Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: MacBook Air: Congstar Internet Stick kann nicht installiert werden

Ich kann mit meinem MACBook Air, Software MACOS High Sierra Version 10.13.6 meinen Congstar Internet Stick nicht installieren. Es kommt die Fehlermeldung "Das Installationsprogramm hat keine Software zum Installierung gefunden". Was kann ich tun?


[Betreff vom Admin bearbeitet]

MacBook Air, macOS High Sierra (10.13.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Ich kenn die Dinger aus eigener Erfahrung. Der Empfang ist auch schon sehr mies. Du sitzt dann in der Wohnung und es kommt nicht. Ein Stick ist etwas sehr antiquiertes. Deshalb ist da auch keine Mac-Software drauf. 99,9% nutzen eine Sim mit einem iPhone, iPad etc.


Du hast doch ev. noch ein Smartphone, iPhone, iPad oder ein Android. Da kannst du die Simkarte einlegen, dann dort den Hotspot aktivieren. Dann verbindest du dich mit dem Mac.


Jedes Smartphone hat auch die selbe Funktion.


Hier ist noch ein Anleitung, aber nichts wie es mit Mac läuft.


Den Prepaid Internet Stick einrichten - so geht's | congstar

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

22. Jul. 2018, 23:19 als Antwort auf Reisemaus Als Antwort auf Reisemaus

Diese Sticks für Mobiles Netz sind meist in sehr mieser Qualität, wenn sich doch mal laufen, dann auch nicht lange.


Ich empfehle dir einen akkubetriebener Router mit Wlanfunktion der mit einer eingelegten Simkarte betrieben wird.

Die Anwendung ist total simple und benötigt keine Installation. Du legst die Sim-Karte in das Teil, das erstellt dann ein Wlan und sogar für bis zu 10 Geräte. Das Teil kann auch dort abgelegt werden, wo der beste Empfang besteht. Mit Wlan hast dann Verbindung.


Mit LTE/3G ist ab 70€ erhältlich. Nur mit 3G schon für ca. 40€.


HUAWEI E5573s-320 mobiler LTE Hotspot black 4G Mobile: Amazon.de: Elektronik

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

22. Jul. 2018, 23:19 als Antwort auf Reisemaus Als Antwort auf Reisemaus

Diese Sticks für Mobiles Netz sind meist in sehr mieser Qualität, wenn sich doch mal laufen, dann auch nicht lange.


Ich empfehle dir einen akkubetriebener Router mit Wlanfunktion der mit einer eingelegten Simkarte betrieben wird.

Die Anwendung ist total simple und benötigt keine Installation. Du legst die Sim-Karte in das Teil, das erstellt dann ein Wlan und sogar für bis zu 10 Geräte. Das Teil kann auch dort abgelegt werden, wo der beste Empfang besteht. Mit Wlan hast dann Verbindung.


Mit LTE/3G ist ab 70€ erhältlich. Nur mit 3G schon für ca. 40€.


HUAWEI E5573s-320 mobiler LTE Hotspot black 4G Mobile: Amazon.de: Elektronik

22. Jul. 2018, 23:19

Antworten Hilfreich (1)

22. Jul. 2018, 23:26 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Vielen Dank für den Tip! Sicherlich hast Du recht, aber ich brauche den Stick nur für den Urlaub und bin ehrlich gesagt nicht bereit, noch einmal Geld in die Hand zu nehmen, um für in der Urlaubszeit ins Internet zu gehen. Die letzten Jahre hat das immer funktioniert, daher verstehe ich nicht, wieso es jetzt plötzlich nicht geht. Bei meinem Vater mit Windows funktioniert es. Gibt es wirklich keine andere Möglichkeit?

22. Jul. 2018, 23:26

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

24. Jul. 2018, 16:43 als Antwort auf Reisemaus Als Antwort auf Reisemaus

Ich kenn die Dinger aus eigener Erfahrung. Der Empfang ist auch schon sehr mies. Du sitzt dann in der Wohnung und es kommt nicht. Ein Stick ist etwas sehr antiquiertes. Deshalb ist da auch keine Mac-Software drauf. 99,9% nutzen eine Sim mit einem iPhone, iPad etc.


Du hast doch ev. noch ein Smartphone, iPhone, iPad oder ein Android. Da kannst du die Simkarte einlegen, dann dort den Hotspot aktivieren. Dann verbindest du dich mit dem Mac.


Jedes Smartphone hat auch die selbe Funktion.


Hier ist noch ein Anleitung, aber nichts wie es mit Mac läuft.


Den Prepaid Internet Stick einrichten - so geht's | congstar

24. Jul. 2018, 16:43

Antworten Hilfreich (1)

24. Jul. 2018, 16:41 als Antwort auf Reisemaus Als Antwort auf Reisemaus

Danke für Deine Antwort. In der Zwischenzeit habe ich mich doch mal mit Deinem 1. Tip bez. des akkubetriebenen Routers mit Wlanfunktion beschäftigt. Ich wußte gar nicht, daß so etwas so grandios ist. Damit kann ich viel mehr machen als mit diesem Stick! Wenn ich die SIM Karte des Sticks dort einlege, kann ich ja nicht nur meinen MAC, sondern auch mein IPad und Iphone damit verbinden! Ich habe mir das Teil jetzt doch bestellt und möchte Dir nochmals für Deine Hilfe und den tollen Ratschlag danken!!!

24. Jul. 2018, 16:41

Antworten Hilfreich

24. Jul. 2018, 18:24 als Antwort auf Reisemaus Als Antwort auf Reisemaus

Das stimmt, dass man das hier in Deutschland nicht kennt, weil alle eine DSL-Verbindung verwenden. Ich hatte eben das selbe Problem und kam durch Zufall auf diese Möglichkeit.

In Asien etc. gibt es nur Mobiles Netz was auch noch extrem günstig ist, z.B. 200 GB für rund 5€ im Monat. Hier haben alle nur so ein Teil rumzustehen wo sich die Gäste dann ins Wlan einwählen.


Wenn das Teil angekommen ist, gibt es noch eine kleine Einstellungssache, die nicht schwer ist. Meist ist es nur die APN die bei jeder Sim bzw. Anbieter anders ist.


https://mobil-helden.de/3785/congstar-apn-alles-zu-den-internet-einstellungen-be i-congstar/

24. Jul. 2018, 18:24

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Reisemaus

Frage: MacBook Air: Congstar Internet Stick kann nicht installiert werden