Frage:

Frage: MacBook Pro 2016 stürzt oft ab

Hallo zusammen!


Erstmal zu meinem Problem.

Ich habe seit kurzem ein MacBook Pro (ohne TB-Late 2016).

Es stürzt ziemlich häufig ab und es scheint so, dass es manchmal bei Benutzung irgendwelcher Apps (Word, Pages, Safari oder andere) passiert. Hierbei kann ich nicht feststellen, ab welchem "Grad" an Belastung es zum Absturz kommt.

Zuerst dachte ich, es liegt am OS Sierra. Aber irgendwie kann ich es mittlerweile nicht so ganz drauf schieben. Die Frage ist, ob es die Hardware ist oder ob es andere Gründe dafür gibt!? Da ich bis jetzt im Internet nicht fündig geworden bin, wende ich mich hier an die Community.

Bis jetzt hab ich noch keine weiteren Schritte durchgeführt, ausser die Grafikeinstellungen "festzulegen", da ich irgendwo las, dass es bei Einigen daran lag.


Zu meinen technischen Daten: MacBook Pro (13 Zoll, 2016, Zwei Thunderbolt 3 Anschlüsse), Prozessor 2 GHz Intel Core i5, Speicher 8 GB 1867 MHz LPDDR3, Intel Iris Graphics 540 1536 MB, macOS Sierra 10.12.4

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Wenn so ein Book abkachelt, muss man erstmal rausfinden, was den Absturz verursacht, bzw. bei welchen Methoden es nicht mehr auftritt. Es stürzt also bei bestimmten Apple-Programmen ab, also explizit auch Safari und so unabhäbhängig?


Laufen im Activity Monitor irgendwelche Prozesse oder Programme, die du nicht kennst? Kannst auch mal mit ALT-CMD-ESC schauen, was an Programmen alles abgeschossen werden können (nicht unbedingt machen). Kommt da was unbekannt vor?


Das würde ja dazu einladen, einen zweiten Admin-User zu erstellen, keine weitere Software installieren und schauen, ob es dort auch so eintritt. Tritt das nur in dem ersten Nutzer auf, ist das Problem schonmal eingegrenzt. Tritt es dann in beiden Nutzern auf, ist der nächste Schritt dann der abgesicherte Modus. Klar, man kann das auch umdrehen, erst den Abgesicherten und dann den zweiten Nutzer, aber das Eingrenzen ist schon wichtig.


Sollte es sich dann im Abgesicherten nicht mehr zeigen, kann man schauen, was beim Systemstart geladen wird etc.


Aktivitätsanzeige auf dem Mac verwenden - Apple Support

OS X Yosemite: Einrichten von Benutzern auf dem Mac

Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen - Apple Support

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

10. Apr. 2017, 01:19 als Antwort auf MacManus Als Antwort auf MacManus

Wenn so ein Book abkachelt, muss man erstmal rausfinden, was den Absturz verursacht, bzw. bei welchen Methoden es nicht mehr auftritt. Es stürzt also bei bestimmten Apple-Programmen ab, also explizit auch Safari und so unabhäbhängig?


Laufen im Activity Monitor irgendwelche Prozesse oder Programme, die du nicht kennst? Kannst auch mal mit ALT-CMD-ESC schauen, was an Programmen alles abgeschossen werden können (nicht unbedingt machen). Kommt da was unbekannt vor?


Das würde ja dazu einladen, einen zweiten Admin-User zu erstellen, keine weitere Software installieren und schauen, ob es dort auch so eintritt. Tritt das nur in dem ersten Nutzer auf, ist das Problem schonmal eingegrenzt. Tritt es dann in beiden Nutzern auf, ist der nächste Schritt dann der abgesicherte Modus. Klar, man kann das auch umdrehen, erst den Abgesicherten und dann den zweiten Nutzer, aber das Eingrenzen ist schon wichtig.


Sollte es sich dann im Abgesicherten nicht mehr zeigen, kann man schauen, was beim Systemstart geladen wird etc.


Aktivitätsanzeige auf dem Mac verwenden - Apple Support

OS X Yosemite: Einrichten von Benutzern auf dem Mac

Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen - Apple Support

10. Apr. 2017, 01:19

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: MacManus

Frage: MacBook Pro 2016 stürzt oft ab