Frage:

Frage: Mac neu aufsetzen dauert sehr lange

Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig?!


nach langem herumspielen, weil sich programme immer aufhängen, habe ich beschlossen meinen mac book pro (kaufdatum 2013) neu aufzusetzen.


Backup gemacht, alles gut.


Blume R beim starten gedrückt, neu installieren gedrückt, laufen lassen, leider vergessen an strom anzuschließen, natürlich irgendwann keinen saft mehr gehabt.


Beim anstecken und starten kam ein ordner mit frage zeichen, gegoogelt, was los ist, anweisungen befolgt und neu gestartet wieder mit blume-R, sehe ich einen drehenden globus, fragt er mich nach wlan etc. und fängt an zu laden... denk mir nichts, als mal steht 20 minuten, aber aus den 20 minuten wurde immer mehr, dachte ich mir egal, lasse ich ihn über nacht stehen, heute morgen aufgewacht stand 9 Stunden - dachte ich mir natürlich das gibt es nicht. Wieder neu gestartet alles wieder gemacht und siehe da, es scheint zu klappen, dreiviertel balken voll nach gut 2 stunden, jetzt steckt er und die verbleibende zeit wird wieder höher. wir sind jetzt bei 1 stunde - vor 1 stunde stand 18 minuten.


hat wer eine idee... ?!


ich habe meinen mac nicht das erste mal aufgesetzt, letztes jahr erst und da hat alles geklappt. An meiner internet verbindung sollte es eigentlich auch nicht liegen :/


danke schon mal für die hilfe

MacBook Pro (13-inch Mid 2012), el capitain war das letzte

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Es sind keine Antworten vorhanden.
Benutzerprofil für Benutzer: clouyi

Frage: Mac neu aufsetzen dauert sehr lange