Frage:

Frage: Seit iOS 11.3.1. funktioniert die Netzverbindung mit o2-Vertrag nicht

Auf einem anderen Handy iPhone 5 mit iOS 10.3.3 und einem iPhone 6 mit iOS 11.3 funktioniert die SIM Karte von O2 noch. Das besagte Handy iPhone 5S funktionierte auch mit einer Vodafone SIM Karte. Folgende Versuche sind bereits gescheitert:

- Netzwerkeinstellung zurücksetzen

- Flugmodus ein/aus-schalten

- mit Backup neu aufsetzen

Leider funktioniert ein Downgrade auf 11.3 nicht, da Apple diese IPSW nicht signiert hat. Das Handy hat allerdings ziemlich sicher mit 11.3 noch funktioniert.

[Betreff vom Admin bearbeitet]​


iPhone 5s, iOS 11.3.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

13. Mai. 2018, 13:14 als Antwort auf frauke07 Als Antwort auf frauke07

Hallo frauke07,

da hast du einiges schon ausgetestet zur Isolierung und der Lösung deines Anliegens.

Ich empfehle dir eine Wiederherstellung ohne Backup durchzuführen für eine endgültige Isolierung der Ursache. Schaue dir dazu folgende Informationen an:

Erstelle eine aktuelle Datensicherung deines iPhone wie hier beschrieben:
Ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellen - Apple Support
Anschliessend setze das iPhone mal auf die Werkseinstellungen zurück und teste das Verhalten, ohne ein Backup vorher einzuspielen.
Hier wird dir das erklärt:
iPhone, iPad oder iPod auf die Werkseinstellungen zurücksetzen - Apple Support

Sollte das Problem weiterhin bestehen, wäre der Kontakt zum Apple Support empfehlenswert.

Folge diesem Link um Kontakt aufzunehmen:
Apple – Support – Produktauswahl

Die direkten Rufnummern findest du hier:
Apple für Support und Service kontaktieren - Apple Support

Beste Grüße!

13. Mai. 2018, 13:14

Antworten Hilfreich

15. Mai. 2018, 08:00 als Antwort auf frauke07 Als Antwort auf frauke07

Hallo frauke07,


sofern sich für dein Problem noch keine Lösung gefunden hat, versuche bitte einmal deine O2 Karte in einem anderen Gerät zu nutzen. Augenscheinlich wird im Update Prozess etwas in der Schnittstelle zu den SIM Karten überschrieben.

Hier Communities wurde u.a. häufiger berichtet das sich Rufumleitung und Rufnummer senden nicht mehr Einstellen lassen, da diese Funktionen lt. SIM nicht beim Anbieter verfügbar sind, was auf anderen Geräten nicht der Fall ist. Die dort dann getätigten Einstellungen werden übernommen, die Schalter in iOS bleiben allerdings weiterhin inaktiv.

Bei Dir wurde eventuell gleich die ganze Karte für die Nutzung in deinem iPhone lahm gelegt. Eventuell hilft Dir das ergänzend zu den Vorschlägen von Communities Moderatorin "AnneBa" ein klein wenig weiter.

Solltest Du zwischenzeitlich Dein Problem, vielleicht mit Hilfe des Support, gelöst haben, wäre ein kleines Feedback sehr nett, dass kann auch anderen helfen.


Gruss. :-)

15. Mai. 2018, 08:00

Antworten Hilfreich

15. Mai. 2018, 19:31 als Antwort auf AnneBa Als Antwort auf AnneBa

Hallo AnneBa,


das hatte ich bereits probiert, leider nur vergessen in meiner Aufzählung zu erwähnen. Bisher also leider kein Erfolg.


Eigentlich hatte ich heute einen Termin mit dem Apple Kundendienst, leider hat sich dieser aber bisher nicht gemeldet.


Seine Vermutung war, dass es etwas mit dem SIM-Lock zu tun haben könnte. Ich habe keinen SIM-Lock, bzw. in anderen Handys funktioniert die Karte ohne dass ein PIN eingegeben wird. Ev. hat das besagte Gerät einen SIM-Lock, was aber irgendwie durch das Update auf 11.3.1 verändert wurde. Davor ging das Handy ja mit dieser Karte noch.

15. Mai. 2018, 19:31

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: frauke07

Frage: Seit iOS 11.3.1. funktioniert die Netzverbindung mit o2-Vertrag nicht