Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: MacBook wirft bei Ruhezustand externe Festplatte LaCie aus

Hallo Leute,


bei mir tritt folgendes Problem auf:


Mein MacBook wirft im Ruhezustand meine externe Festplatte LaCie 4TB Rugged wohl automatisch aus. Zurück aus dem Ruhezustand bekomme ich jedes Mal die Nachricht, dass die LaCie nicht ordnungsgemäß ausgeworfen wurde. Das nervt echt und macht auf Dauer sicherlich meine Platte kaputt. Die andere Externe Festplatte WD Elements mit externer Stromversorgung macht keine Probleme. Jetzt habe ich das Tool Mountain installiert, welches angeblich automatisch alle Platten vor im Ruhezustand auswirft, funktioniert aber leider nicht.


Was kann ich machen? Tipps und Tricks gerne Willkommen!


Cheers,

Stefan


[Betreff vom Admin bearbeitet]

MacBook Pro mit Retina Display, macOS High Sierra (10.13.4), null

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Super Danke!


Was komischerweise bei mir geholfen hat, ist die Deaktivierung des Lock Screens im Ruhezustand. Also dass ich mich nicht mehr anmelden muss, wenn der Mac länger weg war. Warum auch immer das funktioniert hat...

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

06. Jun. 2018, 09:08 als Antwort auf stefan84 Als Antwort auf stefan84

Deaktiviere den Ruhezustand am Mac und lass ihn nur für das Display an.

Ich denke mal es ist ein Macke der LaCie. Die externen HDs gehen eigentlich autom. in den Ruhezustand, das harmoniert hier irgendwie nicht mit dem Mac. Du könntest ein anderes Festplattengehäuse besorgen, dann könnte es kein Problem geben.

06. Jun. 2018, 09:08

Antworten Hilfreich

06. Jun. 2018, 13:53 als Antwort auf stefan84 Als Antwort auf stefan84

Genau, die Terminal-Befehle kannSt du ignorieren, Einfach nur:

Deaktivieren Sie Wenn möglich Ruhezustand der Festplatte(n) aktivieren. Damit bleiben die Platten an.


Der SSD tut das gar nichts. Du hast ja vermutlich das Netzteil am Mac oom, somit wird auch nicht der Akku geleert. Energie Sparen ist nur für kurze Zeit sinnvoll. Über längere Zeit, z.b. über Nacht immer Mac ausschalten.


Die externen haben eigdntlich einen eigenen Energiesparmodus. Wenn nicht genutzt, schaltet die Mechanik ab.

06. Jun. 2018, 13:53

Antworten Hilfreich

06. Jun. 2018, 18:11 als Antwort auf merknix0815 Als Antwort auf merknix0815

Testergebniss, kein auswerfen der Platte nur der Datentransfer wurde unterbrochen . Wenn auf deiner Platte nichts wichtiges drauf ist würde ich mal folgendes machen.

Platte an einem Win oder Mac mit altem System - ab ElCapitan abwärts - hängen und da Formatieren, dann zurück und nochmal Probieren.

06. Jun. 2018, 18:11

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

08. Jun. 2018, 11:42 als Antwort auf merknix0815 Als Antwort auf merknix0815

Super Danke!


Was komischerweise bei mir geholfen hat, ist die Deaktivierung des Lock Screens im Ruhezustand. Also dass ich mich nicht mehr anmelden muss, wenn der Mac länger weg war. Warum auch immer das funktioniert hat...

08. Jun. 2018, 11:42

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: stefan84

Frage: MacBook wirft bei Ruhezustand externe Festplatte LaCie aus