Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Nach Update auf macOS 10.13.6 - kein Ton mehr

nach update auf macOS 10-13 6 ist der interne Lautsprecher nicht mehr wählbar, nur noch AppleTV. Was ist der Fehler?


[Betreff vom Admin bearbeitet]


iMac (27-inch, Late 2012), macOS High Sierra (10.13.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Es gibt noch zwei Resets, die Hardwareeinstellungen zurücksetzen.


SMC-Reset: Mac ausschalten. Alle Kabel abziehen, 30 min oder länger warten, Schromkabel ran, einschalten und testen.


VRam-Reset: nach dem Neustart die 4 Tasten alt cmd p r gemeinsam länger gedrückt halten bis der Startton min. 3 x erklungen ist. Loslassen.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

21. Jul. 2018, 12:45 als Antwort auf FerrymanKing Als Antwort auf FerrymanKing

Die Verbindung zu Apple TV läuft mit AirPlay. AirPlay muss deaktiviert sein, ebenso Bluetooth wenn es mit einem Lautsprecher oder Kopfhörer verbunden ist.


Unter Ton lässt sich der Ausgang auch auswählen, Ev. ist auch eine Software dazwischen geschaltet. Manche Programme haben auch eigene Einstellungen für den Output.

21. Jul. 2018, 12:45

Antworten Hilfreich

22. Jul. 2018, 11:39 als Antwort auf FerrymanKing Als Antwort auf FerrymanKing

Problem nicht gelöst. Bluetooth und AirPlay abgeschaltet. In "Einstellungen" - "Ton" - "Ausgabe" sind nur meine Apple TVs gelistet. Oberhalb vom SVom Benutzer hochgeladene Dateitrich sollte der interne Lautsprecher aufgeführt sein. Leer! Somit nicht auswählbar.

22. Jul. 2018, 11:39

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

22. Jul. 2018, 15:37 als Antwort auf FerrymanKing Als Antwort auf FerrymanKing

Es gibt noch zwei Resets, die Hardwareeinstellungen zurücksetzen.


SMC-Reset: Mac ausschalten. Alle Kabel abziehen, 30 min oder länger warten, Schromkabel ran, einschalten und testen.


VRam-Reset: nach dem Neustart die 4 Tasten alt cmd p r gemeinsam länger gedrückt halten bis der Startton min. 3 x erklungen ist. Loslassen.

22. Jul. 2018, 15:37

Antworten Hilfreich

06. Aug. 2018, 22:53 als Antwort auf FerrymanKing Als Antwort auf FerrymanKing

Habe beide Varianten ausgeführt. Immer noch gleiches Verhalten.

Beim booten wird der interne Lautsprecher genutzt.

Danach das gleiche Bild wie bereits gepustet.

und nun ??

06. Aug. 2018, 22:53

Antworten Hilfreich

07. Aug. 2018, 10:07 als Antwort auf FerrymanKing Als Antwort auf FerrymanKing

Es sieht dann tatsächlich so aus als wenn die interne Soundkarte defekt wäre. Starte den Mac mit gedrückter Taste d, das führt eine Hardware-Diagnose aus. Ev. wird hier das angezeigt.


Ansonsten ist das kein großes Problem. Bei mir ist schon seit Jahren der Klinkenanschluss defekt. Aber da gibt es doch ganz simplen Ersatz. Die interne Soundkarte und die Speaker haben ja grundsätzlich keinen besonderen Klang, ebenso über den Klinkenanschluss. Entweder du nutzt weiterhin einen Bluetooth-Speaker. Oder du holst dir eine USB-Soundkarte und verbindest die Lautsprecher mit Kabel. Die USB-Soundkarte bieten einen wesentlich besser Sound.


Diese Karten gibts schon ab wenige Euros. Siehe Link:


http://tinyurl.com/ycm7mpvk

07. Aug. 2018, 10:07

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: FerrymanKing

Frage: Nach Update auf macOS 10.13.6 - kein Ton mehr