Frage:

Frage: LG UltraFine 5k Display Windows 10 (Bootcamp) schwarz (kommt nur Ton)

Hallo,


Mein Chef hat ein Macbook pro (2014) und jetzt ein LG UltraFine Display für MacBook Pro. Verbunden mit dem Thunderboldadapter USB3 auf Thunderbold2 und dem dazugehörigen Thunderbold Kabel (beides org. Apple) Problem, Monitor bleibt unter Windows 10 schwarz (kommt nur Ton), unter OS funktioniert er.

MacBook Pro with Retina display, Windows 10

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo Zusammen,


Ich habe nochmals die neuesten Bootcamptreiber und Grafiktreiber aktualisiert, ohne Erfolg.


Ich habe jetzt auch aufgegeben und über Ebay den "alten" Apple 27" Monitor bestellt, mit dem geht's ja.

Den LG konnten wir noch an Apple zurückgeben.


Danke an alle die sich Ihren Kopf über das Problem zerbrochen haben.


Viele Grüße

Stefan

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

11. Apr. 2017, 21:09 als Antwort auf astrag1 Als Antwort auf astrag1

Ok, der Thunderbolt 3 ist am LG und ihr nutzt den Adapter um von Thunderbolt 2 am Mac das Signal zu übertragen?

Laut Spezifikation ist ein Thunderbolt 3-Anschluss am Mac vorrausgesetzt.

"System Requirements

Operating System: macOS Sierra 10.12.1 or later

Connection: Thunderbolt 3–enabled Mac"


Kann also sein, dass Windows das mit TB nicht untersützt, vllt mal die Auflösung auf 2560*1600 manuell anpassen, falls nicht schon geschehen?

https://www.apple.com/de/shop/product/HKN62B/A/lg-ultrafine-5k-display

11. Apr. 2017, 21:09

Antworten Hilfreich

21. Apr. 2017, 23:26 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Das Problem ist bei meinem 5k heute zum ersten Mal aufgetreten und alle Llsungsvorschläge haben nichts gebracht. Schwarzes Bild auf OS und Windows. Es gab mal ein Gerücht mit der schlechten Abschirmung und deshalb denke ich eher, dass dies da Problem sein wird. Apple verweist an LG und LG an Apple.

21. Apr. 2017, 23:26

Antworten Hilfreich

22. Apr. 2017, 01:33 als Antwort auf Jack Als Antwort auf Jack

Das mit der Abschirmung tritt ja bei der ersten Charge auf, Router und so. Zwei Meter Entfernung und so (also mit größerer Entfernung verringert sich das Problem) sollte reichen, hieß es.


Apple ist ja nicht der Hersteller, also ist LG der mit Garantie und so. Wenn man das also bei Apple gekauft hat, ist halt der Online Store oder der Apple Store zuständig im Rahmen der Gewährleistung, wobei ich gelesen habe, dass LG Nachbesserung anbietet.

Und bitte prüf doch die Seriennummer (im Artikel ist unten ein Link hierzu), ob das Modell betroffen ist,

https://www.computerbase.de/2017-03/lg-ultrafine-5k-probleme-behoben-seriennumme r/


Für Kunden ist dann der Kundensupport zuständig, wenn der Monitor zur betroffenen Charge zählt:

https://www.computerbase.de/2017-02/lg-ultrafine-5k-verkauf-ausgesetzt/

22. Apr. 2017, 01:33

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

28. Apr. 2017, 17:04 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Hallo Zusammen,


Ich habe nochmals die neuesten Bootcamptreiber und Grafiktreiber aktualisiert, ohne Erfolg.


Ich habe jetzt auch aufgegeben und über Ebay den "alten" Apple 27" Monitor bestellt, mit dem geht's ja.

Den LG konnten wir noch an Apple zurückgeben.


Danke an alle die sich Ihren Kopf über das Problem zerbrochen haben.


Viele Grüße

Stefan

28. Apr. 2017, 17:04

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: astrag1

Frage: LG UltraFine 5k Display Windows 10 (Bootcamp) schwarz (kommt nur Ton)