Frage:

Frage: Wie kann ich selbst entscheiden SMS oder iMassage verschicken

HAllo


hab mal nee nee frage wie kann ich einstellen das ich eine SMS verschicken will bei aktiver imassage

er schaltet immer iMassage ein aber ich will SMS verschicken .

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

10. Mär. 2017, 13:36 als Antwort auf Frankcosmo Als Antwort auf Frankcosmo

iMessage funktioniert nur von iPhone zu iPhone, wenn du eine SMS an jemanden schicken möchtest der auch ein iPhone hat aber vielleicht gerade im Ausland ist und kein Internet hat ist die einzige Möglichkeit in den Nachrichten-Einstellungen iMessage zu deaktivieren. Die Texte sollten dann in einer Grünen Sprechblase sein.🙂

10. Mär. 2017, 13:36

Antworten Hilfreich

10. Mär. 2017, 14:00 als Antwort auf xJavelinx1 Als Antwort auf xJavelinx1

Früher ging das mal durch langes Antippen der Sprechblase, dann "Mehr..." und "Versenden als SMS". Inzwischen ist das jedoch nicht mehr möglich, so dass du lediglich durch Deaktivieren von iMessage eine SMS versenden kannst. Dann allerdings kostet es dich im Anschluss wieder eine Aktivierungs-SMS (ins Ausland!) an Apple, damit deine Rufnummer wieder für iMessage aktiviert wird. 😟

10. Mär. 2017, 14:00

Antworten Hilfreich

10. Mär. 2017, 14:00 als Antwort auf xJavelinx1 Als Antwort auf xJavelinx1

das ist so nicht richtig bei meiner Frau handy geht es. Sie hat da zwei Chats eine mit SMS und eine mit iMassage.

hab auch schon verglichen wo was anderes ist aber alles gleich eingestellt .kann auch kein neuen Chat aufmachen

nimmt immer den gleichen .

10. Mär. 2017, 14:00

Antworten Hilfreich

10. Mär. 2017, 14:07 als Antwort auf Frankcosmo Als Antwort auf Frankcosmo

Hat Deine Frau dieselbe iOS-Version?


Grundsätzlich stimmt das, was hier mehrfach gesagt wurde. Im aktuellen iOS geht es nicht, eine SMS zu versenden, wenn der Empfänger ebenfalls ein iPhone hat und mit dem Internet verbunden ist.

10. Mär. 2017, 14:07

Antworten Hilfreich

10. Mär. 2017, 15:07 als Antwort auf Frankcosmo Als Antwort auf Frankcosmo

Versuchst du es mit demselben Kontakt wie deine Frau? Die einzige Konstellation, die ich mir vorstellen kann, wo es funktioniert würde, wäre die, dass jemand der bspw. ein iPad mit SIM-Karte hat, aber eben auch ein Android Smartphone mit derselben Rufnummer, bei iMessage auf dem iPad bei "Erreichbar über:" die Rufnummer deaktiviert und nur die Email-Adresse hinterlegt hat. Würde ich diesem Kontakt eine Nachricht an die Rufnummer senden, würde daraus eine SMS werden, weil die Rufnummer nicht für iMessage aktiviert wurde. 😉 Das kann ich aber nicht beeinflussen, sondern nur mein Gegenüber...

10. Mär. 2017, 15:07

Antworten Hilfreich

10. Mär. 2017, 16:27 als Antwort auf Frankcosmo Als Antwort auf Frankcosmo

Dazu müsstest du wahrscheinlich auch die bestehende Konversation zur Rufnummer erst löschen, damit dein iPhone bei einer Neuanlage der Konversation guckt, ob sich auf der Gegenseite hinter der Rufnummer ein iOS Gerät verbirgt, oder nicht. Wenn nicht, wird's fortan eine SMS-Konversation, falls doch, wird's wieder eine iMessage-Konversation.


P.S.: Mit Massagen haben Messages nichts am Hut. 😉

10. Mär. 2017, 16:27

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Frankcosmo

Frage: Wie kann ich selbst entscheiden SMS oder iMassage verschicken