Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: Apple-Mail macOS zeigt neue Mails nur beim Beenden/Neustart an

Liebe Community!


Seit einigen Tagen ruft Apple-Mail E-Mails aus einem bestimmten Postfach nur noch noch beim Beenden von Mail bzw. beim Starten ab.


Genauer: Ich glaube, dass sie eigentlich ganz normal abgerufen werden, allerdings im Posteingang erst beim Beenden von Mail (durch Benachrichtigung oben rechts) bzw. beim Starten angezeigt werden.


Es betrifft ein GMX-Postfach; ich glaube allerdings, dass dies nichts zur Sache tut. Ich rufe mittels Mail 3 GMX-Postfächer sowie zwei weitere Postfächer ab, insgesamt also 5, das schon seit Jahren, ich habe an den Einstellungen nichts geändert.


Alle anderen Postfächer arbeiten normal.


Ein Rechnerneustart bei geschlossenem Mailprogramm hat nichts bewirkt.


Ein Löschen des betroffenen Kontos (Abrufart: IMAP) in den Internetaccounts sowie Neuanlegen hat keine Besserung gebracht. Ich habe das Konto sogar leicht anders genannt.


Das Betriebssystem ist macOS High Sierra (10.13.6 (17G65)), somit auf dem neuesten Stand.


Die ganzen Hilfen wie Enveloper-Index oder com.apple.mail.plist umzubenennen/zu löschen, die ich in alten Supportanfragen gefunden habe, scheinen nicht mehr zu gehen, zumindest existiert weder ein Mailordner in der Library noch die com.apple.mail.plist-Datei.


Über eine Hilfe würde ich mich sehr freuen!


Vielen Dank!

MacBook Pro mit Retina Display, macOS High Sierra (10.13.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Ich habe das Problem selbst lösen können.

Zunächst habe ich bei den Internetaccounts alle Mailabrufe deaktiviert, anschließend nach und nach alle aktiviert und Mail jeweils neu gestartet. Ich hatte oben nicht beschrieben, dass das Schließen von Mail auch ziemlich lange dauert. Dabei ist mir aufgefallen, dass ein anderer (GMX-)Account Probleme macht.

Den habe ich komplett gelöscht und neu angelegt.


Jetzt scheint alles wieder zu passen.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Aug. 2018, 13:50 als Antwort auf dennis1985 Als Antwort auf dennis1985

Mit den Jahren sammelt sich Datenmüll an, abhängig wie intensiv und was mit einem Gerät gemacht wird. Wenn alles ausprobiert wurde und keinen Erfolg brachte, müsste der Mac wiederhergestellt werden. Ein unbelastetes System weißt dann keine Macken mehr auf.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Aug. 2018, 13:50 als Antwort auf dennis1985 Als Antwort auf dennis1985

Mit den Jahren sammelt sich Datenmüll an, abhängig wie intensiv und was mit einem Gerät gemacht wird. Wenn alles ausprobiert wurde und keinen Erfolg brachte, müsste der Mac wiederhergestellt werden. Ein unbelastetes System weißt dann keine Macken mehr auf.

10. Aug. 2018, 13:50

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

10. Aug. 2018, 13:58 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Ich habe das Problem selbst lösen können.

Zunächst habe ich bei den Internetaccounts alle Mailabrufe deaktiviert, anschließend nach und nach alle aktiviert und Mail jeweils neu gestartet. Ich hatte oben nicht beschrieben, dass das Schließen von Mail auch ziemlich lange dauert. Dabei ist mir aufgefallen, dass ein anderer (GMX-)Account Probleme macht.

Den habe ich komplett gelöscht und neu angelegt.


Jetzt scheint alles wieder zu passen.

10. Aug. 2018, 13:58

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: dennis1985

Frage: Apple-Mail macOS zeigt neue Mails nur beim Beenden/Neustart an