Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: ARD läßt sich nicht mehr starten

Hallo, seitdem sich der ARD-Client automatisch auf die Version 3.9 upgedated hat, kann ich mein ARD-Admin Programm nicht mehr starten.

Diese Apple Support Seite (wie man ARD im App-Store aktualisieren lassen kann) hilft mir leider nicht weiter, weil ARD bei mir einfach nicht im App-Store auftauchen will. Ich habe vor einigen Jahren die 3.3 unlimited Version gekauft und alles lief immer bestens.

Hat da jemend eine idee, wie ich wieder Zugriff auf das Programm bekomme?


Danke !

MacBook Pro (Retina, 15-inch, Mid 2014), OS X Yosemite (10.10.5)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Ja, ich habe gelesen und kenne die Fragestellung eh schon aus vielen Support Anrufen. Ja ..... Das mit dem Update funktionierte bei mir aus dem Mac App Store nur bis zur Version 3.8 bei der älteren Vorgängerversion 3.3. Bei der 3.9 funktioniert das nicht mehr. Aber auch da nur über den Weg: Frische Rechnerinstallation ohne jegliche Apple ID Verknüpfung. Dann Remote Desktop installieren. Dann den Mac App Store aufrufen und mit meiner Apple ID verknüpfen. Dann nach Updates suchen und dann konnte ich das 3.8 Update laden.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

15. Mär. 2017, 10:01 als Antwort auf Muttel Als Antwort auf Muttel

Die Client Version von ARD 3.9 setzt automatisch auch auf der Maschine das Admin Programm in der Version 3.9 voraus. Diese ist im Mac App Store käuflich erhältlich. https://itunes.apple.com/de/app/apple-remote-desktop/id409907375?mt=12

15. Mär. 2017, 10:01

Antworten Hilfreich

15. Mär. 2017, 10:07 als Antwort auf dirkkuepperde Als Antwort auf dirkkuepperde

Hallo, danke für die Antwort. Ich bin etwas verunsichert, ob Du meine Frage gelesen hast. Ich habe bereits seit mehreren Jahren die 3.3 unlimited (das Admin Programm, offline gekauft). Laut der von mir verlinkten Apple-Support-Seite soll man von allen 3.x Versionen updaten könne, da diese vom Updateprogramm erkannt werden. Wird es bei mir aber nicht.

Mir ist schon klar, daß ich das Programm noch einmal kaufen kann, aber warum, wenn ich es schon gekauft habe?

15. Mär. 2017, 10:07

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

15. Mär. 2017, 10:14 als Antwort auf Muttel Als Antwort auf Muttel

Ja, ich habe gelesen und kenne die Fragestellung eh schon aus vielen Support Anrufen. Ja ..... Das mit dem Update funktionierte bei mir aus dem Mac App Store nur bis zur Version 3.8 bei der älteren Vorgängerversion 3.3. Bei der 3.9 funktioniert das nicht mehr. Aber auch da nur über den Weg: Frische Rechnerinstallation ohne jegliche Apple ID Verknüpfung. Dann Remote Desktop installieren. Dann den Mac App Store aufrufen und mit meiner Apple ID verknüpfen. Dann nach Updates suchen und dann konnte ich das 3.8 Update laden.

15. Mär. 2017, 10:14

Antworten Hilfreich

15. Mär. 2017, 11:54 als Antwort auf dirkkuepperde Als Antwort auf dirkkuepperde

Hallo, danke für die Info. Ich hatte das bei der 3.8 schon einmal versucht mit einer frischen Yosemite Installation. Hatte leider nicht geklappt.

Nun hab ich eine aktuelle 10.12.3 VM installiert und meine gesicherte 3.7.2 ARD Version rüberkopiert und mit dem 3.3er Schlüssel registriert. Unter Sierra wurde endlich beim Update meine Installation gefunden und ein Update auf die 3.9 gemacht. Da die Version jetzt bei meinen Käufen im Store erscheint, konnte ich sie in meinem Produktivsystem einfach drüberinstallieren.

Ist vielleicht auch ein Problem der 10.10 OS-Version.

Danke auf jeden Fall für den Hinweis !

15. Mär. 2017, 11:54

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Muttel

Frage: ARD läßt sich nicht mehr starten