Frage:

Frage: Mobiler Datenverbrauch plötzlich massiv überhöht

Seit maximal 4 Wochen ist mein mobiler Datenverbrauch massiv überhöht. Ich wurde durch eine Warnmeldung meines Providers darauf hingewiesen. Zusätzlich habe ich das Problem, dass ich nicht erkennen kann, woher der Verbrauch kommt.

Zur Fehlersuche habe ich gestern um 9:30 die Statistik zurückgesetzt. Heute um die gleiche Zeit habe ich vom Provider die SMS erhalten, dass mein Datenvolumen jetzt vollständig aufgebraucht sei. Ich habe in den Einstellungen nachgeschaut und soll seit dem letzten Zurücksetzen (also in 24h) 185 MB verbraucht haben. Mein iPhone lag aber praktisch nur im Wohnzimmer rum (mit WLAN).

Wenn ich den Datenverbraucht der einzelnen Apps durchschaue, komme ich (inkl. Systemdienste) nur auf 2 MB Verbrauch!


Mein iPhone verbraucht also plötzlich (evtl. seit Update auf 11.3.1) massiv Daten (wird mir durch die SMS meines Providers bestätigt), bei "Mobile Daten - Aktueller Zeitraum" wird mir das hohe Gesamtdatenvolumen auch angezeigt, aber bei den Details der Apps wird praktisch kein Datenverbrauch angezeigt.


Woher kommt dieser hohe Datenverbrauch und warum ist er plötzlich da?

iPhone 6, iOS 11.3.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Benutzerprofil für Benutzer: Calvin_und_Hobbes

Frage: Mobiler Datenverbrauch plötzlich massiv überhöht