Frage:

Frage: Aux-Adapter funktioniert nicht seit iOS 10.3.1

Aux-Adapter geht nicht mehr. Seit dem update zum iOS 10.3.1 funktioniert mein Aux-Adapter für mein auto nicht mehr. (iphone 7) kennt da einer eine Lösung?



<Betreff vom Admin bearbeitet>

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

22. Apr. 2017, 20:02 als Antwort auf Lena-be Als Antwort auf Lena-be

Ist der Adapter für die Benutzung mit Apple Geräten von Apple offiziell freigegeben?

Manche nicht zertifizierten Kabel werden durch die Firmware von Apple abgelehnt, wenn die Gefahr besteht, dass sie elektronische Teile im Gerät beschädigen könnten.

22. Apr. 2017, 20:02

Antworten Hilfreich

25. Apr. 2017, 22:41 als Antwort auf Lena-be Als Antwort auf Lena-be

Eine Frehheit. 4 Adapter die es mir ermöglichen Aux am Autoradio anzuschließen und gleichzeitig das iPhone auch aufladen zu können gehen seit den Update nicht mehr. Soll ich mir jetzt 4 neue Autoradios kaufen die über den Usb Anschluss laden und Musik wiedergeben oder doch was drauflegen und ein Samsung Galaxy S8 mit Aux Anschluss holen? Oder hat Papa Apple nicht vor ein Update rauszugeben um uns das Leben zu erleichtern?

25. Apr. 2017, 22:41

Antworten Hilfreich

26. Apr. 2017, 12:11 als Antwort auf Umut Als Antwort auf Umut

Hallo Umut,

seit dem Apple den Lightning-Anschluss eingeführt hat, sind immer wieder billige Kabel von der Benutzung ausgeschlossen wurden. Diese Kabel müssen alle von Apple zertifiziert werden, Apple prüft, ob die Kabel die Funktionen fehlerfrei erfüllen und nicht das Gerät und den Nutzer beschädigen. Das Verfahren ist für den Hersteller sicher nicht billig, dafür darf der Hersteller auf seinem Produkt aber auch den begehrten Hinweis anbringen, dass das Zubehör für iPad und iPhone zugelassen ist.

Daher basteln viele Hersteller billige Lösungen zusammen, die gerade mal so nicht vom iPad/iPhone reklamiert werden, aber bei einem Betriebssystem-Update fliegt das dann möglicherweise auf und das Gerät wird im schlimmsten Fall gar nicht mehr unterstützt.

Das ist mir nach Update auf 10.3.1. mit einem Kabel für das Autoradio (Lightning zu USB) gerade auch so ergangen, obwohl der Hersteller das Kabel ausdrücklich als Zertifiziert bezeichnet hat. Das Autoradio ist daran nicht schuld, mit einem anderen Kabel funktioniert alles noch problemlos, nur mit dem einen Kabel kommt es zum bekannten Fehlerhinweis und das Gerät wird nicht geladen und überträgt keine Daten (Audio). Da das Kabel aber am PC und am Mac ohne Fehlerhinweis noch funktioniert, werde ich es Zuhause nutzen und nicht reklamieren, dafür war es mit 6,- € zu billig, um sich aufzuregen.

Die problematischen Adapter Aux und Lightning auf Lightning sind auch gerade in einem anderen Beitrag genannt: https://communities.apple.com/de/thread/200004549

Ich würde an deiner Stelle die Adapter an den Händler zurückgeben, wenn sie dir bezüglich der Zertifikation durch Apple falsche Angaben gemacht hat.

26. Apr. 2017, 12:11

Antworten Hilfreich

18. Jul. 2017, 11:09 als Antwort auf Lena-be Als Antwort auf Lena-be

Da wird einem einfach so mal die gute Lösung im Auto genommen. BT ist für mich im Auto keine Option, habe nur Aux und möchte gleichzeitig mein iPhone aufladen. Mit dem Adapter ging es sehr gut, unverständlich diese Entscheidungen die Apple trifft. Es gibt keine entsprechendes Zubehör, weder von Apple noch vom zertifizierten Herstellern. Und was jetzt!?? Wie kann ich aufladen und gleichzeitig Aux nutzen liebes Apple!????

18. Jul. 2017, 11:09

Antworten Hilfreich

18. Jul. 2017, 11:36 als Antwort auf e.e.k Als Antwort auf e.e.k

Hallo,

ich hatte es ja schon vor einigen Wochen geschrieben, dass bei Software-Updates immer wieder nicht zertifizierte Kabel/Adapter von der Benutzung ausgeschlossen werden, um den Benutzer zu schützen. Wenn du Zubehör benötigst, prüfe vorher, ob sie von Apple für diese Verwendung auch geprüft und zertifiziert sind. Wenn dich ein Händler aufgrund falscher Informationen zum Kauf seines billigen Zubehörs verleitet, und du dafür schon Apple verantwortlich machst, was würdest du denn machen, wenn an so einem Adapter auch die Stromversorgung beim Fahrzeugstart durch einen Fehlerstrom das iPhone 7 zerstört? Machst du denn den Fahrzeughersteller, Apple oder den unbekannten Chinesen, der dir das Teil verkauft hat, verantwortlich? Wenn du sicher sein willst, kaufe den zertifizierten Adapter, z.B. dieser: https://www.apple.com/de/shop/product/HKKP2ZM/A/belkin-rockstar-lightning-audio- und-ladeadapter?fnode=97

Gruß Thomas

18. Jul. 2017, 11:36

Antworten Hilfreich

29. Jul. 2017, 15:51 als Antwort auf Lena-be Als Antwort auf Lena-be

Habe das selbe Problem. Ich habe den Adapter an meinem iPhone 7 und höre mit normalen Kopfhörern. Nach ca. 1 Minute Musik hören unterbricht diese und ein Fenster erscheint, wo steht: Dieses Zubehör wird von diesem iPhone nicht unterstützt. Frage mich nur wieso es dann am anfang funktioniert! Kann da jemand helfen?

29. Jul. 2017, 15:51

Antworten Hilfreich

05. Sep. 2017, 14:57 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Zertfiziert oder nicht, der Adapter den du empfiehlst ist von Belkin und ist der allergrösste Ramsch. Die haben noch nie ein Produkt verkauft welches länger als 2 Monate funktioniert. Das Teil wäre geschenkt noch zu teuer. Bei dem hätte ich beim starten des Autos Bedenken das gleich das ganze Auto explodiert. Eine Schande das sich Apple auf Belkin Niveau herablässt.

Wer ein gutes Iphone mit Audiojack sucht sollte sich das Iphone SE holen.

Irgendwie sind die 6er und 7er keine echten Iphones mehr.

05. Sep. 2017, 14:57

Antworten Hilfreich

12. Okt. 2017, 10:44 als Antwort auf Waszumteufel Als Antwort auf Waszumteufel

Mich würde jetzt aber schon mal interessieren, ob Deine Aussage "...der Adapter den du empfiehlst ist von Belkin und ist der allergrösste Ramsch... " auf der Erfahrung mit genau diesem Typ Stecker beruht, oder eine grundsätzliche Behauptung von Dir ist.

12. Okt. 2017, 10:44

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Lena-be

Frage: Aux-Adapter funktioniert nicht seit iOS 10.3.1