Frage:

Frage: Synchronisierungsprobleme Mail Mac und iPhone

Hallo zusammen,

Ich habe das Problem, dass meine Mails (Gmail und eine Uni Mail) nicht mehr richtig zwischen meinem Mac und meinem Iphone synchronisieren. Wenn ich eine Mail auf dem Iphone anschauen, dann erkennt es die App auf dem Mac zwar, umgekehr aber nicht. Das verschieben in andere Ordner synchronisiert es auf beiden Geräten nicht.


Hat jemand schon mal ein ähnliches / das gleiche Problem gehabt?


Vielen Dank für eure Hilfe.

iPhone 7

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

06. Jun. 2018, 23:13 als Antwort auf Broeoesmelii Als Antwort auf Broeoesmelii

Hallo Broeoesmelii,


ich würde zunächst die betroffenen Accounts auf dem iPhone löschen und neu anlegen.

Bevorzugt manuell.

Meist löst das schon die Probleme bei der Synchronisation. Die Zugangsdaten findest Du u.a. hier: https://www.pop3-imap-smtp.de/

Für die Uni wohl dort.


Ich hoffe das hilft Dir schon ein klein wenig weiter.


Gruss. :-)

06. Jun. 2018, 23:13

Antworten Hilfreich

07. Jun. 2018, 20:31 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Hallo M.4t, leider hilft das nicht.

Bei einer Bekannten ist seit dem Update 11.4 auf dem iPhone das der Status:

Empfangen und Senden auf Mac und iPhone funktioniert bei allen Accounts, die alle als IMAP eingerichtet sind.

ABER:

Ablage in Ordner synchronisiert nicht genauso wenig wie Statusänderung von neu in gelesen. Das führt dazu, dass auf dem zweiten Gerät nochmals alle Mails angeklickt werden müssen obwohl diese schon auf dem ersten Gerät gelesen und ggf beantwortet waren.


Das dargestellte Problem ist unabhängig vom eingerichteten IMAP Account, da mehrere Mailaccounts mit diversen Mailhostern eingerichtet sind. Alle Mailaccounts zeigen dasselbe Phänomen.

Vor dem iOS Update auf 11.4 lief alles synchron.


Entweder kommt bald 11.4.1 public heraus (beta ist ja wohl schon draussen) um das zu lösen oder zurück zum Backup auf iOS 11.3.x.


Bin offen für Vorschläge außer den schon genannten.

07. Jun. 2018, 20:31

Antworten Hilfreich (1)

07. Jun. 2018, 20:50 als Antwort auf CJ_Berlin Als Antwort auf CJ_Berlin

Ist der Account iCloud auch aktiv und synchronisiert mit?

Vielleicht da mal abstellen und neu aktivieren.

Ich habe da auch noch etwas anderes im Hinterkopf, es gab hier auf jeden Fall eine ähnliche Konstellation mit Lösung.

Auch wenn es mehrere Accounts sind, ich würde dennoch mich überall kurz manuell einloggen und gegenläufig, sprich von dort mal was ändern.

Vielleicht löst das einen Knoten.

Ich bin leider gleich im Telefonat und kann Dir nicht bei suchen helfen.

Aber schau doch mal hier unter Communities Suche nach Mail Sync, Exange so in der Art.

Da war auf jeden Fall vor 1-2 Monaten ein Tread, also nicht Asbach... :-)

07. Jun. 2018, 20:50

Antworten Hilfreich

07. Jun. 2018, 21:28 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Danke für das schnelle Feedback, aber iPhone mit iOS 11.4 und Mac mit MacOS 10.13.5 arbeiten beide mit Mail und eingerichteten IMAP-Konten.

Hat also nichts mit den Beiträgen oder dem Sachverhalt "OutLook...", "MS 365..." oder "Exchange..." zu tun.

Es gibt auch kein eingerichtetes Microsoft Konto.

iPhone und Mac sind mehrfach nach dem iOS Update neu gestartet worden ohne Fehlerbehebung.

Netzwerkeinstellungen, Browserdaten etc sind auch schon gelöscht/geleert worden.


Problem mit Mail gab es immer wieder mal - als Bsp mit 10.9 Mavericks, wo kein Google Account mehr ging. Kurz nach der 10.9 Veröffentlichung kam dann endlich 10.9.1, dass Google Accounts unter Mail wieder funktionierten. Hinkt zwar etwas der Vergleich, aber denke, dass ein Update auch diesmal hoffentlich bald kommt. Neben den neuen Funktionen habe ich im Netz auch noch andere Bugs gelesen, die mit dem Update kommen können.


Ach ja: Aktivieren und Deaktivieren von Accounts wurde auch schon durchgespielt - ohne Erfolg.

Und der Sync des Macs ist deckungsgleich mit dem Weblogin. Nicht aber Aktionen am iPhone mit dem Weblogin. Das ist denke ich sehr eindeutig.


Wenn Dir noch etwas einfällt ... her damit. 😉

07. Jun. 2018, 21:28

Antworten Hilfreich (1)

07. Jun. 2018, 22:24 als Antwort auf CJ_Berlin Als Antwort auf CJ_Berlin

So telefoniererei ist durch.

Ich habe hier nochmal alles kurz überflogen, leider weiß ich dann auch nicht weiter. Bei mir selber hing kurz Outlook, dass lies sich vom Server aus beheben.

Vielleicht findet sich ja doch noch eine Lösung. :-)

07. Jun. 2018, 22:24

Antworten Hilfreich

08. Jun. 2018, 09:03 als Antwort auf Broeoesmelii Als Antwort auf Broeoesmelii

Hallo zusammen


Vielen Dank für eure Rückmeldungen. Das mit dem Löschen und neu Konfigurieren habe ich versucht hat nichts gebracht.


Das Problem kam bei mir nicht erst mit iOS 11.4, sondern ich hatte es schon ca. 5 Tage bevor das Update überhaupt veröffentlich wurde. Hab mein Ipohne gestern upgedated, aber hat leider nix gebracht.


Naja, warten wir mal auf iOS 11.4.1 und hoffen dann läuft alles wieder =)

08. Jun. 2018, 09:03

Antworten Hilfreich

08. Jun. 2018, 09:31 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

CJ_Berlin schrieb:


»Ablage in Ordner synchronisiert nicht genauso wenig wie Statusänderung von neu in gelesen. Das führt dazu, dass auf dem zweiten Gerät nochmals alle Mails angeklickt werden müssen obwohl diese schon auf dem ersten Gerät gelesen und ggf beantwortet waren.«


Synchronisiation Aus. Überall.

Auch Kalender!

Nur die Daten auf dem Server halten.

Alles auf Mac und iPipapo löschen.

Synchronisation wieder an und es wird komplett neu geladen...

Danach sollte es gehen, warum auch imma.


Das kommt jetzt grad in den Sinn, dass war der Tread den ich im Hinterkopf hatte, jetzt aber auch nicht suchen mag.

Es ging an sich um den Kalender, beiläufig hieß es: "Geht wieder, auch mit den Mails, die gingen nämlich auch nicht, dass wäre die nächste Frage gewesen." Sowas in der Art.

~..•

08. Jun. 2018, 09:31

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Broeoesmelii

Frage: Synchronisierungsprobleme Mail Mac und iPhone