Ankündigung:

iOS 11.4 & HomePod

iOS 11.4 steht ab sofort zum Download bereit. Der HomePod wird ab dem 18. Juni in Deutschland erhältlich sein.
Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Frage:

Frage: MacBook Pro (15 Zoll, 2016)

Hallo,


ich habe ein MacBook Pro (15 Zoll, 2016) und möchte das mitgelieferte USB-C Kabel als Verbindungskabel für einen USB-C fähigen Monitor (Lenovo Thinkvision X1) nutzen. Das Problem ist, das der Monitor das Kabel nicht akzeptiert.


Gruzß

FLO

MacBook Pro (15-inch, Late 2016), iOS 10.2.1, USB-C Monitor

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

12. Mär. 2017, 14:29 als Antwort auf FLO Als Antwort auf FLO

Das mitgelieferte, 2 m lange Kabel mit 2 USB C Anschlüssen ist als Ladekabel gedacht und unterstützt als Datenkabel wohl nur USB 2. Also nicht USB 3.1 und nicht Thunderbolt 3. Somit nicht geeignet für einen Anschluss eines externen Monitors. Suboptimale Lösung!

Übrigens aufpassen, ob auf dem Ladekabel klein hinter ... China noch steht: DDDXEERRRRRA. Wenn nicht ist das Kabel nicht einmal zum ordentlichen Laden geeignet. Es gibt dann aber kostenlosen Ersatz von Apple.

Für den Anschluss des Monitors muss man ein vollständiges USB C Kabel kaufen. Ob es das überhaupt von Apple gibt, weiß ich gerade nicht. Aber von anderen Firmen!

12. Mär. 2017, 14:29

Antworten Hilfreich

12. Mär. 2017, 23:24 als Antwort auf FLO Als Antwort auf FLO

Kaufe am Besten ein Belkin Thunderbolt 3 Kabel, das für 40 GBits zertifiziert ist. Damit wird es keine Probleme geben und man kann es auch für USB 3.1 verwenden, da nur Thunderbolt 3 Kabel von den Adern her voll belegt sind. Die Kabel sind zwar nicht günstig, jedoch erspart man sich eine Menge Frust wenn man direkt ein Qualitätskabel kauft, erst recht wenn kritische Geräte wie ein Monitor oder eine Dockingstation angeschlossen werden sollen.

12. Mär. 2017, 23:24

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: FLO

Frage: MacBook Pro (15 Zoll, 2016)