Frage:

Frage: Fotos nach Dateinamen sortiert anzeigen, aber wie?

Hallo!


Seit vielen Jahren ärgert mich, dass es offenbar nicht möglich ist, meine Urlaubsbilder in einer von mir festgelegten Reihenfolge auf dem iPad vorzuführen!


Immer werden irgendwelche Exif-Daten zur Sortierung verwendet. Ich möchte aber selbst die Reihenfolge der Bilder in meinen Fotoschauen festlegen. Das geht auf allen anderen Plattformen außerhalb von iOS ganz simpel über die Dateinamensortierung (aufsteigende Nummerierung, also z.B. Foto_001.jpg, Foto_002.jpg, usw.).


Warum nicht bei iOS? Oder vielleicht bin ich auch nur zu blöd dazu, dann verratet mir den Trick!


Danke, eine Lösung wäre mir sehr wichtig, da ich sonst schweren Herzens die Apple-Welt verlassen müsste.

iPad, iOS 11.3.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

12. Mai. 2018, 16:59 als Antwort auf Peter62 Als Antwort auf Peter62

Hallo Peter62,


dazu erstellst Du Dir ein eigenes Album, kopierst aus „Aufnahmen“ die gewünschten Bilder in dieses Album und verschiebst in diesem Album die Bilder in die gewünschte Reihenfolge, dass durch etwas länger gedrückt halten des Bildes, bis es erfasst wird und sich schieben lässt.


Einige Informationen zum Thema findest Du in dem folgendem Apple Support Dokument:


»Fotos anordnen und finden«


https://support.apple.com/de-de/HT207368


Vielleicht kommt das ja deinen Vorstellungen zur Sortierung recht nah. Es erspart das umbenennen von Bildern und kann problemlos, beliebig geändert werden ohne das in der Chronologie etwas durcheinandergebracht wird. Bei mehreren eigenen Alben kann man schön auseinander halten was z.B. Urlaubserinnerungen für Freunde und Familie sein sollen, was für Nachbarn und Kollegen.


Gruss. :-)

12. Mai. 2018, 16:59

Antworten Hilfreich

12. Mai. 2018, 19:51 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Hallo!


Erstmal danke für den Tipp! Leider funktioniert das bei meinem iPad nicht 😢


Ich kann Fotos zwar anfassen und verschieben, aber wenn ich sie loslasse, flutschen sie wieder zurück auf ihre ursprüngliche Position. Was mache ich falsch?

12. Mai. 2018, 19:51

Antworten Hilfreich

12. Mai. 2018, 19:59 als Antwort auf Peter62 Als Antwort auf Peter62

Man kann kein Bild nach ganz hinten verschieben. Hast Du das probiert?

Ansonsten lässt sich alle so verschieben wie die Icons zu den Apps. Immer warten bis sich die Lücke auftut und dann durch loslassen ablegen. Wenn ein Bild nach hinten soll, dieses zu vorletzt ablegen und das letzte dann davor legen.

An sich muss das gehen.

Versuch es noch mal. :-)

12. Mai. 2018, 19:59

Antworten Hilfreich

12. Mai. 2018, 20:10 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Nein, geht leider nicht.


Hier mal kurz ein paar Infos:


Ich habe ein Album "Zypern 2017" mit 129 Fotos darin. Oben rechts sieht man "Diashow" und daneben "Auswählen". Egal, ob ich vorher "Auswählen" klicke oder nicht - die Fotos lassen sich zwar anfassen und verschieben, flutschen aber nach dem Loslassen immer wieder an die Ursprungsposition zurück. Auch nach ganz hinten verschieben geht nicht. Lücken tun sich nirgendwo auf.


Vielleicht noch wichtig: beim Anfassen und Verschieben bleibt immer eine blasse Version des Fotos an der ursprünglichen Stelle sichtbar. Man verschiebt quasi nur eine Kopie, welche aber - wie gesagt - immer wieder zurückflutscht.

12. Mai. 2018, 20:10

Antworten Hilfreich

12. Mai. 2018, 20:32 als Antwort auf Peter62 Als Antwort auf Peter62

Also, Extra für Dich fotografiert und jetzt sortiert:


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Fassen und ziehen.


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Richtig rausziehen, dass verblasste verschwindet, die anderen rücken auf.


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Reinstopfen wo es hin soll, loslassen, pusten wenn der Finger heißgelaufen ist... ;-)


Das Bild ist nun von POS. 2 auf POS. 3 verschoben.


Das geht nicht so Zack-Zack.


:-)

12. Mai. 2018, 20:32

Antworten Hilfreich

12. Mai. 2018, 20:52 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Vielen Dank für die Mühe!


Aber bei mir sieht das schon ziemlich anders auf dem iPad aus. Die Miniaturen sind bei mir nicht quadratisch, sondern im Fotoformat 3:2. Bei dir fehlt oben rechts "Diashow" (links von "Select").


Vielleicht noch mehr zur Info, ganz von vorn: Wenn ich "FOTOS" öffne, sehe ich die Ordner "Aufnahmen", "Personen", "Orte" und "Zuletzt gelöscht". Alle sind leer. Darunter dann "Meine Alben" mit dem Album "Zypern 2017". Dort gehe ich hinein, sehe die 129 Minaturen - und dann geht da nichts zu verschieben.


Hilft dir das evt. weiter?

12. Mai. 2018, 20:52

Antworten Hilfreich

12. Mai. 2018, 22:09 als Antwort auf Peter62 Als Antwort auf Peter62

Warum sind keine Bilder in Aufnahmen?

Die Bilder von Zypern müssten dort drinne sein.

Im eigenen Ordner "Zypern" dann als Link zum Ordner Aufnahmen. In Aufnahmen sind eigentlich alle Fotos, ob "Grillfest", "Gran Canaria" und so weiter. Ich verstehe nicht ganz wie in einem eigenen Album die Bilder als solches liegen.

Welches iOS ist das denn und wie wurden die Bilder auf das Gerät übertragen?


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Die Anzeige lässt sich verstellen, dass kann bei mir auch so aussehen.

12. Mai. 2018, 22:09

Antworten Hilfreich

14. Mai. 2018, 14:45 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Hallo!


Die Fotos wurden ja nicht mit dem iPad gemacht, sondern mit einer Systemkamera. Dann mit iTunes überspielt. iOS ist bei mir immer die neueste Version.


Ich habe noch einen anderen, aber eher schlechten Workaround gefunden: Wenn man mit ACDSee alle (!!) Exif-Daten nachträglich bei allen Fotos auf das gleiche Datum und die gleiche Uhrzeit setzt und dann auf's iPad überspielt, dann - und nur dann - wird nach den Dateinamen sortiert angezeigt!


Was ich nicht verstehe, wieso Apple nicht eine simple Funktion hinzufügt: "Sortieren nach Dateiname"? Jedes OS beherrscht so etwas, nur Apple nicht? Das glaube, wer will...

14. Mai. 2018, 14:45

Antworten Hilfreich

14. Mai. 2018, 19:10 als Antwort auf Peter62 Als Antwort auf Peter62

Hallo Peter62.


In einem anderen Tread wurde hier heute nochmal etwas angesprochen. Das deckt sich mit dem was ich in etwa schon schrieb.


Probiere einmal Deine Fotos, ganz gleich welchen Ursprungs, einfach nur aus dem iTunes Ordner "Foto" in den iOS Ordner "Aufnahmen" zu kopieren.


Erstelle dann auf deinem iPad ein eigenes Album, markiere die Bilder von Zypern und kopiere sie in dieses Album.


Das sind dann nur verknüpfte Vorschau Kacheln mit einem Link zum Ordner "Aufnahmen".


Diese Kacheln lassen sich dann auch schieben und somit sortieren.


Wenn Du Deine Sortierten Bilder dann zeigen möchtest, rufst Du sie aus deinem Album "Zypern" auf, nicht aus "Aufnahmen".


Die EXIF Daten brauchen nicht verändert zu werden, die Sortierung in Chronologischer Reihenfolge bleibt korrekt erhalten.


Probiert das bitte noch einmal aus, eventuell liegt Dir das besser als dein workaround.


Beachte dabei das Bilder die aus "Aufnahmen" gelöscht werden, nicht mehr in Deinem Album vertreten sind! Umgekehrt, löschst Du im Album, bleibt das Bild in "Aufnahmen".


Gruss. :-)

14. Mai. 2018, 19:10

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Peter62

Frage: Fotos nach Dateinamen sortiert anzeigen, aber wie?