Frage:

Frage: iTunes hängt sich ständig auf

...wenn das Iphone angeschlossen wird.

Ich kann Itunes starten. Soweit so gut.

Nur kann ich das Iphone nicht anschliessen bzw. dann hängt sich ITunes auf.

Ich kann das Stunden so lassen bzw. zuschauen wir der bunte Ball sich dreht und dreht.


Am Ende muss ich immer unter "Sofort beenden" (wo auch steht das Itunes nicht reagiert etc.) Itunes beenden.

Habe Itunes soweit es geht einmal neu installiert aber ohne Erfolg.

Iphone X auch zurück gesetzt ...ohne Erfolg.


Habe mein MacBook auch im abgesicherten Modus betrieben, ohne Erfolg.

Nach einen alten Treat, Fragmente der Library gelöscht und neu Installiert. Ohne Erfolg

Der Fehler Bericht, den ich ca 2,4 Millionen mal an Apple gesendet habe sieht "kryptisch" aus.

Hat jemand noch eine Idee wie ich meine 10.000 Songs aufs Iphone bekomme?

Bzw. wie ich wieder Herr über mein Itunes werde?

macOS High Sierra (10.13.4)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

16. Mai. 2018, 20:52 als Antwort auf MacMattes Als Antwort auf MacMattes

Neustart, mit cmd r Booten und mit Festplattendienstprogramme - Erste Hilfe die Festplatte reparieren. Neustart.


Um so öfter ein Programm abstürzt um so mehr verursacht es Schäden an der Filestruktur und ggf. am System. Eine komplette Neuinstallation wäre dann sinnvoll. Altlasten von früher Systemen könnten sich auch negativ auswirken.

16. Mai. 2018, 20:52

Antworten Hilfreich

16. Mai. 2018, 23:07 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

geht leider auch nicht.

Habe die erste Hilfe drüber laufen lassen, ohne Erfolg.


Itunes hängt sich nach dem Start, bzw. wenn das Iphone konnektiert wird auf.

Der SAT 1 Ball dreht sich und ich muss wieder via "sofort" beenden dem ein Ende setzen.


Wie kann man Itunes komplett deinstallieren...also wirklich alle Einträge aus der Library?

Wenn man es einfach in den Papiekorb zieht bekommt man den Hinweis das es nicht geht weil das Programm noch gebraucht wird etc. und wenn man mit MacCleaner deinstalliert, dann bleibt die "AppleMobileDeviceSupport.pkg.file" trotzdem erhalten.


Einmal hatte sich Itunes nach Stunden wieder beruhigt und der Status von "reagiert nicht" war weg und ich konnte das Iphone zumindest anklicken und die Synchronisation starten. Aber dann hing es wieder. Habe Itunes auf mal eine Nacht durch-synchronisieren lassen, unter den Verdacht das es eben die Zeit braucht bei 11000 Titeln, aber quatsch, hing wieder am nächsten Morgen.


Habe auch die System Library/Preferences gelöscht bzw. System/Library und und und .

Wie kann ich als ITunes komplett neu aufsetzen?

16. Mai. 2018, 23:07

Antworten Hilfreich

16. Mai. 2018, 23:14 als Antwort auf MacMattes Als Antwort auf MacMattes

iTunes darf nicht gelöscht werden. Aber die Daten werden das Problem sein. Unter Musik liegt der iTunes-Ordner mit allen Daten wie Musik, Filme etc. Diesen Ordner mal davon wegbewegen, z.B. auf Schreibtisch. Danach iTunes noch mal starten.

16. Mai. 2018, 23:14

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: MacMattes

Frage: iTunes hängt sich ständig auf