Ähnlicher Artikel

Was bewirkt das iCloud-Backup?

Frage:

Frage: Kann ich auch einen Backup ohne WLAN machen?

Kann ich auch einen Backup ohne WLAN machen?

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Ja, aber nur über iTunes auf einem Computer und mit USB Kabel verbunden.

Ein Backup mit iTunes erstellen

  1. Öffnen Sie iTunes, und schließen Sie Ihr Gerät an einen Computer an.
  2. Wenn Sie in einer Meldung nach dem Gerätecode gefragt werden oder Ihnen "Diesem Computer vertrauen?" angezeigt wird, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie Ihren Code vergessen haben, erhalten Sie hier Unterstützung.
  3. Wählen Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod aus, wenn das Gerät in iTunes angezeigt wird. Wenn Ihr Gerät nicht in iTunes angezeigt wird, erhalten Sie hier Unterstützung.
  4. Wenn Sie möchten, dass die Gesundheits- und Aktivitätsdaten von Ihrem iOS-Gerät oder Ihrer Apple Watch ebenfalls gesichert werden, müssen Sie Ihr Backup verschlüsseln: Aktivieren Sie das Markierungsfeld "[Gerät]-Backup verschlüsseln", und wählen Sie ein einprägsames Passwort.

Notieren Sie sich das Passwort, und bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf. Dies ist wichtig, da es keine Möglichkeit gibt, Ihre iTunes-Backups ohne dieses Passwort wiederherzustellen.

Wenn Sie Ihre Gesundheits- und Aktivitätsdaten nicht sichern möchten, genügt ein unverschlüsseltes Backup. Klicken Sie in diesem Fall einfach auf "Backup jetzt erstellen".

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

11. Mär. 2017, 15:49 als Antwort auf Beachbum Als Antwort auf Beachbum

Apple sagt: "Ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellen

Wenn Sie von Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch ein Backup erstellen, verfügen Sie für den Fall, dass Ihr Gerät je ersetzt werden muss, verloren geht oder beschädigt wird, über eine Kopie Ihrer Daten... Informieren Sie sich zunächst über den Unterschied zwischen iCloud- und iTunes-Backups, und wählen Sie anschließend die für Sie am besten geeignete Methode. Sie können auch jeweils ein iCloud- und ein iTunes-Backup erstellen, sodass Sie eine Alternative zur Hand haben, sollten Sie sie jemals benötigen."

Ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellen - Apple Support

11. Mär. 2017, 15:49

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

11. Mär. 2017, 20:24 als Antwort auf Beachbum Als Antwort auf Beachbum

Ja, aber nur über iTunes auf einem Computer und mit USB Kabel verbunden.

Ein Backup mit iTunes erstellen

  1. Öffnen Sie iTunes, und schließen Sie Ihr Gerät an einen Computer an.
  2. Wenn Sie in einer Meldung nach dem Gerätecode gefragt werden oder Ihnen "Diesem Computer vertrauen?" angezeigt wird, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie Ihren Code vergessen haben, erhalten Sie hier Unterstützung.
  3. Wählen Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod aus, wenn das Gerät in iTunes angezeigt wird. Wenn Ihr Gerät nicht in iTunes angezeigt wird, erhalten Sie hier Unterstützung.
  4. Wenn Sie möchten, dass die Gesundheits- und Aktivitätsdaten von Ihrem iOS-Gerät oder Ihrer Apple Watch ebenfalls gesichert werden, müssen Sie Ihr Backup verschlüsseln: Aktivieren Sie das Markierungsfeld "[Gerät]-Backup verschlüsseln", und wählen Sie ein einprägsames Passwort.

Notieren Sie sich das Passwort, und bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf. Dies ist wichtig, da es keine Möglichkeit gibt, Ihre iTunes-Backups ohne dieses Passwort wiederherzustellen.

Wenn Sie Ihre Gesundheits- und Aktivitätsdaten nicht sichern möchten, genügt ein unverschlüsseltes Backup. Klicken Sie in diesem Fall einfach auf "Backup jetzt erstellen".

11. Mär. 2017, 20:24

Antworten Hilfreich

07. Aug. 2018, 11:04 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Hallo Ingo,


Was bitte kann ich tun, wenn ich nur mobil arbeite? Ich habe weder einen PC, noch W-LAN. Ich arbeite aber mit mehreren Applegeräten und daher ist eine Sicherung in der Cloud für mich wichtig.

Gibt es keine Möglichkeit über das Mobilfunknetzt ein Backup zu machen?

Gruß Andreas

07. Aug. 2018, 11:04

Antworten Hilfreich

07. Aug. 2018, 11:15 als Antwort auf andreasvonhildesheim Als Antwort auf andreasvonhildesheim

Leider funktioniert eine Sicherung über das mobile Datennetz zu iCloud noch nicht.

Gibt es keinen Apple Store in der Nähe? Dort kann man sich auch in das Wlan einloggen.

Es würden natürlich auch andere, vertrauenswürdige Wlan Netzwerke gehen, z.B. Hotspots über den Mobilfunk Provider, Internet Cafe, etc. Ungesicherte Netzwerke würde ich aber nicht verwenden.

07. Aug. 2018, 11:15

Antworten Hilfreich

08. Aug. 2018, 11:24 als Antwort auf Beachbum Als Antwort auf Beachbum

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube Du kannst das Backup auch über Mobilfunk durchführen wenn Du es manuell startest. Schau mal unter „Einstellungen“ / „Deine Apple ID“ (ganz oben) / „iCloud“ / „iCloud-Backup“ nach. Irgendwo wird angezeigt wann das letzte iCloud Backup durchgeführt wurde und ich meine dort ist auch ein Punkt wie „Backup jetzt erstellen“.


Gibt bitte eine Rückmeldung ob dieses funktioniert. Ich kann es leider nicht selbst testen, da meine Firma das iCloud Backup auf meinen Geräten deaktiviert hat, es würde mich aber interessieren.

08. Aug. 2018, 11:24

Antworten Hilfreich

08. Aug. 2018, 22:03 als Antwort auf andreasvonhildesheim Als Antwort auf andreasvonhildesheim

Schade, dann scheint es wirklich nicht ohne ein WLAN zu gehen. Du hast damit nur die Möglichkeit Deine Geräte regelmäßig in ein WLAN einzubinden (z.B. in Restaurants, bei der Arbeit oder bei Nachbarn) oder aber wenn Du eine weitere SIM-Karte für Deinen Mobilfunkvertrag bekommen kannst, Dir einen UMTS/WLAN Router zuzulegen über den Du dann Deine Backups über das Mobilfunknetz machen kannst. Die Nutzung eines iPhone HotSpots erkennen Apple Geräte meines Wissens nach und werden darüber wiederum kein Backup durchführen.


(P.S. die Unterbindung des Backups über Mobilfunknetze ist gewollt, um das zumeist stark limitierte Volumen der Mobilfunkverträge nicht durch das Backup zu belasten. Für Dein Einsatzszenario ist dieses jedoch hinderlich.)

08. Aug. 2018, 22:03

Antworten Hilfreich (1)

26. Sep. 2018, 22:00 als Antwort auf Reklow Als Antwort auf Reklow

Die Entscheidung, ob man sein mobiles Datenvolumen für ein Backup und anschließendes Update, sei es nun Flat oder Volumentarif, sollte man beim Kunden belassen. Sofern die Mobilfunkanbieter mit den Datenvolumina im Flatsegment nicht mehr klarkommen müssen Sie Ihre Tarifstruktur anpassen. Ich denke da steckt etwas anderes dahinter. Wünschenswert wäre ein Antwort vom Apple Support. Ich kann jetzt meine Stiftfunktion in den Notizen nicht 14 Tage lang nicht nutzen, weil ich mitten im beschaulichen Sachsen zur Reha bin und weit unt breit kein WLAN verfügbar ist. Zum Glück gibt es hier LTE, so konnte ich in Erfahrung bringen, dass ein Update auf IOS12 erforderlich ist um das Problem zu lösen. Pech, dass Apple dem mündigen Nutzer die freie Wahl seines Glückes vorenthält.

26. Sep. 2018, 22:00

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Beachbum

Frage: Kann ich auch einen Backup ohne WLAN machen?