Frage:

Frage: Nach Update auf 11.4.1 kein wlan mehr

Nach dem Update auf 11.4.1 bei meinem Ipad Pro bricht die WLan-Verbindung zusammen, bzw. wird nicht gehalten. Die Antenne zeigt volle Leistung, aber ich bekomme keine Verbindung mehr ins Internet.

Inzwischen habe ich es über meinen eigenen Hotspot mit dem IPhone versucht, aber selbst das funktioniert nicht mehr. Server antwortet nicht mehr oder Zeitüberschreitung wird angezeigt, meistens aber gar nichts...es wählt und wählt und wählt bis ich abbreche.

Ein lautloser Zusammenbruch sozusagen. WLan abschalten...einschalten...läuft...aus! Ich werd dafür verrückt, in wichtigen Arbeiten gehen mir Sachen verloren oder ich muss von vorn anfangen.

Nun hoffe ich auf Hilfe hier bei euch...jetzt erscheint hier, dass ich nicht berechtigt bin diesen Inhalt zu erstellen und gleichzeitig wird mir mitgeteilt, dass ich *ohne Inhalt* nichts posten kann...also jetzt geht’s echt los!

iPad Pro, iOS 11.4.1

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

31. Jul. 2018, 09:38 als Antwort auf Mavobe Als Antwort auf Mavobe

Hallo Mavobe,


es ist ja was angekommen... :-D


Hast Du denn dein iPad einmal erzwungen Neu gestartet?


»iPhone, iPad oder iPod touch lässt sich nicht einschalten oder ist eingefroren«


https://support.apple.com/de-de/HT201412


Das wäre der erste Schritt.


Desweiteren könnte man danach, sofern es nichts gebracht hat, die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, dabei gehen allerdings auch die Wlan Passwörter verloren.


»Keine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk auf dem iPhone, iPad oder iPod touch«


https://support.apple.com/de-de/HT204051


Probiere das zunächst aus.


Gruss. :-)

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

31. Jul. 2018, 09:42 als Antwort auf Mavobe Als Antwort auf Mavobe

Ausweislich deiner Schilderungen scheint das iOS Update nicht fehlerfrei funktioniert zu haben.

Dann bleibt dir nur eine Variante, die das für dein Gerät aktuellste iOS nochmal vollständig aufspielt.

Geht alles mit Verlust der auf dem iPad vorhandenen Daten einher.

BackUp einspielen ist in diesen Fällen wenig sinnvoll.

Daher hatte dir M.4t die weniger invasiven Möglichkeiten benannt.

Feedback hattest du keines gegeben, daher die erste inavasive Möglichkeit.

Das hier könnte bereits helfen:

https://support.apple.com/de-de/HT201252

Hilft das bereits?

Ultima ratio ist immer die Wiederherstellung des iPads im DFU-Modus als neues Gerät.

Mehr geht nicht aus der Laiensphäre heraus.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

31. Jul. 2018, 09:38 als Antwort auf Mavobe Als Antwort auf Mavobe

Hallo Mavobe,


es ist ja was angekommen... :-D


Hast Du denn dein iPad einmal erzwungen Neu gestartet?


»iPhone, iPad oder iPod touch lässt sich nicht einschalten oder ist eingefroren«


https://support.apple.com/de-de/HT201412


Das wäre der erste Schritt.


Desweiteren könnte man danach, sofern es nichts gebracht hat, die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, dabei gehen allerdings auch die Wlan Passwörter verloren.


»Keine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk auf dem iPhone, iPad oder iPod touch«


https://support.apple.com/de-de/HT204051


Probiere das zunächst aus.


Gruss. :-)

31. Jul. 2018, 09:38

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

31. Jul. 2018, 09:42 als Antwort auf Mavobe Als Antwort auf Mavobe

Ausweislich deiner Schilderungen scheint das iOS Update nicht fehlerfrei funktioniert zu haben.

Dann bleibt dir nur eine Variante, die das für dein Gerät aktuellste iOS nochmal vollständig aufspielt.

Geht alles mit Verlust der auf dem iPad vorhandenen Daten einher.

BackUp einspielen ist in diesen Fällen wenig sinnvoll.

Daher hatte dir M.4t die weniger invasiven Möglichkeiten benannt.

Feedback hattest du keines gegeben, daher die erste inavasive Möglichkeit.

Das hier könnte bereits helfen:

https://support.apple.com/de-de/HT201252

Hilft das bereits?

Ultima ratio ist immer die Wiederherstellung des iPads im DFU-Modus als neues Gerät.

Mehr geht nicht aus der Laiensphäre heraus.

31. Jul. 2018, 09:42

Antworten Hilfreich (1)

31. Jul. 2018, 09:42 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Ja...es ist tatsächlich hier angenommen worde...ich meine, ich habe es letztendlich vom anderen Gerät gemacht. Egal...ich habe die Anweisungen befolgt und auch die Netzwerkeinstellungen zurück gesetzt.

Trotzdem klappt es nicht...ich habe jetzt einige Anläufe gebraucht und erst als ich Wlan wieder an und aus gestellt habe, konnte ich mich hier einwählen. Was leider nicht heißt, dass es auch noch klappt es zu posten..ich kopier vorsichtshalber 😬

31. Jul. 2018, 09:42

Antworten Hilfreich

31. Jul. 2018, 12:03 als Antwort auf Mavobe Als Antwort auf Mavobe

Wenn ein sequentielles Update nicht sauber durchgelaufen ist, heißt das nicht, daß das nächste sequentielle Update die Angelegenheit automatisch verbessert oder gar die Probleme beseitigt.

Du solltest zeitnah feststellen, ob sich die Problematik durch ein vollkommen neues, komplettes Einspielen der aktuellen iOS-Version beseitigen läßt oder event. doch ein Hardwaredefekt aufgetreten sein könnte.

31. Jul. 2018, 12:03

Antworten Hilfreich

31. Jul. 2018, 12:17 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Ja, das habe ich mir auch gedacht, nachdem ich dir das geantwortet hatte. 🙁

Übrigens...was ich noch nicht erwähnt hatte. Alle Passwörter der E-Mail-Accounts waren auch verschwunden. Das alles auch auf IPhone 6 nach diesem Update auf 11.4.1 und auf IPhone X...

Das hatte ich nicht sofort bemerkt. Noch niemals hatte ich bisher Probleme nach oder durch ein Update, aber dieses Mal scheint es doch etwas damit zu tun zu haben. 😖

31. Jul. 2018, 12:17

Antworten Hilfreich

31. Jul. 2018, 13:51 als Antwort auf Mavobe Als Antwort auf Mavobe

Dann ist ein bißchen mehr passiert.

Du hast nicht zufällig bei allen drei Geräten zugleich (kurz hintereinander) in demselben Netz via OTA das Update „angeschmissen“?

Meines Erachtens solltest du das umgehend bereinigen.

31. Jul. 2018, 13:51

Antworten Hilfreich

31. Jul. 2018, 14:39 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Hallo 👋

nein, das tue ich niemals.

Beim Ipad Pro habe ich als erstes das neue 11.4.1 aufgespielt, ebenfalls mit physischer Verbindung, aber im gleichen Netz.

IPhone 6 habe ich nach Zurücksetzen in den Lieferzustand, aus Backup (des IPhones 5 meines Mannes) erstellt und vorher direkt das neue Update aufgespielt, natürlich mit Kabel. Dass er auch lfd. die Ausfälle hat, habe ich erst heute erfahren.

Mein iPhone X hat es erst vor ca. 3 oder 4 Tagen bekommen, Wlan läuft hier stabil, es hat aber auch hier alle Zugänge zu den Email-Accounts verloren.

Jetzt hab ich noch das iPad Air...auf dem ich bis jetzt vermieden habe, das Update zu laden.

Ich werde nun noch einmal ein reset beim Router vornehmen, was ich allerdings auch schon getan habe.

Das iPad Pro ist am problematischsten weil ich nicht sofort bemerke, dass es wieder nicht reagiert. Erst wenn der Druckauftrag nicht gestartet wird und ähnliches, sehe ich es und schalte wlan ab und nach ca. 20 Sekunden wieder an...dann läufst wieder, wie jetzt auch gerade.

31. Jul. 2018, 14:39

Antworten Hilfreich

31. Jul. 2018, 15:31 als Antwort auf Mavobe Als Antwort auf Mavobe

Dann ist der Weg an sich klar:

Du stellst dein iPhone 6 als neues Gerät im DFU-Modus wieder her, richtest alles, auch an WLAN, neu ein und probierst aus, ob wieder alles so funktioniert, wie vorher. Du hast noch dein iPhone X.

Den Router lasse ich erstmal Außen vor.

Wenn der vor iOS Update ordnungsgemäß in Sachen WLAN funktioniert hat - bei allen Geräten - sollte es eher nicht am Router liegen.

Probier‘s mal und berichte.

31. Jul. 2018, 15:31

Antworten Hilfreich

16. Aug. 2018, 23:47 als Antwort auf Mavobe Als Antwort auf Mavobe

Ich habe bei meinem Ipad Air2 das gleiche Problem!

Wlan läuft ca 10Minuten, dann geht nichts mehr. Zeit Überschreitung, kein Verbindungsaufbau obwohl die Antenne volle Verbindung anzeigt. WLAN aus und ein und es funktioniert wieder 10 Minuten und das lässt sich so ewig wiederholen. Erzwungener Neustart, Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, etc, bringt nur genauso viel Abhilfe wie das WLAN an und aus zu machen, nämlich knapp 10 Minuten bis zum nächsten Verbindungsabbruch.

Der einzige Unterschied ist: es ist es bei mir nur im Obergeschoss so. Unten im Wohnzimmer wo der Router steht und im Rest des Erdgeschoss bleibt die Verbindung bestehen. Ich weiß, dass nach oben hin der WLAN Empfang schlechter wird, deswegen nutze ich im Obergeschoss einen WlanRepeater. Dieser ist korrekt eingestellt und funktioniert auch einwandfrei, denn mein Android Handy und der Windows Laptop zeigen mir im WLAN Empfang einen deutlichen Unterschied zwischen Repeater an oder aus.

Ich hoffe sehr, dass sich dieses Problem mit dem nächsten Update löst, denn ich bin ehrlich gesagt nicht willens den Aufwand von Backup, Daten löschen und zurücksetzen zu machen wenn der Fehler offensichtlich mit dem Update kam. Und da es ja im Erdgeschoss auch einwandfrei funktioniert bin ich mir nicht sicher ob es überhaupt ein Problem mit einem fehlerhaft verlaufenem Update ist.

Ich weiß schon warum ich Updates eigentlich so lange wie irgend möglich nicht installiere...

16. Aug. 2018, 23:47

Antworten Hilfreich

17. Aug. 2018, 06:49 als Antwort auf Denise.6548 Als Antwort auf Denise.6548

Was bin ich froh diese Antwort von dir zu lesen! Ich bin wirklich verzweifelt mittlerweile und mir bleibt jetzt nur noch, den Apple Support direkt zu kontaktieren. Es ändert sich gar nichts an meinem iPad Pro und auch nicht an dem iPhone 6. Ich habe alles getan was mir empfohlen wurde und es nützt nichts genauso nicht wie bei dir. Das einzige wovor ich zurückscheue ist eben das iPad Pro komplett zurückzusetzen, weil einfach unfassbar viele geschäftliche Daten darauf sind und ich dauernd damit arbeiten muss. Ich habe noch ein älteres iPad Air, darauf habe ich bis jetzt das Update vermieden, genau aus dem Grund. Auch mein iPhone X läuft noch immer, allerdings reißt auch da zwischendurch die WLAN Verbindung ab. Was bei allen Geräten passiert ist, sie haben alle die Zugangspasswörter für sämtliche E-Mail-accounts verloren. Ansonsten ist alles so wie du es beschrieben hast, auch bei mir. WLAN funktioniert einwandfrei nur in den Geräten mit dem Update nicht.

17. Aug. 2018, 06:49

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Mavobe

Frage: Nach Update auf 11.4.1 kein wlan mehr