Frage:

Frage: Abdrücke der Tastatur auf dem Bildschirm des Macbook Pro 2016 mit Touch Bar

Hallo Community,


mal ehrlich! Einen Laptop vom Premiumanbieter Nr.1 für 3.000,00 Euro kaufen und dann permanent Abdrücke der Tastatur auf dem Bildschirm wegwischen zu müssen ist doch der blanke Hohn. Hat noch jemand dieses Problem? Schon mal Erfahrungen mit Apple direkt diesbezüglich gesammelt?


Und bitte...komm mir jetzt bloß keiner mit dem Spruch ich soll ein Tuch beim zuklappen auf die Tastatur legen. Das kann ich bei einem Low-Price-Produkt machen.


Viele Grüße

Frank

MacBook Pro with Retina display, iOS 10.2.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

19. Mär. 2017, 21:59 als Antwort auf Werbeagent Als Antwort auf Werbeagent

Das war leider schon bei vergangenen Modellen so, und ich kenne die Abdrücke seitdem ich ein PowerBook G4 hatte.

Da hilft wirklich nur ein Mikrofasertuch, es gab damals Hersteller von Hüllen für die PowerBooks, da war das Tuch gleich mit dabei.

19. Mär. 2017, 21:59

Antworten Hilfreich (1)

01. Jul. 2017, 06:07 als Antwort auf Werbeagent Als Antwort auf Werbeagent

Lol wieso Low-Price-Produkt? Das Tuch muss ja nicht unbedingt aus dem Low-Price-Bereich kommen. Kauf dir halt ein gescheites Tuch, meine hast ein Mac für 3.000 € da kann das Tuch auch mindestens 300 kosten. Willst doch Qualität und kein Low-Price-Produkt. Ist doch genauso wie wenn ich für ein 500.000€ Auto Scheibenwischer für 2,50€ aus dem Euroladen kaufe...


Oder kauf dir einfach einen Mac Pro und ein iPad mit Retina, die du dann verbindest. Dann hast du die Probleme nicht, hast aber mindestens gleich viel Leistung. Aber dann hast du halt auch keine Tastatur mehr. Ohhhaa diese Qual der Wahl.


😁😝😉

Das passiert bei mir nur wenn ich mein Macbook nur ohne Schutz (In)case und mit 300 kg Büchern drauf rumschleppe, passiert also sogut wie nie. Vielleicht wär aber ein Tüchlein doch die günstigste und schnellste Lösung...

01. Jul. 2017, 06:07

Antworten Hilfreich

01. Jul. 2017, 10:03 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Das war leider schon bei vergangenen Modellen so, und ich kenne die Abdrücke seitdem ich ein PowerBook G4 hatte.

Da hilft wirklich nur ein Mikrofasertuch, es gab damals Hersteller von Hüllen für die PowerBooks, da war das Tuch gleich mit dabei.

Genau! Seit dem allerersten tragbaren mac den ich hatte, sehe ich diese Abdrücke. 😉

Was hilft, ist die dünne Folie aufzuheben, die zwischen Tastatur und Bildschirm liegt, wenn man den Mac neu kauft und zuerst auspackt. Die ist massgeschneidert und verhindert die Abdrücke. Aber leider geht sie immer irgendwann verloren, wenn man nicht aufpasst.

01. Jul. 2017, 10:03

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Werbeagent

Frage: Abdrücke der Tastatur auf dem Bildschirm des Macbook Pro 2016 mit Touch Bar