Frage:

Frage: Wenn ganze Tastenblöcke nicht mehr funktionieren

Die Systemeinstellungen in den Bedienungshilfen können die Reaktion der Tastatur auf die Eingabe stark verändern. Es kann einem vorkommen, als ob die Tastatur defekt wäre - es nicht immer ein Hardware Problem.

Überprüfen Sie die folgenden Einstellungen, wenn die Tastatur nicht wie gewohnt reagiert:

  • Bedienungshilfen > Maus und Trackpad
    • Mausbedienung Aktivieren: Diese Einstellung kann ganze Blöcke von Tasten auf einer MacBook Pro Tastatur unwirksam machen, da sie es ermöglicht, die Maus mit dem Zahlenblock der Tastatur zu steuern. wenn die Tastatur keinen Zahlenblock hat, werden ersatzweise die Tasten im Block 7,8,9,u,i,o,j,k,l,m und das Punktzeichen genommen.
    • Integriertes Trackpad Ignorieren ...: bei dieser Einstellung ist das integrierte Trackpad wirkungslos, fall eine externe Maus angeschlossen ist.
  • Tastatur:
    • Einfingerbedienung: wenn diese Option aktiviert wurde, können Sondertasten verwendet werden, ohne sie gedrückt zu halten. Das kann ebenfalls ein überraschendes Verhalten verursachen.
    • Tastaturverzögerung: Die Tastatur reagiert langsamer als gewohnt.
  • Steuerelement für Verweilen:

    Die Bewegungen der Maus können durch Kopf- und Augenbewegung gesteuert werden, Wenn die Maus für einen angegebenen Zeitraum stillsteht, wird die Aktion ausgelöst.

Diese Bedienhilfen sind genial für Menschen, die Unterstützung bei der Bedienung der Tastatur and Maus benötigen, können aber für andere Benutzer verwirrend sein, wenn sie versehentlich aktiviert wurden.

Das kann passieren, wenn Kurzbefehle aktiviert wurden, die die Bedienungshilfen einschalten.


Die Kurzwelle für die Bedienungshilfen werden in den Systemeinstellungen "Tastatur > Kurzbefehle" festgelegt:

"Tastatur > Kurzbefehle > Bedienungshilfen > Steuerung für Bedienungshilfen"


Wenn man häufig Kurzbefehle verwendet und die Bedienungshilfen nicht benötigt, würde ich diesen Kurzbefehl deaktivieren.

MacBook Pro (Retina, 15-inch, Mid 2015), macOS Sierra 10.12.3

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

11. Apr. 2017, 09:10 als Antwort auf bart__simpson Als Antwort auf bart__simpson

Gute Frage!

Ja, das kann auch an den Systemeinstellungen und einem Kurzbefehl liegen.

Überprüfe die folgenden Systemeinstellungen:

  • Tastatur > Eingabequellen
    • Aktiviere: Eingabequellen in der Menüleiste anzeigen. Damit kannst Du in der Menüleiste sehen, welche Sprache eingestellt ist, und die Tastatur leicht zurückschalten
    • Deaktiviere: Automatisch zur Eingabequelle eines Dokuments wechseln. Eventuell macht diese Einstellung die Probleme. Damit wird automatisch die Tastatur für die Sprache eines Dokuments ausgewählt, und da vertut sich der Mac gelegentlich.
  • Tastatur > Kurzbefehle:

    Überprüfe, ob Kurzbefehle für das Wechseln zwischen den Eingabequellen für unterschiedliche Sprachen aktiv sind und merke Dir, welche das sind. Bei mir sind ⌘Leertaste und ⌥⌘Leertaste aktiviert, um zwischen den Tastatursprachen zu wechseln. Vermeide diese Kurzbefehle in anderen Programmen, oder stelle sie ab.

11. Apr. 2017, 09:10

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Leonie

Frage: Wenn ganze Tastenblöcke nicht mehr funktionieren