Frage:

Frage: Bug: Fotos exportiert Bilddatei als unsichtbare Dateien, wenn diese einen leeren Titel haben.

Siehe diese Diskussion in den englischen Support Communities: User bikedaveca hat über das Problem zuerst in El Capitan berichtet. Aber das Problem besteht in der aktuellen Sierra Version 10.12.4 leider weiter.

Exported photos don't show up in Finder


Normalerweise können wir Fotos mit "Ablage > Exportieren > ... Fotos exportieren" auf die Festplatte sichern, und die Variante "Dateiname: Titel verwenden" arbeitet wie erwartet.

  • Wenn das Foto einen Titel hat, wird der Titel als Dateiname verwendet.
  • Wenn das Foto noch keinen Titel hat, wird der ursprüngliche Dateiname verwendet.

Aber wenn das Foto einmal einen Titel hatte und wir löschen diesen Titel wieder, hat es jetzt eine Zeichenkette der Läng Null als Titel und der Titel ist nicht mehr leer. Wenn wir jetzt Fotos mit "Dateiname: Titel verwenden" exportieren, haben die exportierten Fotos Dateinamen, die mit einem "." beginnen und heissen beispielsweise ".jpg" und sind unsichtbar im Finder. Wir füllen die Festplatte mit Bildern, ohne diese sehen zu können.

Vom Benutzer hochgeladene Datei


Zum Testen habe ich mal drei Fotos exportiert:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

  1. Das erste Foto hat einen Titel,
  2. Das zweite Foto hatte mal einen Titel, aber der wurde gelöscht, und unter der Miniatur ist gar nichts zu sehen.
  3. Das dritte Foto hatte niemals einen Titel. Hier wird "Ohne Titel" angezeigt.

Wenn ich diese drei Fotos mit "Dateiname: Titel verwenden" exportiere, sehe ich nur zwei Fotos im Finder. Das zweite Foto mit dem gelöschten Titel heißt nur ".jpg" und ist unsichtbar.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Um dieses Problem zu vermeiden, lasse wenigstens ein druckbares Zeichen im Titel, wenn der Titel eines Fotos gelöscht wird, beispielsweise den Unterstrich. Ein Leerzeichen nützt nichts.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Wenn wir versehentlich die Festplatte mit unsichtbaren Bildern vollgemalt haben und möchten diese wieder löschen, können wir sie vorübergehend mit einem Terminalkommando wieder sichtbar machen:


defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE

killall Finder

And to hide them again:

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE

killall Finder

MacBook Pro (Retina, 15-inch, Mid 2015), macOS Sierra 10.12.3

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Benutzerprofil für Benutzer: Leonie

Frage: Bug: Fotos exportiert Bilddatei als unsichtbare Dateien, wenn diese einen leeren Titel haben.