Frage:

Frage: MacBook Pro 2016 fehlerhafte Farben in bestimmter Displayposition

Letzte Woche hat mein Bildschirm nach dem Aufklappen auf einmal geflackert. Allerdings nicht der gesamte Bildschirm, sondern vor allem schwarze Farben. Sie wechselten zwischen Hell- und Dunkelgrau. Seit heute habe ich das Problem leider dauerhaft. Ich habe den Winkel des Displays geändert und die Farben waren auf einmal normal. In der mittleren Position kriselt es, wenn der Bildschirm weit aufgeklappt oder nahezu zugeklappt ist, ist alles gut. Wenn ich einen externen Bildschirm anschließe, sehe ich auf diesem auch ein normales Bild - egal in welcher Position das MacBook steht. Daher gehe ich von einem Problem mit dem Displaykabel aus. Hatte jemand schon etwas ähnliches und eine Idee, ob ich richtig liege? Der nächste verfügbare Genius-Termin ist leider erst in einer Woche und ohne Mac kann ich nicht arbeiten...



Vom Benutzer hochgeladene Datei


Vom Benutzer hochgeladene Datei




[Bild vom Admin bearbeitet um Geräteinformationen zu entfernen]

MacBook Pro mit Retina Display, MacOS 10.13.4

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

23. Mai. 2018, 20:42 als Antwort auf MIA92 Als Antwort auf MIA92

Es gibt zwei Resets, die ggf. Störungen beseitigen können.


Nvram-Reset: Mac neustarten und die 4 Tasten

Vom Benutzer hochgeladene DateiVom Benutzer hochgeladene DateiVom Benutzer hochgeladene DateiVom Benutzer hochgeladene DateiVom Benutzer hochgeladene DateiVom Benutzer hochgeladene DateiVom Benutzer hochgeladene Datei


länger gedrückt halten, bis der Startton mehrmals erklungen ist. alt + command auf der linken Seite der Tastatur drücken.


SMC-Reset:

  1. Schalten Sie den Mac über das Menü "Apple" > "Ausschalten" aus.
  2. Drücken Sie anschließend auf der integrierten Tastatur auf der linken Seite die Tastenkombination Umschalttaste+Ctrl+Wahltaste und gleichzeitig den Ein-/Ausschalter. Halten Sie die Tastenkombination und den Ein/Aus-Schalter 10 Sekunden lang gedrückt.
    Wenn Sie ein MacBook Pro mit Touch ID verwenden, ist die Touch-ID-Taste gleichzeitig der Ein/Aus-Schalter.
  3. Lassen Sie alle Tasten los.
  4. Drücken Sie den Ein/Aus-Schalter erneut, um den Mac einzuschalten.


Diagnose:

Nach dem Einschalten die Taste d gedrückt halten. Es erscheint ein Diagnose-Fenster. Dort diese starten. Hier sollte ein Hardware-Defekt aufgelistet werden. Ansonsten könnte das auch zur Fehlerbehebung führe. Neustart.

23. Mai. 2018, 20:42

Antworten Hilfreich

28. Mai. 2018, 12:01 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Danke für die Rückmeldung! Leider hat sich dadurch auch keine Besserung ergeben. Anbei der Farbunterschied in den verschiedenen Bildschirmpositionen. Ich habe die Diagnose einmal in der funktionsfähigen und einmal in der den Defekt verursachenden Position laufen lassen. Ich bin nun doch verwundert, dass der Fehler nicht gefunden wird!? Laut der Diagnose ist in beiden Fällen alles okay.
[Bild vom Admin bearbeitet um Geräteinformationen zu entfernen]




28. Mai. 2018, 12:01

Antworten Hilfreich

24. Mai. 2018, 08:47 als Antwort auf MIA92 Als Antwort auf MIA92

Der letzte Versuch wäre, deine Daten zu sichern und das System komplett neu zu installieren.

Wenn es bei Apple repariert wird, ist das dann sowieso notwendig.


Der Vergleich der Bilder erinnert mich an uralten Flachbild-Monitoren, z.B. die allerersten vor ca. 15-20 Jahren in Macs verbaut wurden. Hier musste man immer exakt gerade auf den Monitor blicken, damit es keine Farbveränderungen gab.

24. Mai. 2018, 08:47

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: MIA92

Frage: MacBook Pro 2016 fehlerhafte Farben in bestimmter Displayposition