Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: iOS und Co. verhält sich extrem unterschiedlich

Hallöchen, liebe Apple Support-Community.


Ich bin nun seit Anfang des Jahres Mitglied dieser Community und bin ich auch in etlichen Facebook-Gruppen, die sich mit Problembehebungen von Apples Diensten und Geräten beschäftigen.


Durch Unmengen an Nutzererfahrungen, die ich von anderen Tag für Tag lese und behandele, stelle ich fest, dass mit jedem Softwareupdate immer und immer wieder extrem unterschiedliche Benutzererlebnise auftreten. Mal funktioniert alles tadellos und manchmal verhält sich das System auf haargenau dem selben Gerätemodell mit der selben Hard- und Software ganz anders, als eigentlich gewollt.


Beispielsweise schildert jemand in einer Facebook-Gruppe, dass sein iPhone SE mit dem Update auf iOS 10.3.1 einen viel höheren Stromverbrauch hat als sonst - als Kommentar darauf lese ich dann, dass jemand - mit genau der selben Hardware und Software - keine Probleme hat und sogar mehr Effizienz mit seinem iPhone SE feststellen konnte, als vor dem Update. Wie kommt das? Was hat der fragestellende Nutzer beim Update seines Geräts falsch gemacht? Warum ist es bei dem Nutzer, der das Kommentar schrieb, nicht der Fall und in diesem Fall sogar besser? Wieso muss ich gefühlt immer öfter darauf zurückgreifen, das Zurücksetzen und Neueinrichten als Lösung vorzuschlagen, nachdem alles Weitere nicht zum gewünschten Ergebnis führte? Wie kommt sowas zustande?


Apple bietet App-Entwicklern und inzwischen auch "freiwilligen Testern" immer wieder an, zukünftige Software von Apple kostenlos auszuprobieren, um Fehler im System zu melden und die eigenen Apps und Dienste an die bevorstehenden Betriebssysteme anzupassen. Und trotzdem kommt es zum Marktstart von neuen macOS-, iOS-, watchOS- und tvOS-Versionen regelmäßig zu erheblichen Fehlern und Einschränkungen im System. Hat Apple nicht den entscheidenden Vorteil, Hardware und Software von Haus aus selbst zu designen und zu entwickeln, um dementsprechend einen Vorteil auf dem Elektronikmarkt erbringen zu können?


Ich weiß, dass diese Community nicht als Diskussions-Forum zum rumtratschen und spekulieren fungiert, sondern für Fragen und Probleme zu Apples Diensten und Produkten bereitsteht. Aber ich sehe mein Anliegen als eine Art Problem und erhoffe mir hierdurch, passende Tatsachen und Begründungen ⚠ zu bekommen.


Lieben Gruß
Moritz L. (midnightbloke)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Es sind keine Antworten vorhanden.
Benutzerprofil für Benutzer: midnightbloke

Frage: iOS und Co. verhält sich extrem unterschiedlich