Frage:

Frage: Im Apple Store MacBook Air Belüftung reinigen lassen?

Hallo,

meine Belüftung meines MacBook Airs muss unbedingt gereinigt werden, denn mein MacBook läuft sehr laut und wird schon nach einer Minute warm.

Da ich keine Garantie mehr habe, habe ich angerufen um zu fragen, wie viel das kosten wird, habe jedoch keine Auskunft bekommen, da ich persönlich vorbeikommen sollte. Damit der Besuch nicht umsonst ist, da der Applestore 60km weiter weg ist , wollte ich hier fragen, ob jemand weiß , wie viel das im Applestore kostet.

iPhone 7

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

02. Jun. 2018, 18:47 als Antwort auf melie456 Als Antwort auf melie456

Sehr unwahrscheinlich dass das Air verstaubt ist. Außer du hast es wirklich in einer sehr staubigen Umgebung benutzt.


Vermutlich sind sinnlose Systemprozesse am laufen. Erkennbar mit Aktivitätanzeige.

Hier CPU-Auslastung überprüfen. Sinnlose Prozesse beenden. Entsprechende Programme löschen. Flash, Java, Antivir etc. alles weg damit.

02. Jun. 2018, 18:47

Antworten Hilfreich

05. Jun. 2018, 07:35 als Antwort auf melie456 Als Antwort auf melie456

Durchblasen mit Druckluft wird vermutlich ein paar Münzen für die Kaffeekasse kosten.

Falls wirklich geöffnet werden muss um Verunreinigungen zu beseitigen wirst du tiefer in die Tasche greifen müssen.

Hätte ich aber noch nie gehört das dies wirklich der Fall ist, würde mich eher an IIIppp Tipp halten

05. Jun. 2018, 07:35

Antworten Hilfreich

12. Jun. 2018, 13:09 als Antwort auf melie456 Als Antwort auf melie456

Mein MacBook läuft werktags häufiger mit Volllast und ist auch schon ordentlich verstaubt gewesenVom Benutzer hochgeladene Datei


Reinigen hilft da enorm


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Das kann je nach Nutzung auch dem MacBook Air passieren und ist völlig normal. Eine Reinigung kostet üblicherweise kein Vermögen, da das eine Sache von 15 Minuten maximal ist wenn man weiß wie der Deckel aufgeht. Habe diesbezüglich auch mal mit dem Apple-Support geschrieben und die haben das gleiche gesagt.

Im Zweifel mal beim Store oder Retailer deines Vertrauens anfragen.

Tipp: Druckluft sorgt regelmäßig für Lagerschäden an Lüftermotoren und Lüfterblattkaries und davon rate ich dringend ab!

Wenn man selbst Hand anlegen will:


!!!! Wer an seinem Gerät anfängt zu basteln, handelt auf eigene Verantwortung! Ich übernehme keinerlei Haftung für entstandene Schäden! Die angegebenen Schritte haben für mich bei einem MBA funktioniert !!!



- Schraubenposition merken, teilweise werden mehrere Schraubentypen verbaut

- Immer zuerst Laptop runterfahren falls das nicht offensichtlich war

- Erste Tat bei offenem Deckel: Akku abklemmen und was zwischen Akku und Stecker legen damit der nicht aus Versehen Kontakt bekommt

- Auf den Lüfter ist ein dünnes Blech geschraubt und da geht ein Flachbandkabel drüber

- Erstmal das Flachbandkabel an beiden Enden trennen und vorsichtig vom Blech lösen

- Dann alle Schrauben lösen und das Blech abnehmen

- Staub entfernen mit einem weichen Pinsel

- Optional: Den Rotor abnehmen und einen kleinen(!) Tropfen Nähmaschinenöl ins Lager geben. Verlängert die Lüfterlebensdauer und macht u.U. den Lüfter leiser

- Jetzt alles in umgekehrter Ordnung wieder zusammensetzen


Was man auch machen kann, was aber eher was für erfahrene Bastler ist, ist das Tauschen der Wärmeleitpaste gegen etwas sehr hochwertiges. Erfahrungsgemäß bringt das aber recht wenig wenn der Laptop noch nicht älter als 4 Jahre ist und macht bei falscher Anwendung alles schlimmer.

12. Jun. 2018, 13:09

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: melie456

Frage: Im Apple Store MacBook Air Belüftung reinigen lassen?