Frage:

Frage: iPhone 8 - Gesamtes Gehäuse kaputt - Kauf Ende Februar 2018

Trotz österreichischen Konsumentenschutzgesetz erhalte ich die seit Jahren gewohnten Serviceleistungen von Apple nicht. Habe das Gerät wegen im Dezember 2017 öffentlich diskutierter Akkuschwäsche des Iphone 6 gekauft. Da auf einen Austausch verzichtet. Gesamte Oberfläche des iphone8 ist dermaßen rutschig, dass Handy eine Zeit lang liegt und dann adhoc abrutscht. Bin sehr aufgeregt und werde voraussichtlich die Marke für meine gesamte Familie wechseln, auch in allen zugänglichen Foren über die Verschlechterung der Serviceleistungen durch Apple posten.

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

16. Mai. 2018, 17:09 als Antwort auf Jutz Als Antwort auf Jutz

Das ist bekannt das alle Apple-Produkte schnell aus der Hand gleiten. Das liegt nicht nur am Glas, auch an der Dicke und am Gewicht. Alle Hersteller wollen sich daran übertrumpfen und das Gerät so dünn wie ein Blatt Papier herstellen.

Da gibt es also keine Unterschiede zu anderen Herstellern.


Deshalb verwendet im Prinzip jeder eine Schutzhülle, die beim Runterfallen ein Smartphone überleben lässt.


Bei Selbstzerstörung haftet keine Garantie. Es gibt AppleCare, die aber einiges teurer ist als eine Schutzhülle.

16. Mai. 2018, 17:09

Antworten Hilfreich

16. Mai. 2018, 20:38 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Nach der iPhone 6 Geschichte schreibt da offensichtlich ein Dienstnehmer von Apple. Irgendwann wird Gewinnmaximierung nicht mehr drin sein, wenn keine Kunden mehr da. Weitere Diskussionen mit IIIIppp sind für mich uninteressant.

16. Mai. 2018, 20:38

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Jutz

Frage: iPhone 8 - Gesamtes Gehäuse kaputt - Kauf Ende Februar 2018