Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: OS Sierra : Nach Neustart wird kein Startvolumen erkannt ?

Hi -

Ich verwende Sierra 10.12.4, Macbook Pro Mid2012.

Seit kurzem hängt der Laptop beim Neustart und bringt die Message beim abgesicherten Modus : "no OSX detected" -

Mittels Neuinstallation nach cmd - R mit Sierra läuft der Laptop flüssig und ok bis zum nächsten Neustart.

Hat jemand eine Idee ?

Grüße

Chrispami

MacBook Pro (15-inch Mid 2012), macOS Sierra (10.12.4)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

08. Apr. 2017, 11:54 als Antwort auf ChriSpa Als Antwort auf ChriSpa

Kann es sein, dass sich das Teil "verbootet"? Musst jedesmal bei einem Neustart das OS installieren?

Was passiert, wenn du beim hochfahren "Alt" gedrückt hältst? Kannst du dann wenigstens dein Startvolumen auswählen?


Sollte bei Alt dann tatsächlich die Möglichkeit geboten sein, dass du ganz normal ohne Neuinstallation ins OSX kommst (hast du bei Erste Hilfe im Festplattendienstprogramm die Platte mal repariert?), könnte man mal den NVRam zurücksetzen, da dort gespeichert wird, wohin der Rechner bootet.


NVRAM auf dem Mac zurücksetzen - Apple Support

08. Apr. 2017, 11:54

Antworten Hilfreich

08. Apr. 2017, 13:05 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Danke für die Antwort, ja das Ding verbootet sich.

Ich kann mit ALT nur eines meiner 2 Volumina auswählen, wenn ich das Startvolumen verwende, muss ich wieder neu installieren - Festplattendienstprgramm sagt, es ist alles ok und findet nichts zu reparieren, NVRAM Reset brachte auch nichts - ich denke, da führt kein Weg an Clean install vorbei...

08. Apr. 2017, 13:05

Antworten Hilfreich

08. Apr. 2017, 13:11 als Antwort auf ChriSpa Als Antwort auf ChriSpa

Dann dürfte zumindest mit der Hardware erstmal nichts im Argen sein, is auch schonmal was. Ich zum Beispiel hab zwei Partitionen, die eine mit MacOS und die andere mittels Bootcamp, der bootet primär immer auf die (primäre MacOS) erste, wenn ich nichts anderes auswähle.


Klingt so, als ob die eine Partition wirklich eins weg hätte und neu/clean klingt dann wirklich nach der letzten Möglichkeit. Sollten die Daten drauf nicht schon gesichert sein, vllt dann noch schnell sichern.

08. Apr. 2017, 13:11

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: ChriSpa

Frage: OS Sierra : Nach Neustart wird kein Startvolumen erkannt ?