Frage:

Frage: imac 27 Monitor - Hilfe: Display läßt den Kopf hängen

Hallo,


seit gestern morgen ist das Dislay ohne irgendeine Einwirkung nach vorn geneigt. Es läßt sich nicht wieder richtig einstellen, sondern geht immer wieder in diese Position. Es handelt sich um das Modell iMax 27 Zoll (Ende 2012). Kann ich selbst irgend etwas machen - oder bekomme ich den Fehler (es handelt sich den Meldungen zufolge um einen Fehler der ersten Modelle) auf Kulanz repariert? Wir haben in unserem kleinen 2-Personen Haushalt aktuell drei iPhones, einen iMacPro und ein iPad.


Viele Grüße

Michael

iMac, macOS Sierra (10.12.2)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Das Innenteil, was zum Arretieren des Displays verbaut wurde, ist bei dem Modell aus Kunststoff und bei neueren iMac's wurden dieses Teil aus Metall verbaut.

Probier doch mal beim Support anzurufen und schildere dem freundlichen Mitarbeiter dein Problem, vielleicht geht da noch was.

Das einzige was du machen kannst das er den Kopf nicht mehr hängen läßt, ist etwas hinter das Display klemmen. Vom Rest würde ich die Finger lassen, da das Display eingeklebt ist und wenn bei der Reparatur was stirbt, wäre das ärgerlich.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

25. Mär. 2017, 23:01 als Antwort auf Michael_L Als Antwort auf Michael_L

Das Innenteil, was zum Arretieren des Displays verbaut wurde, ist bei dem Modell aus Kunststoff und bei neueren iMac's wurden dieses Teil aus Metall verbaut.

Probier doch mal beim Support anzurufen und schildere dem freundlichen Mitarbeiter dein Problem, vielleicht geht da noch was.

Das einzige was du machen kannst das er den Kopf nicht mehr hängen läßt, ist etwas hinter das Display klemmen. Vom Rest würde ich die Finger lassen, da das Display eingeklebt ist und wenn bei der Reparatur was stirbt, wäre das ärgerlich.

25. Mär. 2017, 23:01

Antworten Hilfreich

25. Jul. 2018, 13:30 als Antwort auf Michael_L Als Antwort auf Michael_L

Hallo Michael,


mein iMac (27 Zoll, Ende 2013) lässt inzwischen ebenfalls den Kopf hängen. Nach Recherche im Internet habe ich festgestellt, dass mein iMac auch zu jenen Modellen zählt, die eine schlechte Feder verbaut haben. Ich habe nun mit dem Apple Support telefoniert. Dieser konnte mir keine Auskunft bezüglich Kulanz oder Kosten erteilen und verwies auf einen Apple Store oder Apple Service Provider. Diese liegen für mich allerdings eine Stunde Autofahrt entfernt.


Können Sie mir vielleicht Auskunft darüber geben, ob bei Ihnen eine mögliche Reparatur auf Kulanz erfolgte bzw. was sie in etwa kostete?


Freundliche Grüße

Nicolas

25. Jul. 2018, 13:30

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Michael_L

Frage: imac 27 Monitor - Hilfe: Display läßt den Kopf hängen