Frage:

Frage: Dialogfenster Farbauswahl funktioniert nicht mehr richtig

Hallo liebe Community,


ich hab das Problem erst seit kurzem: Es klingt komisch, aber das Dialogfenster, das sich bei der Farbauswahl in Programmen wie z.B. Adobe Reader DC (bei der Farbauswahl von Markierungen) öffnet, weist keinen OK-Button o.Ä. auf. Man kann also auf die gewünschte Farbe im Spektrum klicken, es gibt aber keine Möglichkeit, diese zu übernehmen. Enter, Doppelklick, etc. funktioniert auch nicht.

Screenshot ist angefügt.


Danke im Voraus!

Vom Benutzer hochgeladene Datei

MacBook Pro mit Retina Display, OS X Mavericks (10.9.5)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

19. Mai. 2018, 12:46 als Antwort auf evag Als Antwort auf evag

Hallo,

ich kenn mich jetzt nicht gut mit Mavericks aus, aber rein logisch müsste doch die Farbe, wenn du sie auswählst gespeichert werden und du kannst sie mit dem Fenster darunter bestätigen (wenn das zur Farbauswahl dient). War denn früher da ein "OK" Button?


Was für ein MacBook benutz du denn?

Ich würde dann mal auf die neuste Softwareversion upgraden.

Vielleicht hilft das.

19. Mai. 2018, 12:46

Antworten Hilfreich

19. Mai. 2018, 13:05 als Antwort auf garrett34 Als Antwort auf garrett34

Hallo und danke für deine Antwort!


Nein, das ist leider nicht der Fall. Man müsste eben zuerst das Farbauswahl-Fenster bestätigen, um bei dem darunter auf Ok gehen zu können. Wenn ich nur bei dem darunter auf OK klicke, kommt halt der typische "Geht nicht"-Ton, wenn du weißt, was ich meine ^^ Und ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, ob da früher ein OK-Button gewesen ist, aber irgendwie hat es ja vorher funktioniert. Mir ist es erst jetzt im Zuge der intensiven Nutzung vom Adobe Reader sowie anderen Programmen für meine Diplomarbeit aufgefallen, dass die Farbauswahl nicht funktioniert, was seeehr mühsam ist, wenn man mit vielen verschiedenen Farbnuancen arbeiten möchte und nur die angebotenen nutzen kann.


Also ich benütze ein MacBook Pro Retina 13", Mitte 2014, OS X, Version 10.9.5.


Und was mir nämlich aufgefallen ist und sehr komisch erscheint, ist Folgendes: Ich hab eben auch im App-Store nachgeschaut, ob ich irgendwas updaten kann und da steht (siehe Screenshots), dass ich am 03.05. schon auf OS X High Sierra 10.13.4 upgedated habe ?! Wenn ich aber links oben auf das Apple-Symbol und auf "Über diesen Mac"gehe, steht aber eben "OS X, Version 10.9.5" (siehe Screenshot). Also vielleicht hat da etwas mit dem Update nicht ganz funktioniert??


Danke und LG


Vom Benutzer hochgeladene DateiVom Benutzer hochgeladene DateiVom Benutzer hochgeladene Datei

19. Mai. 2018, 13:05

Antworten Hilfreich

19. Mai. 2018, 14:42 als Antwort auf evag Als Antwort auf evag

Hallo,

das sieht ziemlich so aus, als ob das Update noch nicht richtig installiert ist.

Starte deinen Mac mal neu. Dann müsste das Update eigentlich automatisch installiert werden.

Danach kannst du schauen, ob es auch richtig installiert wurde: "Über diesen Mac" oder im Programm "Systeminformationen" unter "Installationen". Aber eigentlich müsstest du das auch direkt an der Aufmachung erkennen :-)

Dein Mac müsste eigentlich auch problemlos auf High Sierra laufen.

LG

19. Mai. 2018, 14:42

Antworten Hilfreich

19. Mai. 2018, 15:34 als Antwort auf garrett34 Als Antwort auf garrett34

Hallo,

Neustart hilft leider auch nichts. Bei "Über diesen Mac" steht nach wie vor "OS X 10.9.5", bei "Systeminformationen" unter "Installationen" steht allerdings "OS X High Sierra", installiert eben am 03.05.2018...


Danke und LG Eva


PS: Ansonsten läuft er eh problemlos, das ist eigentlich das einzige, das mir bis jetzt aufgefallen ist, was nicht funktioniert.

19. Mai. 2018, 15:34

Antworten Hilfreich

19. Mai. 2018, 17:58 als Antwort auf evag Als Antwort auf evag

Das ist echt merkwürdig...

Noch ein letzter Versuch: Schau mal im Launchpad, ob sich da irgendwo eine App mit dem Namen "MacOS High Sierra" o.ä. befindet und starte diese. Dann klappt vielleicht die Installation.

Manchmal ist es auch ein Problem von einem älteren System auf das allerneuste zu upgraden. Versuch' vielleicht erstmal Yosemite oder El Capitan zu laden.

Ich hoffe über die Links auf der Apple Website funktioniert das. (Bin mir nicht sicher, ob die das gesamte System beinhalten, oder nur die Updates.)

Wenn du noch mehr Informationen zu den Updates haben möchtest, oder wie man die Versionen auch installieren könnte, dann gib in die Suchmaske auf https://www.apple.com/de/ die Begriffe "Yosemite" (bzw. "El Capitan") "download" ein.

LG

19. Mai. 2018, 17:58

Antworten Hilfreich

19. Mai. 2018, 19:21 als Antwort auf garrett34 Als Antwort auf garrett34

Vielen lieben Dank für den Tipp mit dem Launchpad!!! Da war tatsächlich eine App mit dem Namen High Sierra und ich hab es jetzt "wirklich" installiert, hat ca. eine Dreiviertelstunde gedauert. Jetzt ist auch die Aufmachung natürlich ganz anders, manche Sachen müssen neu eingestellt werden, etc. Also diesmal dürfte die Installation wirklich geklappt haben 🙂 Zum Farbauswahl-Problem: Es gibt zwar noch immer keinen OK-Button, aber es genügt, wenn man das Fenster schließt und die ausgewählte Farbe wird übernommen! 😃


Also danke nochmal für deine Hilfe 👍


LG

19. Mai. 2018, 19:21

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: evag

Frage: Dialogfenster Farbauswahl funktioniert nicht mehr richtig