Frage:

Frage: Akku oder Netzteil defekt

Hallo,


heute hatte ich die Vermutung mein Akku bzw Netzteil quittiert den Dienst.


Ich hatte mein MacBook Pro vergangene Nacht am Strom angeschlossen und heute früh festgestellt, dass die LED am Kontakt nur ganz schwach grün leuchtet und das der Akku nicht geladen wird. Nach einer kurzen online Recherche haben mehrere Quellen gesagt "einfach immer wieder Netzteil an- und abhängen, irgendwann hat es funktioniert". Das hat dann tatsächlich auch bei mir irgendwann geklappt. Die LED ist auf Orange gesprungen und in der Statusleiste tauchte das Lade-Symbol auf.


Als ich dann den Standort wechseln wollte habe ich bemerkt, dass der Akku Ladesand immer noch auf 18% war, der gleiche Stand wie als ich dachte es wird wieder geladen. Als ich das Netzteil abgezogen habe, ist das MacBook sofort aus gegangen. Keine Reaktion mehr. Wenn ich es wieder angeschlossen habe, ist die LED wieder direkt orange gewesen, aber ich konnte das Gerät nicht einschalten. Die Ladeanzeige auf der linken Seite hat auch angezeigt das der Akku leer ist (schnelles grünes blinken).


Jetzt wollte ich es eben noch einmal testen bzw den Apple Support kontaktieren und siehe da, LED orange, Ladeanzeige am Gerät blinkt langsam grün (wie wenn es geladen wird) und das Gerät geht an.


Meine Frage ist jetzt, was die Ursache für das Problem sein könnte, ob jemand mit einem ähnlichen Verhalten des MacBook Erfahrungen hat? Ist der Akku das Problem oder das Netzteil?

(Ein neuen Akku bekomme ich für 120 €, mit einem neuen Netzteil mit Adapter auf MagSafe 2 komme ich auch auf 101 €, von daher kein großer Unterschied)


Vielleicht noch eine Info zum Akku. coconutBattery bezeichnet den Akku-Zustand aus "Good", ich hätte noch 87% der Ursprünglichen Akku-Leistung und der Akku hat 1560 Ladezyklen hinter sich (laut Internet gibt Apple das Limit für den Akku des 2012er MacBook Pro mit 1000 Ladezyklen an, weshalb ich auf das Versagen des Akkus tippen würde).


Viele Grüße

MacBook Pro, macOS High Sierra (10.13.4), MacBook Pro (15-inch, Mid 2012)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Hast du schon den SMC zurückgesetzt? Wenn der zurückgesetzt werden muss, siehst du ähnliche Probleme mit den Ladeanzeigen.


Den System Management Controller (SMC) auf dem Mac zurücksetzen - Apple Support


Meine Frage ist jetzt, was die Ursache für das Problem sein könnte, ob jemand mit einem ähnlichen Verhalten des MacBook Erfahrungen hat? Ist der Akku das Problem oder das Netzteil?

Als mein Akku nicht mehr richtig geladen hat, war es weder das Netzteil noch der Akku, sondern das Kabel zwischen der Steckdose und dem Ladegerät. Schau doch mal nach, ob du noch ein anderes Kabel oder einen anderen Stecker für das Ladegerät hast. Und du hast vermutlich auch schon nachschaut, ob sich in der Anschlussbuchse für das Ladegerät Fusseln befinden?

als mein MacBook Pro nicht mehr laden wollte, mitten in einem Nationalpark in Alaska, weit weg von jedem Apple Store, hat mich das Kabel vom Ladegerät der Kamera gerettet. Als ich das Kabel gewechselt hatte, ging alles wieder. Das sah zwar peinlich aus, hat aber den Fotourlaub gerettet:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

21. Mai. 2018, 07:50 als Antwort auf eurobos Als Antwort auf eurobos

Für mich hört sich das nach einem defekten Akku an. Für einen Akkutausch würde ich dir empfehlen in einen Apple Store zu gehen, da kannst du deinen Mac auch nochmal an ein anderes Netzteil hängen oder Mitarbeiter vor Ort ansprechen.

21. Mai. 2018, 07:50

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

21. Mai. 2018, 11:07 als Antwort auf eurobos Als Antwort auf eurobos

Hast du schon den SMC zurückgesetzt? Wenn der zurückgesetzt werden muss, siehst du ähnliche Probleme mit den Ladeanzeigen.


Den System Management Controller (SMC) auf dem Mac zurücksetzen - Apple Support


Meine Frage ist jetzt, was die Ursache für das Problem sein könnte, ob jemand mit einem ähnlichen Verhalten des MacBook Erfahrungen hat? Ist der Akku das Problem oder das Netzteil?

Als mein Akku nicht mehr richtig geladen hat, war es weder das Netzteil noch der Akku, sondern das Kabel zwischen der Steckdose und dem Ladegerät. Schau doch mal nach, ob du noch ein anderes Kabel oder einen anderen Stecker für das Ladegerät hast. Und du hast vermutlich auch schon nachschaut, ob sich in der Anschlussbuchse für das Ladegerät Fusseln befinden?

als mein MacBook Pro nicht mehr laden wollte, mitten in einem Nationalpark in Alaska, weit weg von jedem Apple Store, hat mich das Kabel vom Ladegerät der Kamera gerettet. Als ich das Kabel gewechselt hatte, ging alles wieder. Das sah zwar peinlich aus, hat aber den Fotourlaub gerettet:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

21. Mai. 2018, 11:07

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: eurobos

Frage: Akku oder Netzteil defekt