Frage:

Frage: Download von iCloud Dateien auf iPhone löschen

Wie kann ich den Download von icloud Dateien auf dem iPhone entfernen, ohne die Datei komplett aus der Cloud zu löschen?


[Betreff vom Admin bearbeitet]

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Eventuell nochmal zum besserem Verständnis:


Unter "Dateien" in "iCloud" wird der Inhalt der Cloud lediglich als Link angezeigt.

Auf der Cloud können z.B. 750GB liegen, dass ist egal.

Dateien welche ich im Speicherort "Mein Gerät" (iPhone/iPad) angezeigt bekomme kann ich (beliebig) vom Gerät löschen.


Der Inhalt auf der Cloud bleibt unangetastet.


Lösche ich Inhalte auf der Cloud, sind sie dort weg und somit nicht mehr auf anderen Geräten in "Dateien" oder im "Finder" bzw. über den Schreibtisch im jeweiligen Speicherort "iCloud" verfügbar.


Hat das Dokument also keine lokale Kopie ist es somit auch auf dem Gerät weg.


Dazu kommt Normalerweise ein entsprechender Hinweis eingeblendet.


Der Inhalt von der Cloud zum Gerät muss also in keinster Weise identisch sein.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

22. Jun. 2018, 13:35 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Das kleine Chaos :-D


O.k. der Hinweis kommt im Papierkorb.


Was sich im iCloud Ordner befindet ist temporär!


Erst:


|

Vom Benutzer hochgeladene Datei

|

Stand ca. 13:15h


Neustart....


Dann:


|

Vom Benutzer hochgeladene Datei

|

Stand ca. 13:20h


Man beachte "Test Cloud 2 2" steht zum erneuten download bereit.


|

Vom Benutzer hochgeladene Datei

|


Sobald das das Gerät kann oder darf geht‘s "Up"...


Es erscheint i.d.R. kurz eine Grau gepunktete Wolke die anzeigt das ein Upload ansteht.

Danach ist die Datei "Blanko" ohne Wolke, bis erfolgtem Upload.


Sehr sinnvoll ist der Hinweis im Abfalleimer, nach 30 Tagen ist es eh weg...

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

21. Jun. 2018, 12:16 als Antwort auf Tarnung Als Antwort auf Tarnung

Hallo Tarnung,


schön das Du Dich mit deiner Frage an Apple Communities wendest.


Normalerweise kann man eine Kopie bedenkenlos löschen.

Das bedingt das man zuvor das Original auf der Cloud markiert hat und in den Shortcuts "Kopieren" gewählt hat, auf dem iPhone dann einfügen.


Bei einem Original kommt der Hinweis das die Datei gelöscht wird, dass in der Cloud ebenso wie auf allen verbundenen Geräten.


Bei einer Kopie ist das nicht der Fall.


Bei Upload einer bearbeiteten Kopie kommt die Frage "Ersetzen" oder "Beide Behalten".


Einen wirklichen Überblick über das arbeiten mit Dateien und Dokumenten in Verbindung mit der iCloud bietet die Hilfefunktion in "Pages" ebenso das Handbuch dazu:


Vom Benutzer hochgeladene Datei

Support für Pages

Sämtliche Themen, Ressourcen und Kontaktoptionen rund um Pages.


https://support.apple.com/de-de/pages


Ich hoffe das hilft Dir schon etwas weiter.


Gruss. :-)


21. Jun. 2018, 12:16

Antworten Hilfreich

21. Jun. 2018, 12:17 als Antwort auf Tarnung Als Antwort auf Tarnung

Um welche Art Daten geht es denn?

Bei Fotos kann man die iCloud Mediathek in den Einstellungen auf dem iPhone ausschalten, dann bleiben die Fotos noch in iCloud.

Gleiches z.B. auch bei iCloud Drive in Einstellungen/iCloud.

Ein Ausschalten der Synchronisierung der Apps die iCloud verwenden, löscht die Daten auf Nachfrage nur von iPhone.

21. Jun. 2018, 12:17

Antworten Hilfreich

21. Jun. 2018, 14:13 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Danke für die Antwort. Der Admin hat meinen Betreff verkürzt, daher ist meine Anfrage nicht mehr so klar.


Beispiel: Ich schiebe auf dem Mac eine PDF in ein icloud-Verzeichnis. Die sehe ich auf dem iPhone und kann sie dort dann auch auf das iPhone lokal herunterladen. Wie bekomme ich es hin, diesen Download nur vom iPhone zu entfernen, dort die Datei in der Cloud aber weiter zu sehen, so dass sie weiter in der cloud ist und ixh sue ggf. wieder bei Bedarf auf das iPhone herunter ziehen kann.

21. Jun. 2018, 14:13

Antworten Hilfreich

21. Jun. 2018, 14:31 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Danke für die Antwort. Der Admin hat meinen Betreff verkürzt, daher ist meine Anfrage nicht mehr so klar.


Beispiel: Ich schiebe auf dem Mac eine PDF in ein icloud-Verzeichnis. Die sehe ich auf dem iPhone und kann sie dort dann auch auf das iPhone lokal herunterladen. Wie bekomme ich es hin, diesen Download nur vom iPhone zu entfernen, dort die Datei in der Cloud aber weiter zu sehen, so dass sie weiter in der cloud ist und ixh sue ggf. wieder bei Bedarf auf das iPhone herunter ziehen kann.

21. Jun. 2018, 14:31

Antworten Hilfreich

21. Jun. 2018, 14:38 als Antwort auf Tarnung Als Antwort auf Tarnung

Das funktioniert leider über iCloud Drive nicht, habe ich gerade auch noch einmal getestet. Löscht man eine Datei im iCloud Ordner "Dateien" auf dem iPhone, dann ist sie auch auf dem Mac unter "iCloud Drive" gelöscht.

21. Jun. 2018, 14:38

Antworten Hilfreich

21. Jun. 2018, 16:09 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Hallo nochmal.


Das ist wohl logisch.


Der iCloud Ordner ist das Abbild der Cloud.

Was dort gelöscht wird ist auf der Cloud und allen Geräten weg, bzw. 30 Tage im Papierkorb.


Im Cloud Ordner liegen nur Links mit thumbnail.


Unter "Mein Gerät" gespeicherte Kopien können beliebig gelöscht werden, gibt es nur das eine Exemplar auf dem Gerät kam bisher(!) die erwähnte Abfrage.


Eventuell hilft ergänzend noch dieses Apple Support Dokument:


»Dateien aus "Schreibtisch" und "Dokumente" zu iCloud Drive hinzufügen«


https://support.apple.com/de-de/HT206985


Bei mir ist es gerade etwas anders da ich eine Developer Beta nutzen muss.


Gruss. :-)

21. Jun. 2018, 16:09

Antworten Hilfreich

22. Jun. 2018, 09:21 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Wäre für mich auch logisch, wenn die Dokumente im icloud-Ordner wirklich nur als als Link in die Cloud lägen. Tun sie aber nicht. Zumindest bei mir sind sie ganz normal lokal downloadbar und dann auch ohne jegliche Netzverbindung lokal verfügbar.


Also ganz ähnlich wie z.B. bei Apple Music auch.


Nur finde ich keinen Weg, die Dokumente, die einmal lokal auf das iPhone heruntergezogen wurden, da wieder weg zu bekommen.


Was geschieht nun, wenn ich am Mac und in der Cloud Dokumente von z.B. 200GB habe, auf dem iPhone aber nur 100GB freien Speicher? Wie entscheide ich, was lokal offline verfügbar ist und was nicht?

22. Jun. 2018, 09:21

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

22. Jun. 2018, 09:50 als Antwort auf Tarnung Als Antwort auf Tarnung

Eventuell nochmal zum besserem Verständnis:


Unter "Dateien" in "iCloud" wird der Inhalt der Cloud lediglich als Link angezeigt.

Auf der Cloud können z.B. 750GB liegen, dass ist egal.

Dateien welche ich im Speicherort "Mein Gerät" (iPhone/iPad) angezeigt bekomme kann ich (beliebig) vom Gerät löschen.


Der Inhalt auf der Cloud bleibt unangetastet.


Lösche ich Inhalte auf der Cloud, sind sie dort weg und somit nicht mehr auf anderen Geräten in "Dateien" oder im "Finder" bzw. über den Schreibtisch im jeweiligen Speicherort "iCloud" verfügbar.


Hat das Dokument also keine lokale Kopie ist es somit auch auf dem Gerät weg.


Dazu kommt Normalerweise ein entsprechender Hinweis eingeblendet.


Der Inhalt von der Cloud zum Gerät muss also in keinster Weise identisch sein.

22. Jun. 2018, 09:50

Antworten Hilfreich

22. Jun. 2018, 12:32 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Ich hatte das schon so verstanden, aber das mit dem „nur als Link“ kann ich auf meinem Gerät nicht nachvollzoehen und es stimmt bei mir nicht. Bei mir liegen dort lokal die heruntergeladen Dateien. Also z.B. komplette zehnseitige PDF, oder z.B. spielbare Mediendateien. Wenn es nur Links wären, könnte ich sie he nicht

22. Jun. 2018, 12:32

Antworten Hilfreich

22. Jun. 2018, 12:35 als Antwort auf Tarnung Als Antwort auf Tarnung

... wenn sie nur Links wären, könnte ich sie ja nicht im Flugmodus komplett nutzen. Und ich rede nicht von Kopien dieser sogenannten Links, due ich unter „mein Gerät“ abgelegt hätte. Aber vielleicht kapiere ich es ja auch einfach nicht. Aber eine komplette lokal heruntergezogene Datei ist fpr mich einfach kein „Link“.

22. Jun. 2018, 12:35

Antworten Hilfreich

22. Jun. 2018, 12:56 als Antwort auf Tarnung Als Antwort auf Tarnung

Also ich habe gerade noch einmal einen Versuch unternommen, eine Datei über iCloud auf meine Geräte zu verteilen.

Nur um sicher zu gehen, dass ich es richtig verstanden habe.


1. Datei vom Finder auf dem Mac nach "iCloud Drive" kopiert.

->Datei erscheint auf dem iPhone unter "Dateien" mit dem Download Symbol. Zum Download auf das iPhone das Icon getippt, Datei heruntergeladen.


2. Datei erscheint jetzt in iCloud über den Browser unter "iCloud Drive", ist am Mac im Finder über "iCloud Drive" zu sehen und befindet sich auch in "Dateien/Speicherorte/iCloud Drive" auf dem iPhone. Also nicht unter Speicherorte/Auf meinem iPhone.

Im Flugmodus habe ich dann auch Zugriff auf die heruntergeladenen Daten.


3. Ich lösche auf dem iPhone die heruntergeladene Datei aus "Dateien" -> sie wird auch im iCloud Ordner auf dem Mac gelöscht und natürlich im iCloud Account am Computer.

Es gibt keine Warnung, wenn ich die Datei auf dem iPhone lösche.


War dies der Vorgang, der zu der Frage führte?

22. Jun. 2018, 12:56

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

22. Jun. 2018, 13:35 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Das kleine Chaos :-D


O.k. der Hinweis kommt im Papierkorb.


Was sich im iCloud Ordner befindet ist temporär!


Erst:


|

Vom Benutzer hochgeladene Datei

|

Stand ca. 13:15h


Neustart....


Dann:


|

Vom Benutzer hochgeladene Datei

|

Stand ca. 13:20h


Man beachte "Test Cloud 2 2" steht zum erneuten download bereit.


|

Vom Benutzer hochgeladene Datei

|


Sobald das das Gerät kann oder darf geht‘s "Up"...


Es erscheint i.d.R. kurz eine Grau gepunktete Wolke die anzeigt das ein Upload ansteht.

Danach ist die Datei "Blanko" ohne Wolke, bis erfolgtem Upload.


Sehr sinnvoll ist der Hinweis im Abfalleimer, nach 30 Tagen ist es eh weg...

22. Jun. 2018, 13:35

Antworten Hilfreich

22. Jun. 2018, 14:04 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

„Temporär“? Ja der Wahnsinn. Darauf muss man erstmal kommen. Danke!


Heißt also, was ich wirklich dauerhaft offline auch auf Phone/Pad brauche, eben in „Auf meinem ...“ speichern.


Hatte mich gewundert, dass ich z.B. beim Ansehen eines speziellen Videoformats über den VLC die Datei quasi automatisch unter VLC „Auf meinem ...“ kopiert bekommen hatte und dadurch zweimal auf dem Gerät hatte. Aber wenn die im Drive natürlich nur temporär im Speicher ist, macht es Sinn.


Jetzt verstehe ich auch, was wiederum unter Speicher in den Einstellungen der Punkt mit dem „Auslagern“ von App-Daten wirklich meint.


DANKE nochmal.


:-)

22. Jun. 2018, 14:04

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Tarnung

Frage: Download von iCloud Dateien auf iPhone löschen