Frage:

Frage: iCloud Fotos in Verbindung mit Familienfreigabe

Hallo Community,


leider finde ich keine Lösung für mein Problem und auch Apple kann mir nicht weiterhelfen. Aber vielleicht ist ja hier ein schlaues Köpfchen welches eine Lösung kennt.

Meine Frau und ich nutzen seite dem iPhone 3G eine gemeinsame Apple-ID. Der Vorteil für uns war immer ein gemeinsames Adressbuch was von beiden gepflegt werden kann sowie eine gemeinsame Fotobibliothek - eine Familienfreigabe gab es damals ja noch nicht. In den folgenden Jahren wuchs unser Apple Equiqment weiter und weiter bis letztendlich 3 iPads, 3 iPhones (Frau, Tochter und ich) sowie meine Apple Watch auf einer Apple ID liefen. Alles ohne Probleme. Letzte Woche bekam meine Frau eine AW und die Probleme fingen an. Sobald die Watch mit ihrem Telefon gekoppelt war, hat sie alle meine Aktivitäten angezeigt bekommen, meine Erfolge wurden alle übernommen und auch in Health hat sie meine Daten angezeigt bekommen. Diese Verhalten lies sich dann soweit in den Griff bekommen, dass nur noch ihre AW ihrem Aktivitäten und Healt Apps die Daten zugearbeitet hat. Die Erfolge blieben allerdings bestehen und das Teilen der Daten mit mir war nicht möglich. Aus diesem Grund haben wir (oder besser ich) uns dazu entschieden, dass wir nun für jedes Familienmitglied eine eigene Apple-ID erstellen und diese mit der Familienfreigabe in einer Cloud verbinden. Dies hat in soweit funktioniert, dass meine Frau mit ihrer ID nun die korekten Daten der AW in ihr Profil speichert und wir die Daten teilen können. Allerdings sind alle Erfolge bestehen geblieben. Das ist natürlich doof.

Keine Probleme gibt es beim Teilen der Kontakte. Meine Frau hat einfach die ursprüngliche Apple-ID als Account hinzugefügt und dort die Kontakte aktiviert.

Große Probleme bereiten uns aber die Fotos. Wir sind davon ausgegangen, dass bei der Familienfreigabe alle Fotos in einer Cloud landen und wir diese darüber auf allen Geräten angezeigt bekommen. Allerdings bringe ich die Geräte im Hauptaccount nicht dazu die Bilder vom Gerät meiner Frau anzuzeigen bzw. meine Frau sieht auch meine Bilder nicht. Lediglich wenn Sie die Bilder manuell im Ordner Familie teilt, sehen wir diese auf unseren Apple Geräten in der Foto App. Allerdings sehen wir sie weder in der Cloud noch auf den Windwos-Rechner. Da wir auf der NAS noch eine Sicherung aller Fotos betreiben und diese für die jährlichen Fotobücher auch benötigen nützt es uns nichts, wenn alle Bilder von jedem Gerät getrennt unter verschiedenen Accounts in einer Clouds liegen. Denn den Account meiner Frau bekomme ich auch nicht mit dem PC synchronisiert, da er dann immer meine Bilder löschen will. Ich habe immer gedacht wenn man die Familienfreigabe hat, dann wird alles was man aktiviert hat in einem Account in einer Cloud abgelegt und ist über einen iCloud Dienst sichtbar?


Noch einmal zusammengefasst, wir haben also eigentlich zur Zeit noch zwei Probleme:

1. Wir können wir die Erfolge in der Aktivitäten-App zurücksetzen?

2. Gibt es irgendeine Möglichkeit dass wir geschossene Fotos irgenwie automatisch auf allen Geräten anzeigen können oder zumindest automatisch auf den PC laden lassen können? Mir würde ja dabei schon reichen, wenn der Ordner Familie downloadbar ist. So müssen wir halt die Vorauswahl der Bilder schon am iPhone machen und nicht erst alle Bilder am PC sichten.


Viele Grüße und schon mal Danke für die Antworten,

Diddi

iPhone 7 Plus, Windows 10, iCloud

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

08. Aug. 2018, 14:04 als Antwort auf dietrichvongera Als Antwort auf dietrichvongera

1. Ich würde die Apple Watch auf Werkseinstellungen zurücksetzen

2. Es gibt bei der App Fotos ->Geteilt->Teilen. Dort kann man die Personen auswählen die diese Fotos bekommen sollen. Nun kann man alle Fotos da hinschieben die die ganze Familie bekommen soll.

08. Aug. 2018, 14:04

Antworten Hilfreich

08. Aug. 2018, 14:44 als Antwort auf Idenni14 Als Antwort auf Idenni14

Hallo iDenni14,


danke für die schnelle Antwort. Allerdings bringt mich deine Lösung nicht weiter. Das Rücksetzen der Apple Watch wurde natürlich als erstes gemacht, bevor sie vom der alten Apple ID getrennt wurde. Die Erfolge der Aktivität blieben bestehen. Das iPhone meiner Frau würde ich nur ungern zurücksetzen. Wir sind imemr froh, wenn wir alles aus einem Backup wiederherstellen können, wenn wir ein neues iPhone kaufen.

Mit deiner zweiten Antwort kann ich leider nicht viel anfangen. Wenn ich die App Fotos öffne, den Reiter Geteilt ansteuere sehe ich lediglich das Album Familie und die Aktivität. Weiterhin kann ich ein neues Album erstellen und die bestehenden Alben bearbeiten. Wenn ich jetzt das Album Familie hernehme, dann sind dann wird das geteilt mit meiner Frau und meiner Tochter. Ich denke nicht, dass ich da meine eigene Apple ID noch eintragen muss um dieses Album in der iCloud sehen zu können, oder?


VG

08. Aug. 2018, 14:44

Antworten Hilfreich

08. Aug. 2018, 15:02 als Antwort auf Idenni14 Als Antwort auf Idenni14

Aber wie bekommt man den Ordner Familie im Webbrowser oder auf dem PC angezeigt? Bzw wie synchronisiere ich die Fotos meiner Frau und Tochter mit dem PC?


Die AW bzw das iPhone meiner Frau haben eine komplett neue Apple ID bekommen. Die Erfolge von der alten Apple ID wurden übernommen.

08. Aug. 2018, 15:02

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: dietrichvongera

Frage: iCloud Fotos in Verbindung mit Familienfreigabe