Wird zurzeit moderiert

FAQ … andere deutsch-sprachige Unterstützung für FCPX?


PRINT

Das Handbuch/die eingebaute Hilfe

Wird gern ignoriert, sehr umfangreich, immer aktuell, aber zäh zu lesen.


Gabi Weßling “Das Handbuch zum professionellen Videoschnitt:”

Gabi ist freiberufliche Cutterin, gibt Kurse in Berlin, und kennt Final Cut noch in der uralt Fassung. Übersetzte das Buch von …


Edgar Rothermich “So funktioniert’s …”

Ein Buch mit ganz vielen Pfeilen und Grafiken - eigentlich mein Ding, mir ist’s zu viel… andere schwören drauf.


Andreas Zerr “Das umfassende Handbuch…”

… umfasst auch Motion und Compressor. Andreas, Ex-Apple-Mann, war mal DIE Instanz für FinalCut, hat sich irgendwie zurückgezogen. Sehr kompetent.



VIDEO

Da gibt es eigentlich nur Robin S. Kurz https://post-professionals.de/ , der auch recht rege in deutschsprachigen Foren unterwegs ist, dort manchmal etwas schroff, im wirklichen Leben ‘n Netter … Hannoveraner halt



FOREN


… auf Deutsch? Ganz finster. Darum schön, dass es jetzt dieses hier gibt. Naheliegend:

http://finalcutprofi.de/ … bin da nie warm geworden, die Forum-Granden haben Jahre gebraucht, FCPX ernst zu nehmen. Etwas zu klüngelig, imho.


https://www.slashcam.de/ … Pixelpeeper & Physiker - im Ernst: als Mac-Besitzer und Final-Cut-User muss man sich erst einmal entschuldigen. Bewerten die Qualität eines Films in micrometer & kilowatt. Oder so. Teilnehmer vertreten zT lautstark abenteuerliche Ansichten.


https://www.macuser.de/ … die Blauen, war ich auch mal. Oft tagelang kein einziger Post. Kompetente Antworten eigentlich nur von Robin …


http://www.macfix.de/ … die Roten, Video, speziell Final Cut ist dort kein Thema.


YouTube


Es gibt den einen oder anderen deutsch-sprachigen Kanal, ich nenne mal keinen Namen, weil der rührigste ist mMn auch der schwafeligste; bis zu 4-5min, bis der Herr zum Thema kommt, währenddessen macht die Maus zweckfrei Meilen und dass man auch Tutorials schneiden kann, oder, gottbewahre, man nach Manuskript vorträgt … nee, man darf dem Mäusegeschubbse und Rumgestottere stundenlang zuschauen. Und zuhören.


… richtig, ich finde das ganz, ganz grauenvoll. Inhaltlich alles richtig, aber was in 3-4min erklärt wäre, wird hier locker auf ne halbe Stunde Langeweile gedehnt.



… sonst?


Nicht lachen - es gibt vereinzelt gute Kurse an den Volkshochschulen, oft aber sind das leider, wie oft bei  VHS Kursen, reine Werbeveranstaltungen der Kursleiter “… das zeig ich Dir im Privatkurs, 80€/h…”


Einzelstunden/Kurse? Hab da keine eigenen Erfahrungen …


In den Apple-Stores werden/wurden? Kurse für iMovie angeboten - immerhin. Kein Witz: guter Einstieg in das Thema Schnitt.


Apple Certified Trainer - ein ganz dunkles Kapitel Apple-Geschichte: als die ersten AppleStores aufmachten, sollten dort auch die Prüfungen für ACT stattfinden … wurde schnell wieder eingestellt, mittlerweile hat Apple das Programm ge-outsourced, allein die Prüfung kostet jetzt 800$ - ein Multiple Choice Test via Internet, der den Inhalt des Buchs “Apple Pro Training Series …” von peachpit press abgefragt. Wer so’n Zertifikat von früher noch im Schrank hat - schön. Wer nicht, ist auch kein schlechter Mensch.



English…


Fachsprache ist nun mal Englisch, die Eindeutschung teilw. … mühsam - wer sagt denn bitteschön ernsthaft ‘Farbstanze’ zu nem green-screen?? ok, gelernte Rundfunktechniker des Deutschen Fernsehfunks… noch echte Meister ihres Fachs, die ihr Gewerk von der Pike auf gelernt haben <<ernst gemeint, sind mir lieber als zapplige Hippster!


Mit gehobenem Schul-Englisch kommt man sehr gut zurecht in den Büchern von Tom Wolsky … in Foren etwas rumpelig, aber ein sehr hilfsbereiter Kerl mit ner irren Kompetenz. Hatte mal angeboten, seine Bücher einzudeutschen - sein Verlag sieht keinen Markt


Etwas pastoral mit seiner Märchenonkelstimme wird’s mit Larry Jordan, der live richtig witzig sein kann, Anfang letztens Jahres grad pleite gegangen, hatte sich etwas verzettelt. Viel online, videos immer nur Ausschnitte aus seinen kommerziellen Tutorials. Klassiker. Schön langsam.


izzyvideo http://training.izzyvideo.com/courses/final-cut-pro-x-tutorial ist auch ’ne bekannte Adresse. Keine eigene Erfahrung.


creativecow https://www.creativecow.net/ … ja, nee, ja? Nich meins. Wenig los.


Meine persönlichen Helden sind Mark und Steve von http://www.rippletraining.com/ - Hunderte Gratisvideos auf YT, online Seminare, sehr hilfreich via Twitter&Co … dolle! Und sprechen ein gut verständliches Englisch. biggest bang for the buck …


… der Rest, grad auf YouTube, gibt entweder falsche Tipps oder gibt falsche Tipps in einer Horrorform! 12jährige Landeier, die mir mit Kaugummi im Mund ‘Gratisdownloads’ erklären oder supercoole “whazzup!” Schreihälse. nee, nee …


Von mir gibt’s auch nur Beiträge auf Englisch, bei fcp.co oder zu meinen plugins … sorry!



Bei Fragen - einfach fragen




Dieses Dokument wurde anhand der folgenden Diskussion generiert: FAQ … andere deutsch-sprachige Unterstützung?

Kommentare

  • 0 Kommentare:

Dokument löschen

Dieses Dokument wirklich löschen?