Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Manuelles Umschalten auf 2G funktioniert nicht mehr

Bei meinem alten iPhone 5S konnte ich zwischen 2G/3G/LTE umschalten. Beim iPhone SE kann ich trotz gleicher SIM Karte, gleichem Netzbetreiber und gleichen APN Einstellungen dies nicht.

lt. Apple Support gibt es diese Einstellung beim SE einfach nicht.

warum?

Ich habe manchmal nur schlechten 3G Empfang und das iPhone schaltet nicht schnell genug auf 2G um.

Hat jemand eine Idee wie ich 2G erzwingen kann?

vielen Dank.

iPhone SE, iOS 11.3.1, D1 Netz

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

06. Mai. 2018, 10:13 als Antwort auf stefan- Als Antwort auf stefan-

Teste mal LTE aus oder an. Hier wird ev. ein anderes Edge aktiviert.

Ansonsten besseren Standort aufsuchen oder den Betreiber wechseln. Oft hat Vodafone dort guten Empfang wo Telekom scheitert, und umgekehrt.

Siehe auch Link:

https://praxistipps.chip.de/handy-empfang-verbessern-die-top-3-tipps_1945

Ansonsten hilft nur noch Abschirmung, z.B. eine Hülle die den Empfang reduziert. Das ist aber keine so gute Idee. Edge ist ja grundsätzlich kaum zu gebrauchen.

06. Mai. 2018, 10:13

Antworten Hilfreich

12. Mai. 2018, 11:02 als Antwort auf stefan- Als Antwort auf stefan-

Aktuell wird ja 5G installiert. Das 2G wird vermutlich mal abgestellt. Man muss leider feststellen, das Deutschland in vielen Landstrichen eine Internetwüste ist. Selbst in Dritteweltländer wie Indien gibt es flächendeckend min. 3G, ansonsten 4G fast überall. Und dass zu Preisen die unglaublich sind. z.b. ein tägliche Flat von 10GB (z.b. Vodafone) und eine monatliche Gebühr von ca. 5€. In Deutschland gibts mieses Netz mit gleichzeitiger Abzocke.

Also 2G ist eigentlich nicht mehr zeitgemäß.

12. Mai. 2018, 11:02

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: stefan-

Frage: Manuelles Umschalten auf 2G funktioniert nicht mehr