Frage:

Frage: iPhone gestohlen und IMEI verändert

Hallo,

mein iPhone wurde gestohlen und war seither offline und über Mein-iPhone-Suchen nicht auffindbar.

Nun weiß ich jedoch aus den polizeilichen Ermittlungsakten, dass mein iPhone über ein Handyladen nach dem Diebstahl weiterverkauft wurde.


Wie kann das sein, wenn man nicht die IMEI des iPhones geändert wurde?


Habe ich noch eine weitere Möglichkeit mein iPhone zu finden?


Das gleiche ist bereits vorher mit dem iPad meiner Frau geschehen.


Warum unternimmt Apple nichts gegen die Möglichkeit der Kriminellen, die IMEI der Apple Geräte nach einem Diebstahl zu manipulieren und so das Mein-iPhone-Suchen-Feature zu umgehen?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

12. Mai. 2018, 14:34 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Nein, mein iPhone war zum Zeitpunkt des Diebstahls mit der aktuellsten iOS-Version geladen. Wenn es gejailbraket wurde, dann nur nach dem Diebstahl.

Meine Frage ist: Wer und wie kann man die IMEI des iPhone manipulieren und warum unternimmt Apple nichts dagegen, die iPhones besser vor solchen Manipulationen zu schützen?

12. Mai. 2018, 14:34

Antworten Hilfreich

12. Mai. 2018, 17:15 als Antwort auf spelzl Als Antwort auf spelzl

War denn keine Gerätecode, bzw. Fingertouch aktivieren? Ohne Code kann jeder das Gerät entsperren, iCloud suchen deaktivieren und natürlich auch Jailbreaken.


Ansonsten ist das nicht möglich. Beim Diebstahl kann das Gerät auch über iCloud sofort gesperrt und gelöscht werden. Wo lebt ihr, damit euch schon 2 Geräte gestohlen wurde?

12. Mai. 2018, 17:15

Antworten Hilfreich

12. Mai. 2018, 17:31 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Alles war richtig eingestellt und auch über Touch-ID gesperrt und gegen Fremdeinwirkung gesichert.


Dennoch ist es offensichtlich gelungen, dem iPhone eine neue IMEI-Identität zu verpassen.

Goggle das mal. Es gibt Anbieter, die das machen bzw. SW die die das kann.


Ich frage mich, warum Apple nichts dagegen unternimmt.

12. Mai. 2018, 17:31

Antworten Hilfreich

12. Mai. 2018, 18:17 als Antwort auf spelzl Als Antwort auf spelzl

Neues Problem, da muss noch dran gearbeitet werden. Ev. ein weiteres Update behebt diese Sicherheitslücke. Welches iOS war installiert?


Ein Diebstahl ist immer eine schlimme Sache und auch unerklärlich wie zwei Gerät gestohlen werden konnten, oder war es ein Wohnungseinbruch?


Auch wenn die IMEI nicht geändert werden kann, die Chance ist Null es wieder zu bekommen. Hier gibt's Versicherungen wenn man schon in einer gefährlichen Umgebung wohnt.

12. Mai. 2018, 18:17

Antworten Hilfreich

12. Mai. 2018, 20:06 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Das ist kein neues Problem!

Der Diebstahl des iPads liegt Jahre zurück... nie wieder online gewesen.

Das iPhone wurde Ende letzten Jahres gestohlen...anschließend an einen Handy-Shop massiv unter Preis mit der originalen IMEI (laut Polizeiakten) verkauft und dann an Unbekannt weiterverkauft.

Wer kauft ein iPhone in oder über einem Handy-Shop, ohne die Funktion zu prüfen?

Und genau dabei hätte „Mein-iPhone-suchen“ ja aktiv werden müssen, wenn, ja wenn nicht vorher die IMEI geändert worden wäre und somit das Feature ins Leere laufen würde.

Hier ist DRINGENDER Handlungsbedarf Seiten Apple gefordert, um den Diebstahl von Apple-Geräten zu unterbinden bzw. unattraktiv zu machen.

Das Feature „Mein-iPhone-suchen“

gaukelt eine Sicherheit vor, die mangelhaft ist.

12. Mai. 2018, 20:06

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: spelzl

Frage: iPhone gestohlen und IMEI verändert