit Verbose-Modus (für mich ist nicht erkennbar, ob er´s überhaupt macht – das Erscheinungsbild ist gleich wie bei normalem Startversuch), Erste Hilfe aus dem Festplatten-Dienstprogramm (meldet keine Probleme), FSCK (auch keine Probleme). Nach gefühlten 50 Neustarts wächst die Verzweiflung.

Woran kann das liegen, und wie lässt sich das Problem beheben?

MacBook Pro mit Retina Display, macOS Sierra (10.12.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Versuch mal den NVRAM zurück zusetzen mit cmd + Alt + P+ R, verbose Mode ist gute Idee, wie hast du es gemacht ? Direkt nach Neustart CMD + V gedrückt? Normalerweise sollte dann weißer Text erscheinen.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

06. Mai. 2018, 09:00 als Antwort auf rue_tue Als Antwort auf rue_tue

Versuch mal den NVRAM zurück zusetzen mit cmd + Alt + P+ R, verbose Mode ist gute Idee, wie hast du es gemacht ? Direkt nach Neustart CMD + V gedrückt? Normalerweise sollte dann weißer Text erscheinen.

06. Mai. 2018, 09:00

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: rue_tue

Frage: MacBook Pro startet nicht vollständig nach einer Datenmigration